REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Das Hochmittelalter

Das Hochmittelalter (etwa 1170 bis 1230)  Die Zeit ist von einer Dreiständegesellschaft gekennzeichnet: Bauern: Freie Bauern (Tirol, Schweiz), Zinsleute (persönlich frei, hatten Abgaben zu entrichten), Hörige (mussten Frondienste und Abgaben leisten) und Leibeigene (Eigentum des Herrn). Die Bauern konnten sich der Abhä ...
Gehen Sie zu referat

Das Kalb

            Von Kalbsfleisch spricht man nur, solange das Tier mit Milch ernährt wird!   Eigenschaften und Aussehen   Das Kalbsfleisch ist hellrosa, feinfasrig und leicht verdaulich. Es enthält viel lockeres Bindegewebe und wenig Geschmacksstoffe, daher ist es gut für K ...
Gehen Sie zu referat

Das Konzert - Hermann Bahr

Das Konzert (Hermann Bahr)Hermann Bahr wurde am 19. Juli 1863 in Linz als Sohn des liberal gesinnten Notars Dr. Alois Bahr geboren. 1878 war er Gymnasiast bei den Benediktinern in Salzburg und 1881 Student an der Universität Wien wo er sein Studium der klassischen Philologie und Jura ablegte. Aufgrund seiner voll von deutsch-nationalem Pat ...
Gehen Sie zu referat

Das Meta Modell der Sprache ( Allgemeines, Fragen, Übungen)

  Protokoll zu Kommunikation 2 am 10. Oktober 2000-10-13 Inhalt: Das Meta Modell der Sprache ( Allgemeines, Fragen, Übungen) Johari - Window    Zusammenfassung der Protokoll- und Literaturpräsentation der Vorwoche   Die Analyse der gehaltenen Referate durch Fr. Dr. Altrichter ergab folgendes Ergebni ...
Gehen Sie zu referat

Das Schiff Esperanza - Hörspiel von Fred v Hoerschelmann

Eva Schindling, 3abg, 1997/98   Das Schiff Esperanza Hörspiel von Fred v. Hoerschelmann    Biographie des Autors:  Fred von Hoerschelmann wurde am 16. November 1901 in Estland geboren und ist ein Deutschbalte. Er studierte Kunstgeschichte und Philosophie an Universitäten in Dorbat und München. 1927 beg ...
Gehen Sie zu referat


Erörterung Werden deutsche Schüler immer dümmer

Erörterung: ,,Werden deutsche Schüler immer dümmer“? Immer wieder werden Jugendliche mit negativen Aussagen aus der Gesellschaft konfrontiert. Sätze wie "Deutsche Schüler werden immer leistungsschwächer" oder "Die heutige Jugend ist dumm und faul" sind normal geworden. Wo bleibt das n ...
Gehen Sie zu referat

Euthanasie referat

Euthanasie   Das Wort Euthanasie kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt soviel wie „schöner Tod“. Ursprünglich wurde der Begriff in der Philosophie gebraucht. Danach hatte jeder Mensch, wenn sein Leben durch Krankheit oder Gebrechlichkeit d. Alters „lebensunwert“ geworden war, das Recht ...
Gehen Sie zu referat

Extreme Leistungen der Menschen-Herausforderung oder Sinnlosigkeit

Extreme Leistungen der Menschen- Herausforderung oder Sinnlosigkeit ?     Extremleistungen in allen Bereichen des menschlichen Lebens, wie Sport, Technik und Wirtschaft, setzen uns in Erstaunen und faszinieren uns gleichzeitig. Sowohl die Herausforderung an das eigene ich oder die Technisierung in den verschiedenen Bereichen bringe ...
Gehen Sie zu referat

Facharbeit Deutsch Vom Volksfreund zum Volksfeind - eine Wegleitung nach Henrik Ibsen

Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 1.1 Biografie Henrik Ibsens 3 1.2 Auswahl seiner Werke 4   2 Inhaltsangabe “Ein Volksfeind“ 4   3 Die Brüder Stockmann 5 3.1 Der Badearzt Dr. Tomas Stockmann 6 3.2 Amtsrat Peter Stockmann 7   4 Dr. Stockmann: Vom Volksfreund zum Volksfeind 8 4. ...
Gehen Sie zu referat

Fachbereichsarbeit - Die Verantwortung der Wissenschaft gegenüber der Menschheit

  Fachbereichsarbeit Deutsch     Die Verantwortung der Wissenschaft gegenüber der Menschheit      Werke:   Die Physiker ( Dürrenmatt )   Das Leben des Galilei ( Brecht )   In der Sache J. Robert Oppenheimer ( Kipphardt )           ...
Gehen Sie zu referat


Referate Deutsch

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel