REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Kulturgeschichtliche Aspekte des Mönchtums

Kulturgeschichtliche Aspekte des Mönchtums Die kulturelle Entwicklung des Abendlandes ist ohne die Einflüsse des Mönchtums und des Klosterwesens nicht denkbar. Dabei bildete die dem Ordensleben inhärente Form der geistigen Sammlung und Vertiefung die ideale Voraussetzung für die Förderung von Kultur und Wissenscha ...
Gehen Sie zu referat

März

Gründe:   Behinderung bürgerlich-kapitalistischer Entwicklung Keine Parlamentarischen Verfassungen in meisten Staaten des DB Keine Menschen- und Grundrechte Politische Verfolgung, Pressezensur Kontinuierliche Mißernten seit 1844 à Hungerunruhen 1847 = Massenbasis für Unzufriedenheit Finanzkrise in Preu&sz ...
Gehen Sie zu referat

Referat ÄGYPTEN

ÄGYPTEN   Einwohner: ca. 55 Mio. Fläche: 1 001 449 km Hauptstadt: Kairo Amtssprache: Arabisch Währung: 1 ägyptisches Pfund = 100 Piaster   Staat und Recht: Präsidialrepublik; Staatsoberhaupt ist der Präsident, der vom Volk für 6 Jahre gewählt wird. Er bestimmt mit der von ihm ernannten ...
Gehen Sie zu referat

Rostock - Wandel einer Stadtregion seit 1990

Rostock - Wandel einer Stadtregion seit 1990   Welche Bedeutung hatte Rostock für die DDR? Setzen Sie sich mit den Folgen der Wende auseinander! Welche Zukunftschancen geben Sie Rostock und der Region?   Rostock ist das mit Abstand grösste Siedlungszentrum in Mecklenburg Vorpommern. Die Kernstadt hatte 1988 ca. 2 ...
Gehen Sie zu referat

Sozialgeschichtliche Aspekte des März 1938

Sozialgeschichtliche Aspekte des März 1938  Es steht fest, daß neben politischen und ideologischen Faktoren auch soziale Gründe für den Untergang der ersten Republik verantwortlich sind.   Die sozialen Spannungsmomente nach 1918:   Der Ausgang des 1. WK war ein gravierender Einschnitt in der gesellschaf ...
Gehen Sie zu referat


TITANIC - A SUNKEN LEGEND

                                                        Index   The Meaning of Atlantic Ferries in the 19th and 20th ...
Gehen Sie zu referat

Veränderungen in der Neuen Welt

2. Veränderungen in der Neuen Welt   2.1 Die Ersten Europäer Überqueren den Atlantik   Nenne Gründe, die Kolumbus für seine Expedition hatte. Der Weg zu den Gewürzländern sollte kürzer und demnach auch billiger als die bekannten Handelsrouten sein. Es sollte dort Gold, Silber, Perlen und Ede ...
Gehen Sie zu referat

Von der Industrialisierung bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges

Von der Industrialisierung bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges     I. Vom feudalen Agrarstaat zur kapitalistischen Industrienation   Im 19. Jahrhundert veränderten sich althergebrachte soziale Strukturen und Beziehungen grundlegend. Die Menschen wurden nicht mehr in einen gesellschaftlichen Stand hineingebor ...
Gehen Sie zu referat

Weimarer Republik

Weimarer Republik   Die Weimarer Republik ist die republikanisch demokratische Staatsform Deutschlands in den Jahren 1918 - 1933 und beginnt am 9.11.1918 mit der Ausrufung der Republik durch P. Scheidemann und F. Ebert und endet mit der Regierungsbildung Hitlers am 30.01.1933. Die Weimarer Verfassung beruht auf dem Prinzip der Volkssouv ...
Gehen Sie zu referat

WIEN

       Kurzer Blick auf Wien Folie     Zahlen und Daten zu Wien Folie     Lage und Bedeutung   Wien, liegt am Fuß des Wienerwaldes, des nordöstlichen Ausläufers der Alpen, an der bis 285 m breiten Donau, die hier in das Wiener Becken tritt und etwa 50 km stroma ...
Gehen Sie zu referat


Referate Geschichte

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel