REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



LSD - Der Einfluß von LSD referat

Eine tiefe Liebe zur Natur seiner Heimat, die er einmal als Knabe in mystischer Verzauberung erlebte, weckt sein Verlangen, durch die Chemie ”tieferen Einblick in den Bau und das Wesen der materiellen Welt” zu gewinnen. 1925 nimmt er an der Universität Zürich das Studium auf, das er 1929 mit einer vielbeachteten Dissertation
Gehen Sie zu referat

Makrobiotik referat

el an EW, Vitaminen sowie Mineralstoffen und aufgrund der niedrigen Flüssigkeitszufuhr bei hohem Salzgehalt der Nahrung zu Nierenfunktionsstörungen führen; die „moderne Version“ ist unbedenklich. Einführung Die Makrobiotik (griech. Makro = groß, lang; bios = Leben) ist das Resultat verschiedener fernöstl
Gehen Sie zu referat

Meerschweinchen referat

e Männchen hauptsächlich in der Behaaarung. Es gibt Glatthaar-, Rosetten- und Angorameerschweinchen. Die KURZHAARRASSEN stammen alle vom englischen Meerschweinchen ab. Sie wurden in den Farben Aguti, Brindle, Einfarbige, Himmalaya, Holländer, Japaner, Russen, Schildpatt und Schildpatt mit weiss gezüchtet. Die LANGHAARRASSEN
Gehen Sie zu referat

Mein Sport - Zirkeltraining - Bauchmuskulatur referat

ainiert werden. Dabei werden die wichtigsten Muskelgruppen in ständigem Wechsel belastet (z.B. Arm-, Bauch-, Beine- und Rückenmuskulatur). ct539m2418gtti Es wird ein hoher Belastungsumfang der gesamten Körpermuskulatur erreicht, wobei einzelne Muskelgruppen relativ lange Pausen haben können. Dabei ist es unter Umstän
Gehen Sie zu referat

Modifikation - Photosynthese referat

re N“hrstoffe durch ihre Wurzeln zu beziehen stellt sich nicht um. Das heiát, daá die Pflanze ohne jegliche Querwurzeln o. “. qe222f9116xeef so Tief in die Bergspalte hineinw“chst, bis sie auf festen Boden st”át aus dem sie dann ihre N“hrstoffe beziehen kann. Die Bl“tter einer solchen P
Gehen Sie zu referat



Morbus Parkinson - Symptomatik, Diagnose medikamentöse und operative Therapie referat

7. ­ 8. Therapie 9. ­ 10. ­ 11. Quellen + OHP Folien: -Dopaminsynthese/medikamentöse Therapie -Bedeutung des Dopamin -Symptome/motorische Diagnose -Unter und Sonderformen 47146rys82yfp9l -Schädel C.T. Rote Bemerkungen im Text sind Erläuterungen für mich (als Referent)!
Gehen Sie zu referat

MUSKELN referat referat

it 5. 37946qmk54jfn5i Energiestoffwechsel des Skelettmuskels 6. 37946qmk54jfn5i Muskeltraining MUSKELN lat. MUSCULI (Mäuschen)Ein Mensch besitzt etwa 600 Muskeln, die über ein Drittel des Körpergewichtes ausmachen.
Gehen Sie zu referat

NASENAFFEN (Nasalis larvatus) referat

weibl: Nasenlänge hält sich in Grenzen Theorien der langen Nase: 1)Weibchen bevorzugen Langnasen- Kurznasen verbreiten sich nicht weiter 2)Herrscher behindern sich selber - Machtdemonstrierung (Männer: dicker Bauch symbolisiert Reichtum) nv693c9191vvvs 3)Thermenregulation: Männchen größer
Gehen Sie zu referat

Nutzpflanze - Baumwolle - Informieren Sie sich jeweils über Anbaubedingunge, Pflegemaßnahmen, Verbreitungsgrenzen und Verwendungsmöglichkeiten dieser Kulturpflanze referat

e: Informieren Sie sich jeweils über Anbaubedingunge, Pflegemaßnahmen, Verbreitungsgrenzen und Verwendungsmöglichkeiten 37511knt14dql9r dieser Kulturpflanze! Ausarbeitung in zusammenhängenden Sätzen (Stichpunkte auch möglich). 1.Allgemeines zu Baumwollpflanzen nq511k7314dqql Die Baum
Gehen Sie zu referat

Monsun - Der Monsun referat

sen beim Himalaja und sinken in das Gangestiefland, dadurch entsteht Fön. Der WINTERMONSUN ist TROCKEN! Die Monsunabschnitte Jan. - Mär.: Es herrscht der Wintermonsun (oder NO-Monsun). Er ist in der Regel sehr troc- ken und bringt nur wenig Niederschläge. 56638pqf86ocj6j Apr. - Mai: Der Vormonsu
Gehen Sie zu referat



Referate Biologie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel