REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Fertigungsbetriebe und Umwelt referat

e“ protestierten. 1982 gründete eine Gruppe engagierter Umweltschützer in Wien die „Freunde von Greenpeace“ und „Global 2000“. Global 2000: Spaltete sich ein Jahr nach der gemeinsamen Gründung von Greenpeace ab. Seit dieser Zeit war ihr Motto: „Global denken, lokal handeln“. Seit Anfan
Gehen Sie zu referat

GEBURT REFERAT referat

Bereits während der Schwangerschaft bereitet sich die Gebärmutter auf die Geburt vor, es finden ständig Muskelkontraktionen statt, die man als Vorwehen, Scheinwehen oder falsche Wehen bezeichnet. Sie bewirken keine oder eine nur geringe Öffnung des Muttermundes. Die Geburtswehen nehmen an Häufigkeit, Stärke
Gehen Sie zu referat

Genetik referat

wird später ein Junge geboren (XY). Das genetische Geschlecht des Menschen wird also bei der Befruchtung durch die Ausstattung mit Geschlechtschromosomen festgelegt. Bluterkrankheit Die Bluterkrankheit beruht auf einer Mutation im X-Chromosom und wird rezessiv vererbt. Es gibt weltweit ungefähr 200000 Bluter, davon rund 7500 in
Gehen Sie zu referat

Gicht referat

st nachts auftritt, kommt es zu einer Entzündung mit starken Schmerzen, Schwellung, Rötung und Erwärmung der betroffenen Gelenke. Manchmal kommt auch Fieber hinzu. Unbehandelt wiederholen sich die Anfälle meist unter Zunahme der Schmerzen und der Dauer der Anfälle sowie der Anzahl der betroffenen Gelenke. Die Harnsäure
Gehen Sie zu referat

HIV - Aids - Wie weit ist die Forschung referat

#9;Vermehrung des Aidsvirus 7.2) Bildung von Antikörpern 7.3) Schwächung des Immunsystems (Abwehrsystems) Die Aidskrankheit Die Latenzzeit vj823x4511gjjg Krankheitszeichen (Symptome) Prognose Das Abwehrsystem des Körpers 9.1) Wie verteidigt sich der gesunde Körper gegen Krankheitserreger? 9.2) Das sp
Gehen Sie zu referat



Immunsystem referat

ionskrankheiten 10Bakterielle Infektionskrankheiten 11Die Viren 12Aufbau 12Vermehrung 13Lebensweise 14A I D S 15Allgemein 15Der Angriff 15Die Entdeckung 16Die Übertragung 16Die Entwicklung einer Infektion 17Vorbeugung einer HIV-Infektion 17Die Behandlungsmethoden 18Statistiken 19Aids-Erkrankungen in
Gehen Sie zu referat

Insekten referat

'000 (!) verschiedene Insektenarten. Zum Vergleich dazu: Es gibt etwa 100 Säugetierarten in der Schweiz. Die Säugetieren sind den Insekten also zahlenmässig sehr unterlegen. Viele der Insekten sind Schädlinge: Sie verursachen grosse Schäden in der Land - und Forstwirtschaft und schon in der Bibel werden Heuschrecken
Gehen Sie zu referat

Kaninchen referat

stammen sie vom Mittelmeerraum. Die Urheimat des Wildkaninchens (Oryctolagus cuniculus) ist die Iberische Halbinsel (also Spanien und Portugal) und Teile Nordafrikas. Spanien verdankt dem grauen Langohr sogar seinen heutigen Namen! Als die Phönizier, ein Völkerstamm aus Kleinasien, auf ihren ausgedehnten Seefahrten im Altertum auch a
Gehen Sie zu referat

KH - Verdauung referat

1486fllv - a - Amylase wirkt weiter bis sie durch die Magensäure inaktiviert wird. - im Magen wird alles zersetzt - Salzsäure tötet die Pilze Zwölffingerdarm: - mit dem Pankreassaft weitere a - Amylase hinein Þ setzen
Gehen Sie zu referat

Klonen referat referat

knapp hundert erbgutgleiche Menschen zu erschaffen, die in fünf unterschiedlichen Klassen je nach Bedarf hergestellt werden können. Auch heute, im Jahr 1995, 63 Jahre nach dem Erscheinen des besagten Buches, regen Klonen und Gentechnik die Phantasie des Menschen immer noch an. Der beste Beweis dafür ist der finanzielle Erfolg des
Gehen Sie zu referat



Referate Biologie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel