REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Fertigungsbetriebe und Umwelt

      1.1 Betriebe zwischen Ökologie und Ökonomie   Wir alle wünschen uns eine gesunde Umwelt. Vor allem Umweltorganisationen wie Greenpeace oder Global 2000 setzen sich dafür ein.   Greenpeace: Die Geburtsstunde schlug 1971, als eine Handvoll Kanadier in Vancouver gegen amerikanisch ...
Gehen Sie zu referat

KALK

K A L K  Kalk ist Calciumcarbonat (Kalkspat, CaCO3). Um Kalk als Bindemittel zu verwenden, wird das in Steinbrüchen abgebaute Kalkstein bei 1000°C gebrannt - “Kalkbrennen”- wobei sich Kohlendioxid abspaltet.   Das entstandene Calciumoxid (CaO) heißt in der Technik “gebrannter Kalk” = “Br ...
Gehen Sie zu referat

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate   Versuchsbeschreibungen   1) Löslichkeit in Wasser und in Ethanol Die Löslichkeit der verschiedenen Kohlenhydrate prüften wir wie folgt: Je eine Spatelspitze Glucose, Fructose, Maltose, Saccharose und Speisestärke füllten wir in die verschiedenen Reagenzgläser. Für jeden Stoff pr&a ...
Gehen Sie zu referat

LYOCELL - REFERAT AUS TEXTILER FASERKUNDE UND FLÄCHEN

Referat aus Textiler Faserkunde und Flächen   erstellt und gehalten von Bernd Angerhofer am 21.7.1997 Quellen: Taschenbuch für die Textilindustrie 1996, Lenzing Berichte 1996 2. Klasse  Lyocell     Motiviert durch die Suche nach einem neueren Verfahren, die einen Quantensprung hinsichtlich Ökolog ...
Gehen Sie zu referat

Papier

  Papiermaschine     Papyrusrolle       Quelle: Microsoft Encarta Enzyklopädie 1998     Papier   Stoff:           Ein Material in der Form von dünnen Blättern, das durch das Auswalzen von pflanzlichen Cellulosefasern he ...
Gehen Sie zu referat



Referat Glas

Glas  Glas ist ein wichtiger Baustoff und ein Stoff, der in der heutigen zeit sehr wichtig ist. Egal wohin man schaut, Glas sieht man eigentlich überall, in Autos, an Häusern, Gefäße die aus glas sind usw. Aber wie wird Glas eigentlich hergestellt und wieso ist es so beliebt?? Glas ist eigentlich geschmolzener Quarzsan ...
Gehen Sie zu referat

SARIN - NERVENGIFT

NERVENGIFT SARIN Entwicklung:         Wirkung:   Symptome bei Vergiftung:                                     Aufnahme:     Chemische Zusammen ...
Gehen Sie zu referat

TATEN STATT WARTEN - EIN GREENPEACE PORTRAIT

                         "TATEN STATT WARTEN"   EIN GREENPEACE PORTRAIT                                & ...
Gehen Sie zu referat

Understanding Our Planet Through Chemistry

Understanding Our Planet Through Chemistry . This U.S.Geological Survey site shows how chemists and geologists use analytical chemistry to: determine the age of the Earth; show that an extraterrestrial body collided with the Earth; predict volcanic eruptions; observe atmospheric change over millions of years; and document damage by acid rain an ...
Gehen Sie zu referat

BIER - Wasser, Wasser und noch mehr Wasser

1. BestandteileWasser, Wasser und noch mehr Wasser Wenn man daran denkt, dass Wasser rund 92 % des Bieres ausmacht, kann man sich leicht den Einfluss der Wasserqualität für das Endprodukt Bier ausmalen. Brauereien werben nicht umsonst damit, das sie über eigene Quellen verfügen. Aber Wasser landet nicht nur im Bier. Wass ...
Gehen Sie zu referat



Referate Chemie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel