REFERAT-MenüArchaologieBiographienDeutschEnglischFranzosischGeographie
  GeschichteInformatikKunst und KulturLiteraturMarketingMedizin
  MusikPhysikPolitikTechnik


Lüß und Wierener Berge

Wer die Lüneburger Heide von ihrer einsamen Seite kennen lernen will, ist im waldreichen Süden richtig aufgehoben. Dort darf sich der Wanderer sogar über echte Hügelketten freuen. Naturnahe Flüsschen weisen den Weg durch die weiten Heidewälder Hankensbüttel Der ruhige Luftkurort besitzt eines der sechs so genannten Heideklöster, die während der Reformation in evangelische ...
Gehen Sie zu referat

Löwensteiner Berge und Mainhardter Wald

Auf die „Idyllische Straße\" stößt man in den abwechslungsreichen schwäbischen Waldbergen immer wieder. Dass die Ferienroute ihren Namen zu Recht erhielt, beweist diese Tour. Im schwäbischen Wald und Weinlan Mainhardt Der waldumkränzte Luftkurort hat sich in letzter Zeit zu einem Standort mehrerer Museen entwickelt. Das ehem. Jagdschloss der Fürsten zu Hohenlohe-Bartenstein ...
Gehen Sie zu referat

Magdeburger Börde

Tiefdunkle Schwarzerde hat das Gebiet zwischen Ohre, Bode und Elbe zu einem der fruchtbarsten in Mitteleuropa gemacht: Zuckerrüben-und Getreidefelder so weit das Auge reicht. Dampfpflug-Lokomobile, Formel-1 Soliden und Rübenpaläste Ummendorf Wichtigste Sehenswürdigkeit des Dorfs ist das Bördemuseum, das im Schloss untergebracht ist. Eine Bauernstube, alte Mühlentechnik, ...
Gehen Sie zu referat

Mainfränkisches Museum Würzburg

Adresse: Festung Marienberg, 97082 Würzburg.

Telefon: (0931) 43016.
Telefax: (0931) 43018.

Eintrittspreise: Erw. DM 5,-; Erm. DM 2,50; Gruppen (ab 20 Personen) DM4,-.

Öffnungszeiten: Apr.-Okt: Di.-So. 10.00-18.00 Uhr; Nov.-März: Di.-So. 10.00-16.00 Uhr. Sammlungsschwerpunkte: Mainfränkische Kunst, Riemenschneider-Sammlung, Barockgalerie, Barockplastik, ...
Gehen Sie zu referat

Mansfelder Land

Wohl und Wehe des Mansfelder Landes waren jahrhundertelang eng an den Abbau von Kupferschiefergeknüpft - ebenso wie die Geschicke der Grafen, nach denen das Land benannt wurde. Alte Grafschaft im Land des Kupferbergbaus Hettstedt Durch Mauern und Wehrtürme geschützt, schmiegt sich die alte Bergbaustadt ins enge Tal des Harzflusses Wipper. Die zur Verteidigung der ...
Gehen Sie zu referat

Marl

Der Ortsname, der erstmals in einem Heberegistcr des Klosters Werden von ca. 890 genannt wird, kann als > Platz am Wasser« gedeutet werden. Das passt gut zu dem Sachverhalt, dass die Region bis weit ins 19. Jh. hinein nicht nur sandiges Heideland umfasstc, sondern auch kleine Binnenseen, Sumpfgebiete und vermoorte Bruchlandschaft. Nachdem die Hausweberei zeitweilig einige Bedeutung besessen hatte - ...
Gehen Sie zu referat

Martin-von-Wagner-Museum - WURZBURG

Adresse: Residenzplatz 2, Tor A, 97070 Würzburg.

Telefon: (0931) 312866.
Telefax: (0931) 312705.

Eintrittspreise: frei.
Öffnungszeiten: Di.-Sa. 9.30-12.30 Uhr (Galerie), 14.00-17.00 Uhr (Antike), So. 9.30-12.30 Uhr (Gemälde u. Antike im Wechsel); Graf. Sammlung. Di. u. Do. 16.00-18.00 Uhr.
Sammlungsschwerpunk-te: antike griech. Vasen, Gemälde ...
Gehen Sie zu referat

Mathematisch-Physikalischer Salon

Adresse: Zwinger. Sophienstraße, 01067 Dresden.

Telefon: (03 51) 4914661,

Verkehrsverbindungen: Tram 1,2,4,7,8,11,12,14 (Postplatz).

Eintriltspreise: Erw. DM 3.-; Erm. DM 2,-;

Gruppen: Erw. DM 2,50.
Öffnungszeiten: 10.00-18.00 Uhr, Do. geschlossen.

Sammlungsschwcrpunkle: Uhren und wissenschaftliche Instrumente vom ...
Gehen Sie zu referat

Maximilianmuseum

Adresse: Philippine-Welser-Straße 24, 86150 Augsburg.
Telefon: (0821) 3244125.
Telefax: (0821) 3242771.
Eintrittspreise: Erw. DM 4,-; Gruppenermäßigung ab 10 Personen DM 2,50; Schulklassen und Kinder unter 10 )ahren frei.

Öffnungszeiten: Mai-Sep.: Mi.-So. 10.00-16.00 Uhr, Montag geschlossen; Okt.
April: Di.-So. 10.00-16.00 Uhr; Mo. geshlossen.

Gehen Sie zu referat

Maximiliansanlagen, München

Verwaltung des Englischen Gartens München Englischer Garten 2 80538 München Tel. 0 89/3 86 66 39-0 und 0 89/34 19 86 Fax 0 89/3 86 66 39-23 gvenglischergarten@bsv.bayern.de Größe der Anlage: 30 ha Parkanlagen ganzjährig geöffnet Parkführungen auf Anfrage nur in Teilbereichen eingeschränkt durch steile Wege und Stufen ...
Gehen Sie zu referat

Mecklenburgische Schweiz

Die Gletscher und Schmelzwasserströme der letzten Eiszeit haben einen Landstrich geformt, der mit seinen grünen Höhen und idyllischen Seen Anklänge an die richtige Schweiz aufweist. Herrschaftssitze zwischen sanften Hügeln Teterow Beim Spaziergang durch das nostalgische Städtchen kommt dem Besucher ein Ausspruch Bismarcks in den Sinn: „Wenn die Welt untergeht, ziehe ich ...
Gehen Sie zu referat

Meininger Museen

Adresse: Schloss Elisabethenburg, Schlossplatz 1, 98617 Meiningen; Baumbachhaus: Burggasse 22.

Telefon: (03693) 503641.
Telefax: (03693) 503644.

Eintrittspreise: Kombikarte Schloss Elisabethenburg und Baumbachhaus: Erw. DM 6,-; Erm. DM 4,-; Theatermuseum in der Reithalle: DM 5,-.

Öffnungszeiten: Schloss Elisabethenburg u. Baumbachhaus: Mai-Sept.: ...
Gehen Sie zu referat

Meißener Porzellan-Sammlung - OBERSCHLEISSHEIM

Adresse: Schloss Lustheim, 8042 Oberschleißheim (Filialmuseum des Bayerischen Nationalmuseums München).

Telefon: (089) 31502 12.

Verkehrsverbindungen: S-Bahn-Station Oberschleißheim (von München). Eintrittspreise: neue Preise noch nicht bekannt.

Öffnungszeiten: Vorübergehend geschlossen bis Mitte Oktober 2000.
Sammlungsschwerpunkte: Meißener Porzellan ...
Gehen Sie zu referat

Mercedes-Benz-Museum - STUTTGART

Adresse: Mercedesstraße 137, 70322 Stuttgart.

Telefon: (0711) 1722578.
Telefax: (0711) 1751173.

Verkehrsverbindungen: Sl zur S-Bahn-Station Gottlieb-Daim-ler-Stadion. Eintrittspreise: frei.

Öffnungszeiten: Di.-So. 9.00-17.00 Uhr, Mo. und feiertags geschlossen. Gastronomie: im Museum.

Sammlungsschwerpunkte: Daimler-, Benz- und Mercedes-Benz-Automobile ...
Gehen Sie zu referat

Merkmale der europäischen Stadt

Architekturbände für das Bildungsbürgertum und Fremdenverkehrsbroschüren des modernen Massentourismus bemühen sich in gleicher Weise um die Dokumentation der architektonisch wertvollen Grundsubstanz der europäischen Stadt; bildmäßig unerfreulicher Bodensatz von Slumquartieren, ungenutztem Ödland, Verkehrsengpässen, leer stehenden Fabrikbauten u. dgl. mehr wird darin bereits ausgefiltert. Ebenso vollziehen ...
Gehen Sie zu referat

Mineralogisches Museum der Universität Hamburg

Das Museum zeigt Mineralien, Kristalle, Edelsteine, Gesteine, Erze und Meteorite und führt dem Besucher die Schönheit im Mineralreich vor Augen. Grindelallee 48, 20146 Hamburg tel: 040-41 23 20 51/58 fax: 040-41 23 24 22 Mi 15-18 Uhr, Sonderöffnungszeiten für Gruppen nach Vereinbarung Führungen nur nach Vereinbarung, Anmeldung ...
Gehen Sie zu referat

Miruspark an der Burg Mildenstein

Burg Mildenstein Burglehn 6 04703 Leisnig Tel. 03 43 21/126 52 Fax 03 43 21/5 15 37 www.burg-mildenstein.de e-mail: info@burg-mildenstein.de Größe der Anlage: 0,7 ha Burg: April - Oktober Di.-So., Feiertag 9-17 Uhr November - März Di.-Fr. 9-16 Uhr Sa., So., Feiertag 9-17 Uhr 24., 25., 31. Dezember, im Januar ...
Gehen Sie zu referat

Mittelalterliches Kriminalmuseum - ROTHENBURG O.D.T.

Adresse: Burggasse 3, 91541 Rothenburgo. d. T.

Telefon: (09861) 5359.
Telefax: (09861) 8258.

Eintrittspreise: Erw. DM 6,-; Studenten DM 4,-; Schüler und Kinder DM 3,-.

Öffnungszeiten: Mo.-So. 9.30-18.00 Uhr. Sammlungsschwerpunk-le: deutsche Rechtsgeschichte. Führungen: nach Voranmeldung.
Führer: Justiz in alter Zeit. 1989.

Das ...
Gehen Sie zu referat

Mittelrhein-Museum - KOBLENZ

Adresse: Florinsmarkt 15,56068 Koblenz.

Telefon: (0261) 1292501 u. 1292520 (Info-Tel.).
Telefax: (0261) 1292500.

Eintrittspreise: DM 5,-; Erm. DM3,-; Schüler frei.
Öffnungszeiten: Di.-So. 10.00-16.30 Uhr, Mi. 10.00-21.00 Uhr, Mo. geschlossen.

Sammlungsschwerpunkte: Kunst aus dem Mittelrheingebiet vom 13.-20. |h.

Museumspädagogik: ...
Gehen Sie zu referat

Mittleres Ilmtal

Unmittelbar vor der Haustür der Kulturhauptstadt Weimar finden sich, eingebettet in sanfte Hügel, Burgen und Schlösser, Gotteshäuser und Gedenkstätten bedeutender Geistesgrößen. Viel Prominenz aus veraanaenen Tagen Hohenfelden Seit Mitte der 60er-Jahre macht das reizvoll am Fuß des Riechheimer Berges gelegene Dorf von sich reden. Damals entstand hier ein rund 40 ...
Gehen Sie zu referat



Referate Geographie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55









Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel