REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Ablauforganisation

Ablauforganisation             1. Einführung in die Ablauforganisation (ALO)   Die ALO beschäftigt sich mit der Aufgabenerfüllung in ihrer räumlichen und zeitlichen Ablauffolge; d. h. mit dem wo: in welcher Abteilung oder an welchem Arbeitsplatz wann: in welch ...
Gehen Sie zu referat

Angebot und Nachfrage

Angebot und Nachfrage    Definition Markt: Zusammenhang von Angebot und Nachfrage.Eine Verhandlung über das, was angeboten wird und wie viel man dafür als Gegenwert bekommen will. Dieses Zusammenspiel funktioniert eigentlich automatisch, ohne besondere Vereinbarungen (Beispiel: man geht in eine Pizzeria, bestellt dort was ...
Gehen Sie zu referat

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht  1) Begriff   Arbeitsrecht ist das Sonderrecht der Arbeitnehmer, zu deren Schutz es geschaffen wurde.   2) Entwicklung des Arbeitsrechts   In der Frühzeit der industriellen Entwicklung (Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts) herrschte ein Überangebot an Arbeitskräften. Die wirtscha ...
Gehen Sie zu referat

Auftragsbestätigung - Schlußbrief - Zahlungsverkehr

                           Auftragsbestätigung   Schlußbrief   Zahlungsverkehr                          Inha ...
Gehen Sie zu referat

Bernd Badegruber-Offenes Lernen in 28 Schritten

Bernd Badegruber-Offenes Lernen in 28 Schritten     In der Einleitung erzählt der Autor auf recht amüsante Weise seinen Versuch, der Lernunlust und Demotivation seiner Schüler auf den Grund zu gehen. Er sucht die Ursache zuerst bei sich selbst, dann bei den Schülern und auch bei den Eltern. Letztendlich ...
Gehen Sie zu referat


Betriebssystem - Was ist ein Betriebssystem, Die Entwicklung der Betriebssysteme, Betriebssysteme heute

       Ich behandle heute die Themen: *) Was ist ein Betriebssystem? *) Die Entwicklung der Betriebssysteme. *) Betriebssysteme heute.   1) Was ist ein Betriebssystem: Ein Amerikaner beantwortete diese Frage so: „Ein Betriebssystem ist die Software, die dem Computer Leben einhaucht.“ Laut DIN 6 ...
Gehen Sie zu referat

Betriebstechnik - Marketing

Betriebstechnik - Matura „Marketing“   Inhaltsverzeichnis:   1 Das Marketing-System 1 1.1 Marktforschung 2 1.2 Die Marketingplanung 2 1.3 Marktsegmentierung 3 1.4 Die Instrumente des Marketing 3 1.4.1 Produktmix 3 1.4.2 Preispolitik 4 1.4.3 Distributionspolitik 5 1.4.4 Absatzförder ...
Gehen Sie zu referat

Betriebstechnik-Referat Distributions- u Absatzförderungsmix

Die Instrumente des Marketing   Die zur Durchsetzung von Marketingzielen zum Einsatz kommenden Marketinginstrumente sind:   Produkt- und Sortimentpolitik Preispolitik Distributionspolitik Absatzförderung (Kommunikationspolitik)   Die Kombination der vier Marketinginstrumente wird als Marketing-Mix bezeic ...
Gehen Sie zu referat

BWL - FREMDFINANZIERUNG - (Kapitalgeber unternehmungsfremd)

Fremdfinanzierung (Kapitalgeber unternehmungsfremd)  Rasche Vergrößerung des Unternehmens (Anpassung an Marktsituation, ohne Eigenkapital aufstocken zu müssen) der Betrieb wird abhängig vom Kapitalgeber   Rückstellungsfinanzierung Finanzierung durch Bildung von Rückständen Kreditfinanzie ...
Gehen Sie zu referat

Cash Flow Berechnung

Cash Flow Berechnung:  Direkte Methode: Umsatzerlöse + Bestandsveränderung Energieverbrauch Personal WES Verwaltung kurzfristiges Fremdkapital Zinsaufwand Brutto Cash Flow   Indirekte Methode: Jahresüberschuss + Verbrauch ab Lager + ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaftskunde-BWL

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel