REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Die Literatur der Weimarer Republik

  Die Literatur der Weimarer Republik                     Inhaltsverzeichnis       1. Sozialgeschichtlicher Hintergrund Seite 2   2. Literarische Merkmale Seite 3   2.1 Neue Techniken Seite 3   ...
Gehen Sie zu referat

Die Räuber von Friedrich Schiller

Die Räuber von Friedrich Schiller     Hausaufsatz 11. Klasse War Karl Moor ein edler Räuber? von Philipp Mainka   "Das Theater glich einem Irrenhaus, rollende Augen, geballte Fäuste, heißere Aufschreie im Zuschauerraum. Fremde Mensch ...
Gehen Sie zu referat

Die Schachnovelle

Die Schachnovelle Kurzinhalt: Dr. B wird vom Naziregime einer psychischen Foltermethode unterzogen und rettet sich vor dem geistigen Kollaps ins spielen von imaginären Schachpartien, was ihn auch schlussendlich verrückt macht. Auf einer Schiffsfahrt soll er gegen den Schachweltmeister antreten und verfällt dabei fast wieder ...
Gehen Sie zu referat

Der zerbrochene Krug

Der zerbrochene Krug  Heinrich von Kleist wurde am 18. Oktober 1777 in Frankfurt a. d. Oder geboren, verlor früh seine Eltern, und wurde nach der Vorstellung einer preußischen Adelsfamilie Soldat. 1799 nahm er jedoch freiwillig als Leutnant Abschied vom Heer, um Philosophie und Mathematik zu studieren. 1802 sieht Kleist in der Sc ...
Gehen Sie zu referat

Deutsche Literatur des Mittelalters

Deutsche Literatur des Mittelalters  Die frühe Zeit ( 8. Bis 10. Jahrhundert)   Zur Zeit der Völkerwanderung ( 375 bis 568) zogen die Germanen ( Franken, Sachsen) in ihre endgültigen Siedlungsgebiete ein und kamen mit dem Christentum in Berührung, was ihre Lebensformen beeinflußte. Die Germanen hatten zu die ...
Gehen Sie zu referat


Dialektische Erörterung zum Thema Big Brother

Dialektische Erörterung zum Thema „Big Brother“ Im Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: „Die Würde des Menschen ist unan-tastbar.“ Seit einigen W ochen diskutieren Politiker, Medienbeauftragte und -wissenschaftler, Theologen und auch ein Teil der Zuschauer, ob das Fernsehprojekt „Big ...
Gehen Sie zu referat

Die Aufklärung

Die Aufklärung:  „Die Welt ist ein Bauplatz für alles erdenklich Nützliche, wohltätige und Lebensfördernde [...]“: Auf der Erde haben die Menschen in diesem Jahrhundert wahnsinnig viele technische Errungenschaften erfunden, die nützlich sind, wie z.B das Automobil als Nutzfahrzeug und sc ...
Gehen Sie zu referat

Die Entwicklung des Theaters

Die Entwicklung des Theaters  Der Ursprung des europäischen Theaters liegt in Griechenland. Im Halbkreis vor einem Altar versammelten sich die Menschen, um ihre Götter zu feiern. Besonders zu Ehren des Gottes Dionysos gab es wilde und übermütige Bocksgesänge. Thepsis fügte 534 v. Chr. dem Chor einen Gegenspre ...
Gehen Sie zu referat

Die Inhaltsanalyse - Das Problem der Validität anhand von zwei Beispieluntersuchungen

Seminar: Qualitative Methoden: Beschreibung (Inhaltsanalyse) Dozent: Prof. Dr. N. Groeben Semester: Sommersemester 1996          Die Inhaltsanalyse Das Problem der Validität anhand von zwei Beispieluntersuchungen     Stephan Noller          K& ...
Gehen Sie zu referat

Die Konzentrationslager

Die Konzentrationslager  Im Sommer 1941 wurde ein neues Unternehmen in Gang gesetzt - der Bau der Vernichtungslager. Im September wurde die erste Vergasung an 250 Patienten aus dem Krankenhaus und an 600 russischen Kriegsgefangenen aus den Kriegsgefangenenlagern der Wehrmacht durchgeführt. Der Bau von Birkenau, das das Tötu ...
Gehen Sie zu referat


Referate Deutsch

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel