REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  





Tiefenpsychologisches Model nach Freud

Tiefenpsychologisches Model nach Freud  Geboren 1856 in Freiberg(Meeren) als Sohn jüdischer Eltern. Er studierte Medizin in Wien und wird Nervenarzt. Er arbeitet in Paris zusammen mit Charcot (Hysterieheilung mit Hypnose). Freud kehrt nach Wien zurück und entwickelt mit Breuer eine Neurosenheilung ohne Hypnose. Freud wurde nie Pro ...
Gehen Sie zu referat

Traum und Traumdeutung

Traum und Traumdeutung     Was ist Schlaf? Das Bedürfnis nach Schlaf - der Drang, unsere normale Tätigkeit für ein volles Drittel jedes Tages niederzulegen - ist sehr stark. Wenn dies nicht so wäre. Hätten sich die Tiere durch die natürliche Selektion inzwischen schon davon befreit, denn selbst ...
Gehen Sie zu referat

Träume als Problemlöser

Wahlpflichtfach: Psychologie Träume als Problemlöser In den 80er Jahren beschäftigten sich hauptsächlich Francis Crick, Allen Hobson und Robert McCarley mit Träumen. Sie sagen, dass Träume dazu dienen, um zu vergessen. Während dem Schlaf regeneriert sich das Gehirn. Dabei wird der „Informationsmüll& ...
Gehen Sie zu referat

UTOPIEN

                              Facharbeit zum Thema:   UTOPIEN                                 &nbs ...
Gehen Sie zu referat

Verführung - die sanfte Gewalt

Verführung - die sanfte GewaltAm Saarbrücker Institut für Konsum- und Verhaltensforschung erforscht eine Gruppe von Psycho-Biologen die Verhaltensmuster des Käufers, z.B. im Supermarkt. Hier wird der Käufer durch verschiedene Methoden zum Kauf "überredet". Beispielsweise manipuliert die ständig im Hint ...
Gehen Sie zu referat



Verhaltensauffällige und verhaltensgestörte Kinder im Unterricht

  Inhaltsverzeichnis         Einleitung ................................................... 1   Verhaltensauffälligkeit - der Versuch einer Definition 2   3. Verhaltensauffälligkeiten .................................... 3 3.1. Du bist verhaltensauffällig! Aber ...
Gehen Sie zu referat

Vorbemerkung der Fachschaft Psychologie

Vorbemerkung der Fachschaft Psychologie:Wir werden wie auch bei den Hausarbeiten mit diesem Angebot nicht das Ziel verfolgen, die didaktischen Anforderungen in der Prüfungsvorbereitung zu “verwässern”, indem wir hier einen Katalog “gebrauchter” Spezialgebiete anbieten, die unbesehen für die eigenene Prü ...
Gehen Sie zu referat

Waldorfschule

        Waldorfschule              Entstehung     Die erste Waldorfschule wurde nach Vorträgen von Rudolf Steiner vor Arbeitern der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik in Stuttgart im Jahre 1919 gegründet, nachdem diese von der Persönlic ...
Gehen Sie zu referat

WAS DENKEN DIE TIERE

WAS DENKEN DIE TIERE ?   Ein Versuch. Allwetterzoo in Münster. Der letzte Besucher ist schon gegangen. Der Seehund Tommy wird in ein separates Becken, sein Klassenzimmer, gelotst. In der Mitte des Beckens befindet sich, etwa 20cm über dem Wasser, ein Stahlring, der an einer elastischen Stange befestigt ist. Durch ihn steckt d ...
Gehen Sie zu referat

Werbung

WERBUNG   Definitionen: -Geplante öffentliche Übermittlung von Nachrichten, die das Urteilen und das Handeln bestimmter Gruppen beeinflussen sollen. -Werbung ist ein Kommunikationdprozess der einen Sender, Empfänger, Botschaft und ein Medium umfasst, sich in spezifischen Situationen abspielt und zu einem bestimmten Ergebni ...
Gehen Sie zu referat



Referate Psychologie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz