REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Farbstoffe

     Geschichte Die Ägypter beherrschten schon vor 4 000 Jahren das Färben mit Indigo und die Phönizier gelangten durch ihre Fertigkeit, mit Purpur zu färben, zu Wohlstand. Bedenkt man, dass in einem komplizierten Verfahren aus 12000 Schnecken nur 1 g Farbstoff gewonnen werden kann, so wird verständl ...
Gehen Sie zu referat

Formaldehyd

Vortrag Chemie:   1. Was ist Formaldehyd?   Formaldehyd ist eine Verbindung aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff mit der chemischen Formel HCHO oder CH2O. Formaldehyd wurde 1867 von dem deutschen Chemiker August Wilhelm von Hofmann entdeckt und ist der einfachste Vertreter der Aldehyde. Bei Raumtemperatur (20 °C) ...
Gehen Sie zu referat

Grundlagen aus den Klassen 9 und 10 - Wiederholung

Grundlagen aus den Klassen 9 und 10 - Wiederholung- Chemie Vorkurs 11 - Schuljahr 2000/2001 (H. Ebbing) -  Aufgabe 7) Stellen Sie die verschiedenen Trennungsmethoden, die Sie kennengelernt haben, zusammen. Nennen Sie Namen, geben Sie eine sehr knappe Beschreibung und notieren Sie das Trennungsprinzip.     Destillation Bei ...
Gehen Sie zu referat

Hauptgruppe des Periodensystems der chemischen Elemente

Die 6. Hauptgruppe des Periodensystems der chemischen Elemente  Die 6. Hauptgruppe des Periodensystems umfaßt die Chalkogene (Erzbildner) Sauerstoff, Schwefel, Selen, Tellur und Polonium. Dieser Name leitet sich von dem griechischen Wort „chalkos“ ab, daß im Altertum sowohl die Bezeichnung für Kupfer als auch f& ...
Gehen Sie zu referat

Hexan

  Hexan     H3C-(CH2)4-CH3, C6H14, MG. 86,17. Farbloser, flüchtiger, feuergefährlicher Kohlenwasserstoff, D. 0,66, Schmp. -95°, Sdp. 68,7°, FP. -26°, Explosionsgrenzen in Luft 1,1-7,4%. Die Einwirkung von H.-Dämpfen führt zu Schwindel, Kopfschmerzen, Reizung der Augen u. der Luftröhre, &Uu ...
Gehen Sie zu referat


Industrielle Grundchemikalien

Industrielle Grundchemikalien1.)Schwefelsäure H2SO4 Mengenmäßig gesehen ist die Schwefelsäure als Grundsubstanz einer Vielzahl wichtiger Verfahren die wichtigste Chemikalie. Der wichtigste Verbraucher (mit fast einem Drittel) ist die Düngemittelindustrie. An zweiter Stelle mit mehr als 15% steht der Verbrauch zur Produk ...
Gehen Sie zu referat

Keramik

Referat: Keramik   Allgemein   Wort: kommt aus dem griechischen und heißt Töpferkunst   Gibt es schon seit 10.000 Jahren   Gegenstände aus Ton   3 Arten: Grobkeramik, Feinkeramik und Sonderkeramik, die durch die Zusammensetzung des Tones, der Verarbeitungsweise und der Brenn ...
Gehen Sie zu referat

Klimagipfel in Kyoto

Klimagipfel in Kyoto   Die Ergebnisse des Klimagipfels von Kyoto stichwortartig in einer Tabelle.   Beschlüsse Einzelziele  Reduktionsziele Industriestaaten: Senkungen um durchschnittlich 5,2 % Norwegen, Island, Australien dürfen Emissionen erhöhen Entwicklungsländer sind von den Verpflichtung ...
Gehen Sie zu referat

Kohlenstoff

Kohlenstoff (lateinisch carbo: Kohle) Chemisches Symbol ist C. Im Periodensystem der Elemente in der 2. Periode, 4. Schale, also 4 Valenzelektronen. Ordnungszahl 6. Relative Atommasse ist 12.  AUFTRETEN: Kohlenstoff ist wichtigster Bestandteil der gesamten Tier- und Pflanzenwelt. T ...
Gehen Sie zu referat

Kohlenstoffmonoxid (CO)

Kohlenstoffmonoxid (CO)     Eigenschaften: -farb- und geruchloses Gas -tückisches Atemgift ( CO hindert das Hämoglobin an einer Verbindung mit Sauerstoff) -CO hat eine geringere Dichte als Luft -nur gering in Wasser l&o ...
Gehen Sie zu referat



Referate Chemie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel