REFERAT-MenüArchaologieBiographienDeutschEnglischFranzosischGeographie
  GeschichteInformatikKunst und KulturLiteraturMarketingMedizin
  MusikPhysikPolitikTechnik




Bestimmung der Gravitationskonstanten

Die Gravitationskonstante G ist eine universelle Naturkonstante, die für die Gravitations-wechselwirkung zwischen Körpern fundamentale Bedeutung hat. Nach NEWTON gilt für die Anziehungskraft zwischen zwei Punktmassen m1und m2 im Abstand r: . (1) (1) Die ...
Gehen Sie zu referat

Der Verbrennungvorgang im Ottomotor

1. Arbeitsweiße eines Ottomotors: 2. Der Otto-Kraftstoff Otto-Kraftstoff = Benzin oder Superbenzin Gemenge aus geraden, verzweigten und ringförmigen Kohlenwasserstoffen mit 5–9 C-Atomen. 3. Reaktionen im Verbrennungsraum: Benzin + Sauerstoff → Kohlenstoffoxide + Wasser z.B. Stickstoff + Sauerstoff → Stickstoffoxide z.B. 4. Abgase: Stickstoffoxide und Kohlenstoffoxide Kohlenstoffdioxid: ...
Gehen Sie zu referat

Radioaktivität

Definition: Radioaktivität, Bezeichnung für die Eigenschaft instabiler Atomkerne, sich ohne äußere Einwirkung in andere Atomkerne umzuwandeln (radioaktiver Zerfall), wobei Energie in Form von Teilchen frei wird. Entdeckung der Radioaktivität: Schon bevor man überhaupt wusste, dass es einen Atomkern gibt, hatte Henri Bequerel im Jahre 1896 die Radioaktivität entdeckt. Kurze Zeit später erfuhren ...
Gehen Sie zu referat

Windenergie (regenerative Energiequelle)

Aufbau/Funktion Die heutigen Windkraftmaschinen sind im Wesentlichen schlanke Masten mit dreiflügligen Rotoren, welche die Energie des Windes in Rotationsenergie umsetzen, wobei über ein Getriebe schließlich ein Generator angetrieben wird, der dann die Bewegungsenergie in elektrischen Strom um und gibt diesen an das öffentliche Stromnetz ab. Eine Windkraftanlage besteht in der Regel aus den folgenden ...
Gehen Sie zu referat



Referate Physik

1






Neu artikel







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum