REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  





LINDEs Sachdominanz in Sozialstrukturen - Ein Rufer in der Wüste

    Titel: H. LINDEs „Sachdominanz in Sozialstrukturen“ - Ein Rufer in der Wüste?     Inhalt:   Zur Einleitung: die Situation des Lehrstuhls für Soziologie an der Technischen Universität Karlsruhe in den 1970er Jahren.   Was kann und darf Gegenstand soziologischer Forsch ...
Gehen Sie zu referat

Hausarbeit-Soziologie

 Hausarbeit-Soziologie  a) die Menschenschlange vor der Straßenbahnhaltestelle = soziales Aggregat Grund: Menschen befinden sich in örtlicher Nähe (räumliche Nähe) Kommunikation und Interaktion findet nicht zwischen allen Menschen statt bzw. keine Kommunikation und Interaktion Menschen haben verschieden ...
Gehen Sie zu referat

Hypnose - Suggestive Verfahren

Suggestive Verfahren Hypnose  Hypnose ist ein dem Schlaf verwandter Zustand, in dem die Körperfunktionen herabgesetzt sind. Hypnose wird künstlich herbeigeführt. Die Tiefe der Hypnose hängt vom Patienten ab. In Hypnose ist die Suggestibilität stark gesteigert. Der Hypnosezustand kann in jeder Sitzung anders ...
Gehen Sie zu referat

Inkontinenz

EINLEITUNG Definition der Inkontinenz: Inkontinenz ist die Fachbezeichnung für das Unvermögen, den Harn bzw. Stuhlgang willkürlich zurückzuhalten. Unfreiwilliger Abgang von Harn und Stuhl. Im folgenden soll näher auf die Urininkontinenz eingegangen werden:   Statistische Zahlen zur Inkontinenz: Betroffen s ...
Gehen Sie zu referat

IST DIE FAMILIE NOCH ZEITGEMÄß

IST DIE FAMILIE NOCH ZEITGEMÄß?       Nachrichtenmeldungen, Zeitungsberichte, Statistiken und Erfahrungen aus dem eigenen Bekanntenkreis zeigen deutlich, dass immer mehr Familien zerfallen, immer mehr Kinder Scheidungskinder werden. Viele Familien werden Opfer von Gewalttaten, jährlich suchen 2000 Fraue ...
Gehen Sie zu referat



Kinderzeichnungen

Kinderzeichnungen:   Entwicklungspsychologie der Kinderzeichnung:   JEinjährig: ziemlich unerforscht; K. malen zunächst vielleicht aufs Papier, falls sie darauf sitzen, malen dann aber ihre Hände und Füße an, zerbeiß ...
Gehen Sie zu referat

Kommunikation - Belegarbeit - Kommunikation

        Belegarbeit - Kommunikation                     Abgabetermin: 29.04.1998   Note: 1   Kommunikation - Inhaltsverzeichnis     1. Einleitung 3 2. Definition Kommunikation 3 3. ...
Gehen Sie zu referat

Konflikte und Konfliktverarbeitung

Konflikte und Konfliktverarbeitung Von einem Konflikt spricht man, wenn gleichzeitig zwei oder mehrere Zielsetzungen auftreten, die aber nicht gleichzeitig verfolgt werden können.   Interpersonale Konflikte: sind Konflikte zwischen verschiedenen Personen oder Gruppen. Sie entstehen, wenn sich untersch. Interessen, Bedürfnisse ...
Gehen Sie zu referat

KREBSU~1

               Krebs und Angst: Subjektive Theorien von Laien Thema: „Psychologische Theorien zur Erklärung psychosozialer Faktoren bei der Entstehung und Bewältigung chronischer Erkrankungen (hier Krebserkrankungen)“           ...
Gehen Sie zu referat

Leitfragen - Bedeutung der Körpersprache in der zwischenmenschlichen Kommunikation

  Leitfragen      Was versteht man unter Körpersprache?   Wie entsteht Körpersprache?   Welche Bedeutung hat die Körpersprache in der zwischenmenschlichen Kommunikation?   Wann wirkt eine Botschaft glaubwürdig?   Was sind die Kriterien gezielter Wa ...
Gehen Sie zu referat



Referate Psychologie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz