REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Geschichte eines Mörders - DAS PARFUM - Patrick Süskind

Patrick Süskind,  DAS PARFUM Geschichte eines Mörders Patrick Süskind wurde 1949 in Ambach am Starnberger See geboren. Sein Vater Wilhelm Emanuel Süskind war Schriftsteller, Übersetzer und langjähriger Mitarbeiter der Süddeutschen Zeitung. Süskind studierte in München und Frankreich Gesc ...
Gehen Sie zu referat

GESPENSTER - Henrik Ibsen

GESPENSTER (norw. Gengangere) Henrik Ibsen  Autor: Henrik Ibsen wurde am 20. März 1828 in Skien in Norwegen geboren. Sein Vater war ein reicher, gut angesehener Kaufmann. Doch als Henrik acht Jahre alt ist geht das Geschäft des Vaters in Konkurs. Unter der darauf folgenden Behandlung als Deklassierter leidet er sehr. Eigentli ...
Gehen Sie zu referat

Glauser Matto regiert

Glauser: Matto regiert   Der Wachtmeister Studer wird früh morgens ans Telefon gerufen. In einer Irrenanstalt ist eine Patient und der Direktor verschwunden. Er fährt dorthin und lernt Dr. Laduner kennen. Studer besichtigt das Bureau des Direktors, findet aber nichts aufschlussreiches. Er schnüffelt den ganzen Tag in der A ...
Gehen Sie zu referat

Go Ask Alice

Go Ask Alice!   Alice is fifteen, white, middle, class. She diets, she dates. She loves Roger but the most time he doesn’t notice her. If she would ever sleep with a boy she would sleep with him. Alice hates her look. She wants to be pretty and slim. Lately she loses fascination about all things. School is boring and she doesn&rsqu ...
Gehen Sie zu referat

Goethe Die Leiden des jungen Werther (Inhaltsangabe)

J. W. v. Goethe „Die Leiden des jungen Werther“ (Inhaltsangabe) (Jens Pfefferkorn, pep119web.de)  Werk geteilt in zwei Bücher und Anhang (hier wendet sich der Verfasser direkt an die Leser und erzählt die Geschichte zu Ende); Roman in Briefform   Im Mittelpunkt steht der junge Werther, der sich fern seiner H ...
Gehen Sie zu referat


Goethes Urfaust - ein typisches Werk des Sturm und Drang - Literarische Erörterung

Goethes „Urfaust“ - ein typisches Werk des „Sturm und Drang“. (Literarische Erörterung)A.: Als Sturm und Drang wird die Epoche bezeichnet, die um 1770 in Deutschland entstanden und eine Gegenbewegung der jungen Generation zur verstandesbetonten Aufklärung darstellte. Die gesamte Epoche, die von etwa 1765 bis ...
Gehen Sie zu referat

Gottfried Benn Leben - niederer Wahn - Interpretation

  Gottfried Benn: Leben - niederer Wahn Leben - niederer Wahn! Traum für Knaben und Knechte, Doch du von altem Geschlecht, Rasse am ende der Bahn,   was erwartest du hier? immer noch eine Berauschung, eine Stundenvertauschung Von Welt und dir?   Suchst du noch Frau und Mann? ward dir nicht alles bereitet und ...
Gehen Sie zu referat

Gottfried Keller Romeo und Julia auf dem Dorfe referat deutsch

Gottfried Keller: Romeo und Julia auf dem DorfeDie Seitenzahlangaben der Textstellen beziehen sich auf folgendes Buch:insel taschenbuch 756 Keller Romeo und JuliaKurze Biographie des Autors: Gottfried Keller wurde am 19.7.1819 in Zürich geboren. Er bildete sich in seiner Jugend zum Maler aus, kam aber in München, wo er in große ...
Gehen Sie zu referat

Götz von Berlichingen referat

Referat von F.Siebolds Götz von Berlichingen   Einleitung: Das Schauspiel "Götz von Berlichingen" wurde von Johann Wolfgang von Goethe im Alter von 22 Jahren zum Ende seiner Studienzeit verfasst. Am 12. April 1774 war die Uraufführung in Berlin. Um 1771 schrieb er den sogenannten "Urgötz" mit ...
Gehen Sie zu referat

Drama - Jedermann oder Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Hugo von Hofmannsthal

    Hugo von Hofmannsthal   “ Jedermann” oder “Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes ”   Drama   Eigentum der Schulbücherei   ___________________________________________________________________________     Jedermann, ein Werk von Hugo von Hofmannsthal ...
Gehen Sie zu referat


Referate Literatur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel