REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Vier Jahre Hölle und zuruck

Vier Jahre Hölle und zurück Gelesenes Buch: “Vier Jahre Hölle und zurück“ – Autor “Lukas“ Vorgeschichte : Lukas ist vierzehn, aufgewachsen ist er in diversen Heimen. Mit 11Jahren hatte er das Jugendamt um eine Einweisung gebeten. Damals wollte er nur eins; weg von zu Hau ...
Gehen Sie zu referat

Was charakterisiert ihn

Was charakterisiert ihn?   Er findet Zeitungen nutzlos und hält das Lesen für Zeitverschwendung. Er ist clever und listig. Er ißt oft in seiner Stammkneipe, der "Schmiedstube", zu Mittag. Der leidenschaftliche Zigarrenraucher mag den Anblick von Leichen nicht und schaut sich deshalb auch nicht den toten Körpe ...
Gehen Sie zu referat

William Shakespeare - Romeo und Julia

William Shakespeare - Romeo und Julia * 23. April 1564 / ┼ 23. April 1616   zum Stück:   Trauerspiel in 5 Akten   Erstaufführung etwa 1593 in London     Personen: Montague Capulet   Andere Romeo, Montagues Sohn Julia, Capulets Tochter   Escalus, Prinz von Verona ...
Gehen Sie zu referat

Leben wir in einer Kommunikationsgesellschaft

Leben wir in einer Kommunikationsgesellschaft? Analysieren Sie moderne Kommunikation und setze sie sich mit ihren Aspekten auseinander. Als Kommunikationsgesellschaft wird eine Gesellschaft definiert in der von Person zu Person Informationen ausgetauscht werden, sei es mit Hilfe von bestimmten Medien oder durch persönlichen Kontakt. Die ...
Gehen Sie zu referat

Literarische Charakteristik am Beispiel ROMEO aus Romeo und Julia

Literarische Charakteristik am Beispiel ROMEO aus Romeo und Julia    Mir wurde die Aufgabe erteilt, eine lit. Charakteristik an Romeo aus dem Bühnenstück Romeo und Julia von William Shakespeare anzufertigen. Dieses Drama wurde 1595 verfasst. In den zu untersuchenden Textabschnitt aus der 1.Szene des 1.Aktes wird Romeo in ...
Gehen Sie zu referat


Loest, Erich Es geht seinen Gang oder Mühen in unserer Ebene

Loest, Erich: Es geht seinen Gang oder Mühen in unserer Ebene Biographie     Erich Loest   Schriftsteller   1926 24. Februar: Erich Loest wird in Mittweida/Sachsen als Sohn eines Kaufmanns geboren. 1944 Nach dem Besuch der Oberschule wird er zum Kriegsdienst einberufen. 1945 Nach Kriegsen ...
Gehen Sie zu referat

Massenmedien (Mitschrift)

Massenmedien (Mitschrift)  Massenmedien haben die Pflicht, den Bürger über das politische Geschehen zu informieren. Sie bestimmen die politische Entwicklung zwischen einzelnen Interessengruppen und dem Bürger. Die Politiker nutzen sie, um den Wählern Informationen über ihre Absichten nahezubringen, sowie, um Intere ...
Gehen Sie zu referat

Merkspruch für Eltern - Kurzprosa - Chalil Dschibran

Chalil Dschibran spricht mit der Kurzprosa „Merkspruch für Eltern“ Eltern an, und versucht ihnen klar zumachen, dass auch ihre Kinder einen eigenen Willen besitzen. Obwohl die Eltern eine gewissen Verantwortung gegenüber ihren Kindern tragen, sollten sie jedoch nicht versuchen diese in ihrem Denken zu beeinflussen. Der Auto ...
Gehen Sie zu referat

MYTHOS referat

MYTHOS     Das Wort „Mythos“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Erzählung“. Laut Sallust, einem römischen Geschichtsschreiber, ist ein Mythos ein Bericht von dem, was nie geschehen und was jederzeit geschieht. Es ist eine Weltauslegung und Lebensdeutung in erzählerischer Berichtsform ...
Gehen Sie zu referat

Nathan der Weise

Nathan der Weise  Akt Ort Zeit Personen Geschehen 1 - 1 Flur Nathans Haus Mittag 12:00 Uhr Nathan, Daja Die beiden sehen sich das erste Mal nach langem wieder, sprechen über Rechas Rettung. 1 - 2 Flur Nathans Haus Mittag 12:10 Uhr Nathan, Daja, Recha Nathan und Recha treffen sich zu 1. Mal wieder, ...
Gehen Sie zu referat


Referate Deutsch

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel