REFERAT-MenüArchaologieBiographienDeutschEnglischFranzosischGeographie
  GeschichteInformatikKunst und KulturLiteraturMarketingMedizin
  MusikPhysikPolitikTechnik


Aschaffenburg

Fränkisches Finale am Untermain As chaffenburg, im äußersten Westen Frankens an der Schwelle ins Hessische und ins Rheinland gelegen, fasst zusammen, was fränkische Stadtkultur kennzeichnet: die innige Verbindung zwischen Stadt und Landschaft, die Lesbarkeit eines in Jahrhunderten gewachsenen Stadtbildes, die gelassene Heiterkeit von Bürgern, die mit sich und ihrer Umwelt zufrieden sind, und ...
Gehen Sie zu referat

Atlantikpakt und sozialer Wohlfahrtsstaat in Europa

Die Geopolitik, im deutschen Sprachraum lange Zeit verfemt, feiert von Frankreich aus ein Comeback. Eine Reihe hervorragender französischer Werke beschäftigt sich mit der „neuen Geopolitik von Europa\" nach dem Ende des Kalten Krieges und der Beseitigung des Eisernen Vorhangs. In diesem Zusammenhang sei von der Autorin daher auf das globale Paradoxon hingewiesen, dass im Zuge des Aufbaus der ...
Gehen Sie zu referat

Attraktionen in HUNSRÜCK, NAHE

Nervenbalsam: der Hunsrück Der Hunsrück ist eine der schönsten deutschen Mittelgebirgslandschaften. Aber wer weiß das schon? Massentourismus findet hier nicht statt. Was der Landschaft zum Vorteil gereicht. Sie hat, zumal abseits der Bundesstraßen, viel Ursprünglichkeit bewahrt. Eine Region, die Ruhe vermittelt. Gut geeignet, um die Nerven gestreßter Großstadtmenschen wieder auf „normal\" ...
Gehen Sie zu referat

Auch durchaus sehenswert

Alle Nationalgalerie, Bodestr. 1-3,10178 Berlin, Info S 030-20 90 55 55. Die Alte Nationalgalerie ist vom 16.2.1998 bis 2001 wegen durchgreifender Sanierungsarbeiten geschlossen. Eine Auswahl ihrer Hauptwerke des 19. Jahrhunderts ist währenddessen im Obergeschoß des Alten Museums (Siehe Alphabetisches Museumsregister) zu sehen.
Anatomische Sammlung und Medizinhistorische Sammlung, Universitätsklinikum ...
Gehen Sie zu referat

Auf dem Hakenberg

Kurfürst Friedrich Wilhelm hat Lobenswertes für sein Land geleistet: die Infrastruktur verbessern lassen, ein »Industrie-Department« geschaffen, Hugenotten aufgenommen, sogar eine brandenburgische Flotte gegründet.

Die Siegessäule auf dem Hakenberg, nahe der Ortschaft gleichen Namens, ein paar Kilometer südöstlich von Fehrbellin, wurde ihm dafür nicht errichtet. Hier kämpften die Brandenburger ...
Gehen Sie zu referat

Aufgesammelt und verbaut

Die Eiszeiten haben an der geologischen Struktur Brandenburgs kräftig herummodelliert, Flußtäler ausgespült, Moränen aufgeschichtet, Seen hinterlassen. Und von skandinavischen Gebirgen Verwitterungsschutt herantransportiert, vor allem Felsbrocken verschiedener Größe. Die lagen und liegen im Land, zum Teil versteckt im Untergrund, zum Teil obenauf. Die kleinen heißen Feldsteine, die großen Findlinge.
Gehen Sie zu referat

AUGSBURG

»Stehend an meinem Schreibpult Sehe ich durchs Fenster im Garten den Holderstrauch Und erkenne darin etwas Rotes und Schwarzes Und erinnere mich plötzlich des Holders Meiner Kindheit in Augsburg. Mehrere Minuten erwäg ich Ganz ernsthaft, ob ich zum Tisch gehen soll Meine Brille holen, um wieder Die schwarzen Beeren an den roten Zweiglein zu sehen.« (Bertolt Brecht, Gedichte 1947-56) Universität, ...
Gehen Sie zu referat

Augustinermuseum - FREIBURG

Adresse: Augustinerplatz 1-3,79098 Freiburg i. Br.; Wentzigerhaus Museum für Stadtgeschichte: Münsterplatz30.

Telefon: (0761) 2012531, Wentzingerhaus: (0761) 2012515.
Telefax: (0761) 2012597, Wentzingerhaus: (0761) 2012598.

Eintrittspreise: Erw. DM 4,-; Erm. DM 2,-; I. So. im Monat Eintritt frei. Öffnungszeiten: Di.- So. 10.00-17.00 Uhr.

Sammlungsschwerpunkte: ...
Gehen Sie zu referat

Aukrug

Schleswig-Holstein besteht keineswegs nur aus Küsten, sondern hat auch ein reizvolles Binnenland. Davon überzeugt man sich am besten mittendrin zwischen Nord- und Ostsee. Heide, Wälder und ein Netz aus Knicks Bünzen Nur wenige Häuser haben den verheerenden Dorfbrand von 1803 überstanden. Eines davon ist die sehenswerte Bünzer Wassermühle, die wahrscheinlich gegen ...
Gehen Sie zu referat

AURICH

»Ostfries. Landschaft«, aus der Ständeversammlung erwachsenes »Kulturparlament«, einzige öffentl.-rechtl. Institution kultureller Selbstverwaltung, mit Bibliothek und Institut. - Staatsarchiv. - Ostfriesentag am 10. Mai. - Aus A. stammt Rudolf von Ihering (1818-92), Rechtsgelehrter; Gedenktafel am Nachfolgegebäude des Geburtshauses, Hafenstraße 12. Christoph Friedrich von Derschau, *12.1. ...
Gehen Sie zu referat

Aus dem Leben der Sorben

Wer den Dudelsack ausschließlich als nationa- Auch dieses ist im Museum nachzulesen: Die les Musikinstrument der Schotten klassifiziert, Untertanen des bekannten Fürsten von Pückler-irrt. Der große Dudelsack gehört, wie auch die Muskau auf Muskau/Muzakow und Branitz/ kleine dreisaitige Geige und die »Tarakawa«, das Rogenc waren zumeist Sorben/Wenden. An den ist die wendische Schalmei, zu den Musikinstru- ...
Gehen Sie zu referat

Ausflug in die Domstadt Bamberg

Stadt auf sieben Hügeln, fränkisches Rom Nur zu gerne schmückt man sich mit diesem Etikett, auch ohne antike Kulisse. Die Siedlung der Babcnberger des 8. Jh. betrat 1007 mit Kaiser Heinrichs II. Bistumsgründung die Bühne der Geschichte. Dann aber rappelte es zuweilen heftig im Machlspiel milden Nachbarn, den Nürnberger Burggrafen und der Reichsstadt. Weil reichte der Arm des Bischofs, 1803 machte die ...
Gehen Sie zu referat

Ausflug zu Wagners Feste Bayreuth

Richard Wagner ist omnipräsent, wahrend der Festspiele zumindest. Selbst in Schaufenstern glänzt dann zwischen Brotlaib und Schweinskopf sein Konterfei, während auf dem Grünen Hügel im Norden der Stadt die Limousinen anrollen und die Prominenz im Festspielhaus auf den für die Akustik unabdingbaren llolzslühlen Platz nimmt, um dem Parsifal oder Ring zu lauschen. Ein Gesamtkunstwerk - das Haus, die Opern ...
Gehen Sie zu referat

Ausfluge in die Umgebung

Hamburgs Umgebung bietet Ausflugsziele an Elbe, Nord- und Ostsee, aber auch idyllische Binnenlandschaften wie die Holsteinische Schweiz und die Lüneburger Heide. Besonders schön sind zwei Ausflüge zu Zielen, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können, und die beliebte Schiffsfahrt zu Deutschlands einziger Hochseeinsel, nach Helgoland. Die »Stadt im Grünen« im Nordosten ...
Gehen Sie zu referat

Ausflugstip: Basel (Schweiz)

An Basel, die schöne alte, aber jugendlich-studentisch wirkende Stadt, nähert man sich am besten vom Rhein aus an, der hier schon sehr majestätisch, aber immer noch in der Farbe eines Gebirgsbaches sein kurviges Bett in die Mitte der Altstadt schiebt. An heißen Sommertagen springen Jugendliche in den Fluß, lassen sich hinuntertreiben und kommen erfrischt wieder an Land; denn nach einigen aufsehenerregenden ...
Gehen Sie zu referat

Ausflugstip: Klosterkirche Schwarzach

Das Schwarzacher Münster liegt, westlich von Baden-Baden, weithin sichtbar im Rheintal und ist auch kunstgeschichtlich nicht zu übersehen. Die Gründung der zugehörigen Benediktinerabtei St. Peter und Paul geht wahrscheinlich auf das 8. |h. zurück, wenngleich die schriftlichen Dokumente darüber etwas hinterherhinken: Quellenkundlich nämlich wird das Schwarzacher Kloster erst im 9. Jh. erwähnt. ...
Gehen Sie zu referat

Ausflugstip: Von Weinbergen und Vulkanen - der Kaiserstuhl

Zwischen dem Schwarzwald bei Freiburg und dem Rheintal erhebt sich noch einmal ein Berg, oder besser gesagt: ein eigenes Gebirge -der Kaiserstuhl (bis 557 m). Der Frühling ist hier mit der Obstbaumblüte bisweilen mehrere Wochen früher dran als im Höllental oder auf dem Schauinsland (1284 m) südlich von Freiburg. Und die Weinberge! Unendlich dehnen sich die Terrassen bis ins Tal hinunter, ...
Gehen Sie zu referat

Ausflugstipp: Sonnenstadt Karlsruhe

Es ist tatsächlich so: Karlsruhe (ca. 270 000 Einw.) kann im Vergleich mit anderen deutschen Städten mit den meisten Sonnenstunden pro Jahr aufwarten. Sage also niemand, es habe geregnet, als er da war. Was die durchschnittliche Wärme im Jahr betrifft, steht die Stadt hinter Freiburg jedoch nur an zweiter Stelle. Karlsruhe ist eine Stadt vom Rcißbrettt - wenn auch großzügig. Der sternförmige ...
Gehen Sie zu referat

Ausflüge - Dresden

Auch bei einem Kurzbesuch sollte man sich die Kleinodien der näheren Umgebung Dresdens nicht entgehen lassen: das mittelalterliche Meißen -die »Wiege Sachsens«, mit der berühmten Porzellan-Manufaktur-Karl Mays »Villa Shatterhand« im Weinort Radebeul oder das inmitten einer idyllischen Wald- und Teichlandschaft gelegene Barockschloss Moritzburg. Eine Tagestour mit einem der historischen Schaufelraddampfer ...
Gehen Sie zu referat

Auto- und Technikmuseum - SINSHEIM

Adresse: Obere Au 2. 74889 Sinsheim.

Telefon: (07261) 92990.
Telefax: (07261) 13916.

Eintrittspreise: Erw. DM 15,-; Ki. DM 10,-; Gruppen: Erw. DM 13,-; Ki. DM 8,-. Öffnungszeilen: Mo.-So. 9.00-18.00 Uhr.

Gastronomie: im Museum.
Sammlungsschwerpunkte: Automobile, Motorräder, Lokomotiven, Flugzeuge, Nutzfahrzeuge. Maschinen, Motoren, mechanische ...
Gehen Sie zu referat



Referate Geographie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55









Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel