REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  





Höher Lernvorgänge

          Höher Lernvorgänge      Abstraktionsvermögen Averbales Denken Einsichtiges Verhalten Selbsterkennung à Fähigkeit à Lernvorgänge bei denen à liegt vor, ...
Gehen Sie zu referat

Kaspar Hauser

Kaspar Hauser ,,... Plötzlich klopfte jemand an die zugenagelten Fenster. Zuerst nahm ich dieses Klopfen nicht war, bis auf einmal ein heller Lichtstrahl meine, an die Dunkelheit gewohnten Augen, blendete. Ein fremder Mann war vor dem Fenster und winkte mich zu ihm hin. Voller ...
Gehen Sie zu referat

Kommunikation (vermittelt zwischen den verschiedenen Wirklichkeiten)

Kommunikation (vermittelt zwischen den verschiedenen Wirklichkeiten)      4.1 Kommunikation und Interaktion   Interaktion (=Wechselspiel) ist die wechselseitige Wirkung, welche einzelne Mitglieder eines Kollektivs im persönlichen Kontakt aufeinander ausüben. Zur Interaktion kommt es überall dort, wo ei ...
Gehen Sie zu referat

LERNREFERAT - Generalisation und Diskrimination

LERNREFERAT      Auf ebenso einfache wie eindrucksvolle Weise zeigten Watson und Rayner (1920), wie es dazu kommt, daß bisher neutrale oder sogar positiv bewertete Reize Angst hervorrufcn. Die Versuchsperson war der 11 Monate alte Knabe Albert. Als bedingter Reiz wurde eine weiße Ratte verwende ...
Gehen Sie zu referat

Macht und Machtlosigkeit im Alltag

Macht und Machtlosigkeit im Alltag   Bild (Zeichnung) mit Chef vor kleinem Angestellten, Autofahrer vor Polizisten... zeigen Situation ungef“r beschreiben, Spontan“uáerungen abwarten, dann Blatt austeilen:   Wie entscheiden?   Uli trifft sich mit seinen Freunden. Sein Gesicht ist finster. "Ic ...
Gehen Sie zu referat



Magersucht

Magersucht  Magersucht = Sucht danach, mager zu sein lat. : Anorexie, Anorexia nervosa Anorexie = Appetitverlust, -minderung nervosa → deutet auf psychische Ursachen hin    Anorexie = Bulimie å æ Fast keine Nahrungsaufnahme, Gefühl der absoluten Kontr ...
Gehen Sie zu referat

MENTALES TRAINIG

MENTALES TRAINIG   Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen [MARK AUREL]   So wie er in seinem Herzen denkt, so ist er [SALOMON]   Die Zukunft des Menschen liegt in ihm selbst [ABRAHAM MALLEW]   Wir dürfen die Dinge nicht so sehen, wie sie sind, sondern wie sie sein sollen & ...
Gehen Sie zu referat

PARADIES DER GRAUSAMKEIT

  PARADIES DER GRAUSAMKEIT    1 Inhaltsangabe Die Voraussetzung für Gewalttaten ist die Vorstellungskraft. Die Gedanken sind frei und reizen zur Tat. Ist diese einmal durchgeführt, wird die Phantasie gefordert, neue Methoden des Attentats durchzudenken, und das zweite Mal ist nicht mehr weit. Doch es ist ein Irrt ...
Gehen Sie zu referat

PHOBIEN

PHOBIEN   Aus: Psychische und psychosomatische Störungen unter besonderer Berücksichtigung psychosexueller Störungen bei Arbeitsmigranten aus der Türkei   KRANKHEITEN: Phobien: 1)Einfache Phobíen:68% 2)Agorarphobien:8% Zwangsstörungen: 8% Angstanfälle: 64% Depressionen: 60% Dysthyme Stö ...
Gehen Sie zu referat

Projektarbeit Medien und Interkulturalität - Das Problem der Religion in der multikulturellen Ehe

Das Problem der Religion in der multikulturellen Ehe:   Bei den von uns interviewten Paaren haben sich kaum Konflikte aus verschiedenen Glaubenskonfessionen ergeben. Das liegt möglicherweise daran, daß die Paare der Religion nicht besonders viel Bedeutung beimessen (vor allem bei den jungen Paaren ist dies der Fall) oder ohnehi ...
Gehen Sie zu referat



Referate Psychologie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz