REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Freizeit und Unterhaltungsmedien Machen sie die Leute noch glücklich

Freizeit und Unterhaltungsmedien Machen sie die Leute noch glücklich?    Wir sehen uns in der heutigen Zeit mit einer wahren Flut an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten konfrontiert. Was vor einigen Jahrzehnten noch in den Kinderschuhen steckte und vor 100 Jahren noch als unmöglich bezeichnet wurde ist heute d ...
Gehen Sie zu referat

Inhalt des kleinen Prinzen

Inhalt des kleinen Prinzen: Der kleine Prinz lebt auf einem winzigen Planet (P612) Der Planet ist so klein, dass er ganz alleine darauf lebt Er besitzt nur eine Blume und drei kleine Vulkane die er pflegt Auf dem Planet gibt es noch Affenbrotbäume, welche die schlechten Gewächse darstellen ( Gibt es überall) Irgendwann ...
Gehen Sie zu referat

KONIG ROTHER

KÖNIG ROTHER Die Sage ;König Rother ist im Buch der deutschen Heldensagen niedergeschrieben und wurde von Gerhard von Aick verfaßt. Diese Sage steht in Beziehung zur Völkerwanderungszeit und zur Zeit des späteren Mittelalters. Hier sind Einflüsse fremder Literatur festzustellen. Die deutschen Heldensagen gehen auf ...
Gehen Sie zu referat

Kreuz - Quer - Cat Stevens - Eine wahre Geschichte

Agnes Wühr, 3A 30.04.2002Kreuz & Quer Cat Stevens Eine wahre Geschichte  In den 60iger und 70iger Jahren zählte er zu den Großen der Pop-Branche: der Sänger Cat Stevens. Zur Überraschung seiner Fans zog er sich 1978 aus der Musikbranche zurück und konvertierte vom Christentum zum Islam. Seither nennt er ...
Gehen Sie zu referat

Literatur des Exils

Literatur des Exils von Zipko Christoph  Zwischen Frühjahr 1933 und 1941 müssen über 500.000 Menschen, davon 2500 Schriftsteller und Tausende Künstler und Akademiker, aus politischen und/oder rassischen Gründen flüchten. Die Flüchtlinge bilden keine homogene Gruppe, sondern sind zersplittert und uneinheit ...
Gehen Sie zu referat


Philosophische Grundlagen des Deutschen Idealismus zur Zeit der Romantik

Philosophische Grundlagen des Deutschen Idealismus zur Zeit der Romantik   Definition des Begriffes „Idealismus“ Vertreter (Johann Gottlieb Fichte, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, Georg Wilhelm Friedrich Hegel) Ansichten/Lehren dieser Vertreter Zusammenfassung   1) im ethischen Sinne: Anerkennung von geisti ...
Gehen Sie zu referat

Rhetorik, Argumentation und Präsentation

Thema 2: Seminare über Rhetorik, Argumentation und Präsentation stehen hoch im Kurs. Wie wichtig ist es Ihrer Meinung nach, sich in der heutigen Gesellschaft überzeugend ausdrücken zu können?     Schon in der Antike wurden durch mitreißende Ansprachen Siege errungen. Dichtung, aber auch Ausdruck und ...
Gehen Sie zu referat

Sollen wir Atomkraftwerke abschalten

Sollen wir Atomkraftwerke abschalten? Sehr geehrte Jury, liebe Anwesende. Heute in drei Wochen jährt sich zum 13. Mal PAUSE der große Supergau von Tschernobyl. Noch heute leiden mehrere Menschen in aller Welt an den Folgen wie Leukämie oder Schilddrüsenkrebs. Wie man in den letzten Wochen in den Zeitungen lesen kon ...
Gehen Sie zu referat

Thesenartige Zusammenfassung von Friedrich Schillers - Die Schaubühne als eine moralische Anstalt

Thesenartige Zusammenfassung von Friedrich Schillers 3.12.2002 „Die Schaubühne als eine moralische Anstalt“   Schiller behandelt in seinem Aufsatz „Die Schaubühne als eine moralische Anstalt“ die Funktion des Theaters in der Gesellschaft. Er beschreibt , dass die gedankenlose Arbeit den Menschen ...
Gehen Sie zu referat

VERB - Einfache Form und Verlaufsform des Verbs

Einfache Form und Verlaufsform des Verbs:   Gegenwartsform:     John plays tennis. John is playing tennis.   Gegenwart einfache Form Gegenwart Verlaufsform simple present. present progressiv.   ...
Gehen Sie zu referat


Referate Deutsch

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel