REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Karbonat

Die Karbonatschmelzen Brennstoffzelle - MCFC arbeitet in hohen Temperaturbereichen von 580..660°C. Vorteil dieser Zelle ist, daß die Gasaufbereitung entfällt. Ferner ist sie unempfindlich gegenüber Kohlenmonoxid. Es können direkt und ohne Reformer Erdgas, Kohlegas, Biogas und Synthesegas verwendet werden. Als Elektr ...
Gehen Sie zu referat

Kohle

   Kohle  Definition: Kohle ist die zusammenfassende Bezeichnung für alle kohlenstoffreichen festen Brennstoffe, die durch (thermische) Zersetzung (Verkohlung) organischer Stoffe entstanden sind (z.B. Holz - Kohle). Im eigentlichen Sinne bezeichnet man als Kohle die brennbaren Überreste von Pflanzen und anderen org ...
Gehen Sie zu referat

Kohlenwasserstoffe Vorkommen und Verwendung (2240 Wörter und Abbild)

  Kohlenwasserstoffe Vorkommen und Verwendung (2240 Wörter und Abbild.)     Geschichte - etwas geschichtliche am Anfang: Erdölderivate, die an die Erdoberfläche traten, waren schon früheren Hochkulturen und in der Antike bekannt, wurden als Kitt, Dichtungsmasse, Konservierungsmittel verwendet - ...
Gehen Sie zu referat

KORROSION - REDOXREDAKTION AUF ABWEGEN

KORROSION - REDOXREDAKTION AUF ABWEGEN   Metalle verändern sich, wenn sie Luft und Wasser ausgesetzt sind, sie korrodieren; z. B. Fahrräder und Messer rosten, Wasserleitungsrohre werden undicht, in Druckkessel bilden sich Risse.   Arten der Korrosion   Säure-Korrosion : Hierbei werden Metalle durch H ...
Gehen Sie zu referat

LSD Referat

Sinje Thiedemann UIIc LSD  LSD - Lysergsäurediethylamid Summenformel: C20H25N3O Molekülmasse: 323,42 Schmelzpunkt: 80-85 °C Siedepunkt: 198-200 °C  Die halb- oder vollsynthetisch hergestellte Droge LSD ist eine farb-, geschmack- und geruchlose, weiße, kristalline Substanz. LSD ist hydrophob (nicht i ...
Gehen Sie zu referat


Natrium

Natrium  Fakten:   Relative Atommasse: 22,989779 Ordungszahl: 11 Schmelzpunkt: 97,81°C Siedepunkt: 882,90°C Oxidationszahlen: 1 Dichte: 0,971 g/cm³ Härte: 0,4 Atomradius: 153,7 pm Elektronegativität: [Ne]3s¹ Natürliche Häufigkeit: Na-23 100%   Eigenschaften: Reines Natrium ist ...
Gehen Sie zu referat

Oxidkeramische Brennstoffzelle - SOFC

Die Oxidkeramische Brennstoffzelle - SOFC arbeitet mit Luftsauerstoff und Wasserstoff. Ihre Betriebstemperatur liegt im Bereich 800...1000°C. Die hohe Temperatur erlaubt eine zellinterne Teilreformierung von Erdgas zu Wasserstoff. Der Aufwand für die Wasserstofferzeugung sinkt damit erheblich. Die SOFC wird nicht nur in Platten ...
Gehen Sie zu referat

Pflanzen und ihre Wirkstoffe

      Pflanzen und ihre Wirkstoffe Ausarbeitung zum Biologie Spezialgebiet von Sophie Luger, 8C        INHALT    I. Einleitung   1. Geschichtlicher Überblick 2. Die giftigen Inhaltsstoffe der Pflanzen 3. Hanf I. Einleitung   Verglichen m ...
Gehen Sie zu referat

Puffer

Chemie-Lk 19.01.99  Puffer    Def.: Puffersysteme sind chemische Systeme, die meist aus einer schwachen Säure und ihrer konjugierten Base bestehen (Stoffmengenverhältnis 1:1). Sie sind in der Lage de ...
Gehen Sie zu referat

Reaktionsmechanismen

  SR SE AE Beispiele Reaktion von Brom und Hexan zu 1-Monobromhexan C6H14 + Br2 ® C6H13Br + HBr Bromierung von Benzol C6H6 + Br2 ® C6H5Br + HBr Entfärbung von Bromwasser durch Ethen C2H4 + Br2 ® C2H4Br2 Struktur-merkmale der Ausgangsstoffe Brom: linear mit p-p-s-Bindung, 180° Bindungswinkel Hexan ...
Gehen Sie zu referat



Referate Chemie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel