REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Nathan der Weise - Personen

Nathan der Weise  Personen Nathan, ein reicher Jude in Jerusalem Recha, dessen angenommene Tochter Ein junger Tempelherr, ein Christ Sultan Saladin Daja, eine Christin, als Gesellschafterin der Recha Sittah, dessen Schwester Ein Derwisch (Finanzminister) Der Patriarch von Jerusalem Ein Klosterbruder Ein Emir nebst verschiedenen Ma ...
Gehen Sie zu referat

Naturalismus

Naturalismus  Definition des Begriffs: Im Allgemeinen die Bezeichnung für jegliche Art von Literatur, die ohne Stilisierung, Überhöhung oder Beschönigung außersprachliche Wirklichkeit exakt abzubilden sucht. Im Besonderen benennt der Begriff eine europäische Literaturströmung der Moderne zwischen 1870 un ...
Gehen Sie zu referat

Nibelungenlied

  „Uns ist in alten mæren / wunders vil geseit von helden lobebæren / von grôzer arebeit, von fröuden, hôchgezîten, / von weinen und von klagen, von küener recken strîten / muget ir nu wunder hœren sagen.“  - so beginnt das Nibelunge ...
Gehen Sie zu referat

NORA oder EIN PUPPENHEIM ( ET DUKKEHJEM) - Schauspiel in drei Akten

NORA oder EIN PUPPENHEIM ( ET DUKKEHJEM)   Schauspiel in drei Akten  Autor: Henrik Ibsen Uraufführung: Kopenhagen 1879 Ort und Zeit: Salon in Helmers Wohnung, zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts   Personen: Torwald Helmer, Rechtsanwalt Nora, seine Frau Christine Linde, Noras Fr ...
Gehen Sie zu referat

Novelle Er laßt die Hand küssen von Marie von Ebner

Er laßt die Hand küssen von Marie von Ebner - Eschenbach   Die Novelle ‘Er laßt die Hand küssen’ besteht aus einer Rahmengeschichte und aus einer Haupterzählung. Eine Gräfin empfäng ...
Gehen Sie zu referat


Novelle TAMBI

“TAMBI”:     In der Novelle "Tambi" geht es um einen Mann, der den Tod seines Hundes nicht überwinden kann.   Ein Mann verbringt den Winter auf dem Landbesitz eines Freundes. Als dieser nach einem Spaziergang in ein Wirtshaus einkehrt trifft er den Dichter Hans Bacher, den er von früher kenn ...
Gehen Sie zu referat

Ödipus - OLFI OBERMEIER UND DER ÖDIPUS

Titel: OLFI OBERMEIER UND DER ÖDIPUS Autorin: Christine Nöstlinger Jugendbuch Erklärung von Ödipus: Es gibt den Ödipuskomplex der soviel bedeutet wie eine übersteigerte Bindung des Kindes an den Elternteil anderen Geschlechts. Hauptfigur: Wolfgang Obermeier ( genannt: Olfi, Olfgangi, Olfile, Olf, ...
Gehen Sie zu referat

Ödön von Horváth - Jugend ohne Gott

Jugend ohne GottÖdön von Horváth    Charakteristik N & Z:N: Schüler, Mordopfer, gerät in Verdacht, Z’s Kästchen aufgebrochen zu haben, streitet oft mit Z, Gegner des Lehrers, ist der Meinung, dass Neger minderwertig sind, auch N’s Vater ist gegen den Lehrer Z: Schüler, gerät u ...
Gehen Sie zu referat

Oliver Twist - Ein Roman von Charles Dickens

Oliver Twist   Ein Roman von Charles Dickens  Der weltbekannte Roman Oliver Twist von Charles Dickens spielt im England des 19. Jahrhunderts. Der Autor beschreibt den Lebenslauf eines kleinen Jungen, dessen Leben Eng mit der Londoner Unterwelt verbunden ist.   Bei Oliver Twists Geburt stirbt seine ledige Mutter, und der Kna ...
Gehen Sie zu referat

Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray

                                    Zitat Wilde´s „Basil Hallword ist das, wofür ich mich halte. Lord Henry das, wofür die Welt mich hält: Dorian das, was ich gerne sein m&ou ...
Gehen Sie zu referat


Referate Literatur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel