REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Das Leben von Ingeborg Drewitz

  Das Leben von Ingeborg Drewitz Ingeborg Drewitz, geborene Neubert, wird am 10. Januar 1923 in Berlin geboren. Sie lebt dort in einer Großfamilie, die über vier Generationen reicht. Ihr Vater gehört zu den Gegnern des Nationalsozialismus. Er ist über mehrere Jahre hinweg arbeitslos, hat jedoch eine Tätigkeit ...
Gehen Sie zu referat

Das Mittelalter

Das Mittelalter 1.) Die Dichtung des frühen Mittelalters (750-1180) - althochdeutsche Zeit Die ersten Versuche, deutsch zu schreiben, geschahen in den Glossen und Wörterbüchern. Der älteste Glossar ist der „Abrogans“ (764-767) , eine ins Deutsche übertragene Synonymensammlung, benannt nach dem ersten latei ...
Gehen Sie zu referat

Das Parfüm - Interpretationsarbeit

Das Parfüm (Die Geschichte eines Mörders) Ein Roman von Patrick Süßkind (Interpretationsarbeit)    Allgemeines Wichtige Daten: Autor: Patrick Süßkind Titel: Das Parfüm (Die Geschichte eines Mörders) Erscheinungsort: Zürich Erscheinungsjahr: 1985 Verlag: ...
Gehen Sie zu referat

Das Parfum

Das Parfum  Bei diesem Text von Patrick Süskind welcher 1949 in Ambach am Starnberger See geboren wurde, handelt es sich um die Geschichte eines Mörders, mit dem Namen Grenouille, der im Frankreich des 19. Jahrhunderts lebte. Der Vater des Autors, Wilhelm Emanuel Süskind, war Schriftsteller, Übersetzer und langj&aum ...
Gehen Sie zu referat

Das Schiff Esperanza - Hörspiel von Fred v Hoerschelmann

Eva Schindling, 3abg, 1997/98   Das Schiff Esperanza Hörspiel von Fred v. Hoerschelmann    Biographie des Autors:  Fred von Hoerschelmann wurde am 16. November 1901 in Estland geboren und ist ein Deutschbalte. Er studierte Kunstgeschichte und Philosophie an Universitäten in Dorbat und München. 1927 beg ...
Gehen Sie zu referat


Das Siebte Kreuz

Das Siebte Kreuz  Inhaltsangabe: „Das siebte Kreuz“ von Anna Seghers spielt in Deutschland im Jahre 1927 und handelt von sieben Häftlingen die aus dem KZ Westhofen, in der Nähe von Frankfurt geflohenen sind. Diese heißen: Wallau, Beutler, Pelzer, Belloni, Füllgrabe, Aldinger und Georg Heisler. Der Lagerkomm ...
Gehen Sie zu referat

Das Urteil von Franz Kafka

D-Werkbesprechung, 19.11.98 Gutwenger Maria 8c   Das Urteil von Franz Kafka___________     Titel: "Das Urteil" ist der Titel dieser Erzählung. Durch den Artikel "das" wird das Urteil genauer ...
Gehen Sie zu referat

Das Versprechen - Friedrich Dürrenmatt 1958

Das Versprechen (Friedrich Dürrenmatt 1958)Autor: F. D. wurde am 5. 1. 9121 in Konolfingen geboren. Bereits sein Großvater Ulrich D. hat sich mit satirischer Dichtung einen Namen gemacht und auch die Herkunft aus einem protestantischem Pfarrhaus hat D. aufs stärkste geprägt. Er besuchte zunächst in Konolfingen die Schu ...
Gehen Sie zu referat

Das weite Land - Tragikomödie

Das weite Land:  Die Tragikomödie handelt von Friedrich Hofreiter, einem Fabrikanten und seiner Frau, die in einer Villa in Baden leben. Die Geschichte beginnt damit, dass Frau Genia die Frau von Friedrich Hofreiter einen Morgenspaziergang im Garten antritt und vor der Gartentüre Frau Wahl und deren Tochter Erna eine sozusagen Bek ...
Gehen Sie zu referat

Demian

Demian  Inhalt: Hauptfigur des Romans ist der zu Beginn 10-jährige Lateinschüler Emil Sinclair. Emil wächst in einem behüteten und fürsorglichen Elternhaus auf, erkennt aber bald, daß es neben der hellen und lichten Welt des Elternhauses auch eine andere, dunkle Welt gibt. Diese Erkenntnis erlangt er durch ...
Gehen Sie zu referat



Referate Literatur











Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel