REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




DAS META- MODELL DER SPRACHE

  Gruppe: 4   Lektor: Dr. Ilse Altrichter   Autoren: Claudia Kafka, Martina Haibl, Silke Hütter                          DAS META- MODELL DER SPRACHE   Quelle: Skriptum Kommunikation Kapitel 2 ...
Gehen Sie zu referat

Das romantische Kunstlied

Das romantische KunstliedIm 18. Jh. verstand man unter einem Lied ein lyrisches Gedicht mit mehreren Strophen, das zum Gesang bestimmt, und mit einer solchen Melodie verbunden ist, die bei jeder Strophe wiederholt wird. Außerdem musste diese die Eigenschaft haben, dass sie von jedem Menschen, der gesunde Gesangsorgane besitzt, ohne Rüc ...
Gehen Sie zu referat

Das Soziale Netz

  Das Soziale Netz  Entwicklung des SN Einleitend muss man die Frage stellen warum ein Sozialstaat notwendig ist. Auf der einen Seite steht hier die deutliche Vorgabe des Grundgesetzes, auf der anderen eine Verbindung von den Rechten des Individuums mit der Möglichkeit sie auch auszuschöpfen.(s. Seite 129, schw. Buch) ...
Gehen Sie zu referat

Das vierte Gebot von Ludwig Anzengruber

Das vierte Gebot von Ludwig Anzengruber   Anzengruber: geboren am 29. November 1839 in Wien, war Sohn eines Beamten bäuerlicher Herkunft, nach dem Tod seines Vaters und seiner Großmutter mußte die Mutter die Familie alleine ernähren, sie waren sehr arm und Anzengruber konnte wegen Geldmangels nicht studieren, arbeitet ...
Gehen Sie zu referat

Das Warschauer Ghetto

Das Warschauer Ghetto     Das Warschauer Ghetto war ein Stadtteil von Warschau der durch Mauern von der übrigen Stadt abgeteilt war und dessen einziger Zweck die polnischen Juden von der übrigen Bevölkerung zu trennen und sie schließlich zu vernichten. Eingerichtet wurde das Ghetto nach der Eroberung Polens du ...
Gehen Sie zu referat


Demokratie

  DEMOKRATIE   Der Begriff Demokratie wurde in der griechischen Philosophie aus dem Begriff democratia entwickelt und bedeutet soviel wie Volksherrschaft.   Sie wurde im Gegensatz zur Monarchie (Herrschaft eines einzelnen) oder Aristokratie (Herrschaft der Besten) als Herrschaftsform bezeichnet.   Es gab B&uum ...
Gehen Sie zu referat

Der Barock (1600-1720)

Der Barock (1600-1720)     Das Wort kommt aus dem Portugisischem und bedeutet „unregelmäßig, schief“. Auf französisch heißt es „baroque“ und bedeutet „exzentrisch, bizarr“. In diesem negativen Sinne wurde die Bezeichnung von Winkelmann im 18.Jh. für regelwidrige und effe ...
Gehen Sie zu referat

Der Aufbau des deutschen Bildungssystems

Name: Timm Hartings 20. Mai 2001 Klasse: FT 1.1 Fach: Politik Fachlehrer: Herr Dennin Thema: Der Aufbau des deutschen Bildungssystems   Gliederung   1. Definition 2.1 Primarstufe 2.2 Sekundarbereich 1 2.3 Sekundarbereich 2 2.4 Beruf ...
Gehen Sie zu referat

DER BESUCH DER ALTEN DAME

DER BESUCH DER ALTEN DAME":  "Der Besuch der alten Dame" ist eine tragische Komödie und handelt von dem Besuch einer Multimillionärin in ihrem ehemaligen Heimatdorf.   In der Kleinstadt Güllen irgendwo diesseits oder jenseits der deutsch-schweierischen Grenze erwartet man den Besuch einer reichen alten D ...
Gehen Sie zu referat

Der deutsche Roman - von seinen Anfängen bis 1892

Der deutsche Roman von seinen Anfängen bis 1892   Der Roman ist eine Großform der Erzählkunst in Prosa, der in großen Zusammenhängen Zeit und Gesellschaft widerspiegelt und das Schicksal einer Einzelperson oder einer Gruppe von Individuen in ihrer Auseinandersetzung mit der Umwelt darstellt. Der Roman unter ...
Gehen Sie zu referat


Referate Deutsch

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel