REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  





Beschreibung der 38 Bach-Blütenessenzen

Beschreibung der 38 Bach-Blütenessenzen     Agrimony (Kleiner Odermennig)   Gehören Sie zu den Menschen, dessen Lebensprinzip heißt: "Immer nur lächeln, immer vergnügt ... doch wie's da drinnen aussieht, geht niemand etwas an" ? Das hat ja was für sich, denn anderen erscheint man ...
Gehen Sie zu referat

CONFLICTS BETWEEN MEN AND WOMEN

  CONFLICTS BETWEEN MEN AND WOMEN Most of the conflicts between men and women are results of their different types of perceiving the world around them, and their different kinds of values. Another factor contributing to the ”war of the sexes” are the different ways of approaching stress and conflicts. Nevertheless the gap bet ...
Gehen Sie zu referat

DAS ENDE MENSCHLICHEN LEBENS - EUTHANASIE

DAS ENDE MENSCHLICHEN LEBENS / EUTHANASIE    Todeszeitpunkt: soziologischer Befund (gesellschaftliche Perspektiven, Anschauungen): -- Hirntot -- Herz-, Kreislaufversagen -- Klinischer Tod, Nah-Tod Erfahrungen (vgl. R.Moody: Über das Leben nach dem Tod; Bestseller) -- Darstellung des Todes in Filmen/Medien -- Gesellschaft ...
Gehen Sie zu referat

Das Leib - Seele - Problem

   Das Leib - Seele - Problem:     Das Leib - Seele - Problem ist die grundsätzliche Frage nach den Verhältnissen von Leib und Seele, von Körper und Geist. Heute kann dieses Problem der Beziehung auch als das Problem der Beziehung zwischen Gehirn und Bewusstsein aufgefasst werden, ...
Gehen Sie zu referat

Das Meta Modell der Sprache ( Allgemeines, Fragen, Übungen)

  Protokoll zu Kommunikation 2 am 10. Oktober 2000-10-13 Inhalt: Das Meta Modell der Sprache ( Allgemeines, Fragen, Übungen) Johari - Window    Zusammenfassung der Protokoll- und Literaturpräsentation der Vorwoche   Die Analyse der gehaltenen Referate durch Fr. Dr. Altrichter ergab folgendes Ergebni ...
Gehen Sie zu referat



DER ARBEITSPROJEKTOR ALS UNTERRICHTSMEDIUM

DER ARBEITSPROJEKTOR ALS UNTERRICHTSMEDIUM *[0.4CM] Der Arbeitsprojektor wird häufig auch bezeichnet als: Overhead (=Überkopf) -Projektor Tageslichtschreiber Zeichenprojektor Schreibprojektor Hellraumprojektor Polylux (DDR) Diese Bezeichnungen spiegeln allerdings nur einen kleinen Bereich der Einsatzmöglichkeiten ...
Gehen Sie zu referat

Der Suizid auch Selbstmord genannt

Der Suizid auch Selbstmord genannt.  Im Deutschland bringen sich im Jahr etwa 11 bis 12 Tausend Menschen selbst um. Davon sind etwa zwei Drittel männlich und nur ein Drittel weiblich. Die häufigste Todesursache (mit etwa fünfzig Prozent) ist das Erhängen.   Suizid gibt es überall auf der Welt. Noch bis zum ...
Gehen Sie zu referat

Der Traum und die Traumpsychologie

     Der Traum und die Traumpsychologie    Das Wort Traum (lat. somnium) leitet sich vom mittel- und althochdeutschen troum ab, altsächsisch drom, altfriesisch dram, mittelenglisch dream und altnordisch draumr. Die Bedeutung läßt sich wahrscheinlich auf das Wort Trugbild zurückführen, ...
Gehen Sie zu referat

Die Entstehung der Farbwahrnehmung

Die Entstehung der Farbwahrnehmung   Für die Wahrnehmung der Farben sind die Zapfen der Retina zuständig. Farben sind Wellen unterschiedlicher Länge aus dem Spektrum des sichtbaren Lichts. (380 nm-780nm) Welche Farben wir sehen hängt von der Frequenz der Strahlen ab. Rot (400 Billionen HZ) Violett (800 Billionen HZ) ...
Gehen Sie zu referat

Die Inhaltsanalyse - Das Problem der Validität anhand von zwei Beispieluntersuchungen

       Die Inhaltsanalyse Das Problem der Validität anhand von zwei Beispieluntersuchungen     Stephan Noller          Köln, im April 1997  Inhaltsverzeichnis   INHALTSANALYSE 3 1.1 Vorbemerkung 3 1.2. Die Inhaltsanalyse zwische ...
Gehen Sie zu referat



Referate Psychologie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz