REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Der Proceß - ein Roman von Franz Kafka

Der Proceß ein Roman von Franz Kafka  Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren, der Stadt, in der er nahezu sein ganzes Leben verbrachte. Nach Schulbesuch und Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloß, absolvierte er zunächst ein einjähriges Rechtspraktikum, bevor er ...
Gehen Sie zu referat

Der Richter und sein Henker von Friedrich Dürrenmatt

InhaltsangabeDer Richter und sein Henker von Friedrich Dürrenmatt Am 3. November 1948 wird am Rand einer Landstrasse der ermordete Ulrich Schmied, ein Berner Polizeileutnant, in eleganter Abendgarderobe in seinem Auto aufgefunden. Schmieds Leiche wird nach Biel überführt und sein Vorgesetzter, Kommissar Bärlach, informiert. Di ...
Gehen Sie zu referat

DER SCHMIED SEINES GLÜCKES - Gottfried Keller

              DER SCHMIED SEINES GLÜCKES (Gottfried Keller) Biographie:   Geboren am 19. 7. 1819 in Zürich - hatte 5 Geschwister - eine Schwester überlebte - 1824 Vater Drechslermeister starb früh - kein Vermögen hinterlassen - einziger Ma ...
Gehen Sie zu referat

Der Talisman

Der Talisman   1) Zum Autor:   Johann Nestroy (1801-1862), geboren in Wien, Sohn eines Rechtsanwaltes, studierte selber auch Jus, brach aber dann das Studium ab, später Schauspieler, Bühnenautor (spielte selber in seinen Stücken mit), Theaterdirektor. Wichtige Werke: Freiheit in Krähwinkel ...
Gehen Sie zu referat

Der Verdacht

von Friedrich Dürrenmatt ist ein Kriminalroman, geschrieben 1951.   Dürrrenmatt war der Sohn eines protestantischen Pfarrers, Reinhold und seiner Frau Hulda D.-Zimmermann, geboren wurde er am 5. Januar 1921 im Emmtaler Dorf Konolfingen (Kanton Bern). Er hatte einer Schwester Vroni. ...
Gehen Sie zu referat


DER ZERBROCHENE KRUG

"DER ZERBROCHENE KRUG”:     Der zerbrochene Krug ist ein Einakter. Schauplatz ist ein Dorf in Utrecht im 18. Jahrhundert. Der priffig-robuste Dorfrichter Adam möchte das schöne Evchen verführen, das mit Ruprecht, dem Sohn des Bauern Veit Tümpel verlobt ist. Gerade aber diesen Umstand nützt der M& ...
Gehen Sie zu referat

Deutsch - Sturm und Drang

GK Deutsch d2 Franz Graf K12  Sturm und Drang ca. 1767 - 1785            Geschichtlicher Hintergrund politische Situation: Absolutismus, Ende d. österreichischen Erbfolgekriege (Ende: 1763) Unabhängigkeitskrieg amerikanischer Siedler gegen die en ...
Gehen Sie zu referat

Deutsch DAS FRÄULEIN VON SCUDERI

E. T. A. Hoffmann DAS FRÄULEIN VON SCUDERI Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten          AUTOR   Ernst Theodor Amadeus Hoffmann, † 25. Juni. 1822   E.T.A. Hoffmann wurde am 24.1.1776 in Königsberg, Ostpreußen geboren. Nach erfolgreichem Jurastudium war ...
Gehen Sie zu referat

Deutsch referat - Das Leben des Galilei von Berthold Brecht

Das Leben des Galilei von Berthold Brecht    Der Autor:     1898 wird Berthold Brecht in Augsburg geboren 1928 schrieb er sein bekanntestes Werk „Die Dreigroschenoper“ 1933 flüchtet er nach Dänemark 1941 geht er ins Exil in die USA 1948 Rückkehr nach Ost-Berlin 1956 gestorben in Berlin ...
Gehen Sie zu referat

Deutsche Literatur im Mittelalter

Katharina Fink    Deutsche Literatur im Mittelalter     Noch im 9. Jahrhundert bestand „Deutschland“ aus mehreren Gebieten, die sich zusam- mengeschlossen hatten. So kam es, daß es auch keine Amtssprache gab, sondern je nach Region ...
Gehen Sie zu referat


Referate Literatur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel