REFERAT-MenüArchaologieBiographienDeutschEnglischFranzosischGeographie
  GeschichteInformatikKunst und KulturLiteraturMarketingMedizin
  MusikPhysikPolitikTechnik


Münzkabinett

Adresse: Bodestr. 1-3,10178 Berlin.

Telefon: (030) 209057 01.
Telefax: (030) 20905702.

Verkehrsverbindungen: S- u. U-Bahn-Station Friedrichstraße, S-Bahn-Station Hackescher Markt, Tram 1,2,3,4,5,15, 33, Bus 100,157, 348. Eintrittspreise: Erw. DM 8,-.

Öffnungszeiten: Ausstellung: derzeit nur im Pergamonmuseum Di.-So. 10.00-18.00 Uhr, Mo. geschlossen; ...
Gehen Sie zu referat

Münzkabinett - DRESDEN

Adresse: Albertinum, Georg-Treu-Platz, 01067 Dresden.

Telefon: (0351) 4914231.

Verkehrsverbindungen: Tram 3,5, 7,8 (Albertinum, Terrassenufer), 1,2,4,12,14 (Pirnaischer Platz).
Eintrittspreise: Erw. DM 5,-; Erm. DM 2,50; Tageskarte: Erw. DM 8,-; Erm. DM 5.-.

Öffnungszeiten: 9.00-16.00Uhr, Do. geschlossen. Gastronomie: im Museum.
Sammlungsschwerpunkte: ...
Gehen Sie zu referat

Müritz-Museum Waren

Adresse: Friedensstraße 5,17192 Waren.

Telefon: (03991) 667600.
Telefax: (03991) 667601.

Eintrittspreise: Erw. DM 5,-; Erm. DM 3,-; Ki. DM 2,-; Familien DM 12,-. Öffnungszeiten: Okt.-Apr.: Di.-Fr. 10.00-16.00 Uhr, Sa., So. 10.00-12.00 Uhr u. 14.00-16.00 Uhr; Mai-Sept.: Di. - Fr. 9.00-18.00 Uhr, Sa., So. 9.00-12.00 Uhr u. 14.00-17.00 Uhr.

Sammlungsschwerpunkte: ...
Gehen Sie zu referat

Märkisches Land

Schon früh verstand man im Märkischen Land, die Wasserkraft für Handwerk und Industrie zu nutzen - an kaum einem anderen Ort haben sich einst so viele Wasserräder gedreht. Zwischen Ebbegebirge und Wupper: Seen, Wälder und Mühlenromantik Schloss Neuenhof Vom südlichen Stadtrand Lüdenscheids führt eine Nebenstraße zum Fuß des 396 m hohen Stallbergs. Hinter einer Kurve ...
Gehen Sie zu referat

Märkisches Museum

Das Haus präsentiert die Stadt- und Kulturgeschichte Berlins von den ersten Spuren der Besiedlung vor 60.000 Jahren bis zur Gegenwart anhand von Dokumenten, Modellen, Gemälden, Graphiken, Plastiken, Kunsthandwerk und -gewerbe. Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin Stiftung Stadtmuseum Berlin 030-30 8660 030-3086 6201 Di-So 10-18 Uhr Erwachsene: DM 3,-; Kinder, Jugendliche, Ermäßigungsberechtigte: ...
Gehen Sie zu referat

Naabtal

Die sprichwörtliche Ursprünglichkeit der Oberpfalz ist in den beschaulichen Landstrichen und Städtchen rechts und links der windungsreichen Naab noch allgegenwärtig. Aus den Narben des Braunkohlenbergbaus wurden idyllische Seen Nabburg Hoch über der Naab gelegen, gilt die 1050 Jahre alte Stadt als „Perle der Oberpfalz\". Ihr mittelalterliches Bild wird von den beiden ...
Gehen Sie zu referat

Nachschau halten in Kyritz

»Kyritz an der Knatter« - der Spruch ist gang und gäbe. Falschmeldungen werden auch durch tausendfache und über Generationen anhaltende Wiederholungen nicht zur Wahrheit. Es gibt keine Knatter. Folglich liegt Stadt Kyritz nicht an derselben. Das Geknattere einstiger Mühlenräder soll Ursache dieser Bezeichnung sein. Ob\'s stimmt?
Die Einwohner haben sich mit ihrem verbalen Stadtlogo längst positiv ...
Gehen Sie zu referat

Namensgebung

Hätte Elisabeth Charlotte, eine geborene Pfalzgräfin, durch Heirat Kurfürstin von Brandenburg, Mutter des nachmaligen »Großen Kurfürsten«, ihren Sohn Friedrich Wilhelm trotz widriger Umstände, schlimmster Zeiten und akutem Geldmangel nicht doch zur Ausbildung nach Holland geschickt, die Kreisstadt Oranienburg hieße vermutlich noch immer Bötzow.
Der Reihe nach:
Kurprinz Friedrich Wilhelm, ...
Gehen Sie zu referat

Natur und Wirtschaft - Nürnberg

Der Slogan Franken - Bayerns Elite« aus den 1970er jähren wird in Abgrenzung gegen Altbaycm noch immer gerne zitiert, denn mit den Landen jenseits des echten Weiß-wurstäquatorsi, der Donau nämlich, hat man wenig gemein, weder die Sprache, Mentalität noch die Küche. Kein schlimmerer Fauxpas daher, als mit den Bewohnern südlich davon in einen Top! geworfen zu werden, was man Nichtbayern jedoch nachsichtig ...
Gehen Sie zu referat

Natur-Museum COBURG

Adresse: Park 6,96450 Coburg.

Telefon: (09561) 75068.

Eintrittspreise: Erw. DM 3r; Erm. DM 1,-; Gruppenermäßigung.
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00-13.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr, Sa., So. u. Feiertage 9.00-17.00 Uhr

Sammlungschwerpunkte: Zoologie, Paläontologie, Mineralogie, Völkerkunde.
Führungen: nach vorheriger Anmeldung. Führer: G.
Gehen Sie zu referat

Naturhistorisches Museum - MAINZ

Adresse: Reichklarastr. 1, 55116 Mainz, Verwaltung: Reichklarastr. 10.

Telefon: (06131) 122646.
Telefax: (06131) 122975.

Einlritlspreise: Erw. DM 4,-; Kinder DM 1,-.
Öffnungszeiten: Mi. u. Fr.-So. 10.00-17.00 Uhr, Di. u. Do. 10.00-20.00 Uhr, Mo. geschlossen.

Sammlungsschwerpunkte: Mineralogie, Geologie, Paläontologie und Biologie von Rheinland-Pfalz ...
Gehen Sie zu referat

Naturkunde-Museum

Adresse: Fleischstraße 2, 96047 Bamberg.

Telefon: (0951) 863529.
Eintrittspreise^ Erw. DM 3,-; Erm. DM 1,50. Öffnungszeiten: Apr.-Sept.: täglich 9.00-17.00 Uhr, Mo. geschlossen; Okt.-März: 9.00-16.00 Uhr, Mo. geschlossen.

Das Naturkunde-Museum Bamberg blickt auf eine 200-jährige Geschichte zurück. Es wurde bereits 1790 durch den Bamberger Fürstbischof Franz Ludwig ...
Gehen Sie zu referat

Naturkunde-Museum - KASSEL

Adresse: Ottoneum, Steinweg2,34117 Kassel.

Telefon: (0561) 7874014.

Eintrittspreise: Erw. DM 3,-; Kinder (6-16 J.) DM 2-. Öffnungszeiten: Di- So. 10.00 -17.00.
Sammlungsschwerpunkte: Botanik, Geologie, Zoologie.

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurde das Ottoneum als erster feststehender Theaterbau Deutschlands unter dem Landgrafen Moritz dem Gelehrten ...
Gehen Sie zu referat

Naturkundemuseum - LEIPZIG

Adresse: Lortzingstraße 3, 04105 Leipzig.

Telefon: (0341) 982210

Verkehrsverbindungen: Straßenbahn Linien 1,2,3, 6,15,17,21,24,27,31.
Eintrittspreise: Erw. DM 4,-; Gruppen (ab 10 Pers.) DM 2,-; Erm, DM 2,-; Gruppen (ab 10 Pers.) DM1,-.
Öffnungszeiten: Di.-Do. 9.00 -18.00 Uhr, Fr. 9.00 -13.00 Uhr, Sa., So. 10.00-16.00 Uhr.

Sammlungsschwerpunkte: ...
Gehen Sie zu referat

Naturmuseum

Adresse: Im Thäle 3, 86152 Augsburg, Besuchereingang in den Ludwigpassagen (Ludwigstraße 2).

Telefon: (0821) 3246740/3246730.
Telefax: (0821) 3246741.
Eintrittspreise: Erw. DM 4,-; Erm. DM 2,-; Gruppen ab 10 Personen DM 2,50; Schulklassen und Kinder unter 10 |ahren frei, am 1. Wochenende im Monat freier Eintritt.
Öffnungszeiten: Mi.- So. 10.00-16.00 Uhr.
Gehen Sie zu referat

Naturmuseum Lüneburg - Haus für Natur und Umwelt

Das Naturmuseum zeigt Ausstellungen zu den Themenbereichen Moor, Wald, Heide, Stadtökologie und Geologie Lüneburgs. Außerdem versteht es sich als regionale, ökologisch orientierte Bildungsstätte. Salzstr. 26, 21335 Lüneburg tel: 04131-40 38 83 Do-Sa 10-16 Uhr, So 10-13 Uhr Erwachsene: DM 3,-; Kinder, Jugendliehe: DM 1,-; Gruppen: DM ...
Gehen Sie zu referat

Naturmuseum Senckenberg - FRANKFURT/MAIN

Adresse: Senckenberganlage 25, 60325 Frankfurt a. M.

Telefon: (069) 75420.
Telefax: (069) 746238.

Verkehrsverbindungen: U-Bahn-Station Bockenheimer Warte U6, U7; Bus 33, Tram 16; Senckenberganlage Bus 32, 50. Eintrittspreise: Erw. DM 7,-; Erm. DM 3,-; Schüler in Klassen DM 2,-. Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 9.00-17.00 Uhr, Mi. 9.00-20.00 Uhr, Sa., So. und ...
Gehen Sie zu referat

Neue Nationalgalerie

Die Neue Nationalgalerie beherbergt Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts.

Potsdamer Str. 50, 10785 Berlin

030-20 90 55 55 (Info-Tel.)
030-2 62 4715

Di-Fr 10-18 Uhr, Sa + So 11-18 Uhr Erwachsene: DM 8,-; Kinder, Jugendliche, Ermäßigungsberechtigte: DM 2,-
Achtung: Für Sonderausstellungen wird ein zusätzliches Eintrittsgeld erhoben
Sonderführungen ...
Gehen Sie zu referat

Neue Nationalgalerie Musum

Adresse: Tiergarten: Potsdamer Straße 50,10785 Berlin.

Telefon: Tiergarten: (030) 26626-62.

Verkehrsverbindungen: U-Bahn Kurfürstenstraße, Mendelsohn-Bar-tholdy-Park, Potsdamer Platz, S-Bahn Potsdamer Platz, Bus 129,142,148,248, 341,348.
Eintrittspreise: Erw. DM 8,-, Erm. DM 4,-, 1. So. im Monat freier Eintritt.
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 10.00-22.00 Uhr. ...
Gehen Sie zu referat

Neue Pinakothek - MÜNCHEN

Adresse: Barerstraße 29. 80799 München.

Telefon: (089) 238050.
Telefax: (089) 23805221.

Verkehrsverbindungen: U-Bahn-Station Theresienstraße, Tram 18, Bus 53. Eintrittspreise: Erw. DM 7,-; Erm. DM 4,-; an Sonn- und Feiertagen frei.

Öffnungszeiten: Mi. -Mo. 10.00-17.00 Uhr, Do. 10.00-22.00 Uhr, Di. geschlossen.
Gastronomie: im Museum.
Gehen Sie zu referat



Referate Geographie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55









Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel