REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Referat ITG HAUSAUFGABE

ITG Hausaufgabe  Was ist eine Festplatte?  Festplattenspeicher. (fixed-disk storage) Form des àMagnetplattenspeichers, bei dem die àMagnetplatten fest im Laufwerk eingebaut sind, also nicht ausgewechselt werden können. Der Vorteil der F. besteht vor allem darin, daß er besser gegen äußere Einwirkung ...
Gehen Sie zu referat

Referat SCANNER

Ingo HorejsSCANNER  Die Scanner sind in letzter Zeit sehr günstig geworden. Fast jeder Computerbesitzer hat schon einen bei sich zu Hause stehen oder will sich ein zulegen. Vor dem Kauf jedoch, sollte man sich überlegen, für welchen Zweck man ihn benötigt. Um kleiner s/w-Bilder einzuscannen, oder um wirklich qualitativ h ...
Gehen Sie zu referat

Rekursion und Backtracking

Rekursion und Backtracking   1.Rekursion 1.1 Allgemeines zu Rekursionen Die Rekursion ist ein fundamentales Konzept, das in der Mathematik und in der Informatik im Einsatz ist. Zerlegt man ein Problem in Teilprobleme und erhält dann wieder das Problem von dem ausgegangen wurde, so handelt es sich hierbei um eine Rekursion. ...
Gehen Sie zu referat

Scanner - Funktionsweise eines Scanners

    Inhaltsverzeichnis   Funktionsweise eines Scanners      Punkt Thema 1.0 Was ist scannen 2.0 Scannertypen 2.1 Flachbettscanner 2.2 Trommelscanner 2.3 Handscanner 2.4 3D Scanner 2.5 Einzugsscanner 2.6 Diascanner 3.0 Alles rund ums scannen ...
Gehen Sie zu referat

SCANNER

Inhaltsverzeichnis  1. Grundlagen der Bildverarbeitung 2 1.1. Additive Farbmischung 2 1.2. Subtraktive Farbmischung 2 1.3. Kalibrierung 3 1.4. DPI 3 1.5. Interpolation ...
Gehen Sie zu referat



Schnittstellen referat

  Allgemein Das Problem der sogenannten Schnittstelle tritt insbesondere beim Anschluß eines Druckers an einen bereits vorhanden Computer auf. Schnittstellen (Nahtstellen) sind also immer dann zu beachten, wenn zwei unterschiedliche Gerte zusammenarbeiten sollen, z.B. Computer und Drucker. Damit diese peripheren Gerte auch mit dem ...
Gehen Sie zu referat

SCSI - Informatik-Referat über das Small Computer Systems Interface

SCSI Clemens Haindl Informatik-Referat über das Small Computer Systems Interface Was ist SCSI? Ganz allgemein ist SCSI eine Möglichkeit, Daten über kurze strecken (bis 50 cm) mir sehr hoher Geschwindigkeit zu übertragen (bis 40 MB/s bei Ultra-Wide SCSI) Deshalb wird es zum Anschluss von Geräten mit hoher Datenüb ...
Gehen Sie zu referat

Serielle Datenübertragung mit dem Schnittstellenbaustein 8251

                         Serielle Datenübertragung mit dem Schnittstellenbaustein 8251 2       Inhaltsverzeichnis       Thema Seite           ...
Gehen Sie zu referat

SIEBEN-SCHICHTEN-MODELL

SIEBEN-SCHICHTEN-MODELL 1. Einführung   Im Laufe der letzten Jahre stieg die Bedeutung der “Open System Interconnection” (OSI) für alle Anwender, die mit verteilter Rechnerleistung arbeiten, ständig an. Ziel von OSI ist es, Systemen zu erlauben, sinnvoll miteinander zu kommunizieren. Dazu stellt OSI eine A ...
Gehen Sie zu referat

Software life Cycle (Wasserfallmodell)

Software life Cycle (Wasserfallmodell)   Phase Produkt der Phase Analyse (Probleme finden, Was soll das System tun?)SpezifikationDesign (Wie soll das System das tun?)ProgrammiervorlageProgrammierung, RealisierungProgrammTestTestberichte, Mängel Þ besseres ProgrammWartung   Parallel zu diesen Phasen: Standardisi ...
Gehen Sie zu referat


Referate Informatik

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel