REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  


Die Industrielle Revolution

Die Industrielle Revolution  Die Industrielle Revolution begann in England, weil England wissenschaftliche Forschungen anstellte und damit neue Düngemittel hergestellt werden konnten. In England nahm die Arbeitsteilung zu. Jeder spezialisierte sich auf seine Arbeit. Es gab mehr Arbeitskräfte durch den Bevölkerungswachstum. ...
Gehen Sie zu referat

Die Sahara

Die Sahara  “Bahr bela ma", Meer ohne Wasser, nannten arabische Karawanenführer die Sahara, diese größte Wüste der Erde - mit neun Millionen Quadratkilometer ein Raum ozeangleicher Weite. Kaum eine andere Region unserer Erde umfaßt so viele unterschiedliche Landschaften wie die Sahara, noch dazu aus l ...
Gehen Sie zu referat

Die schwere Wirtschaftskrise der Tigerstaaten in Südost-Asien

    Thomas Kirchmair Maximilianstr.12 6330 Kufstein Tel.:05372/68295 E-Mail: kirchmairkufstein.netwing.at   Die schwere Wirtschaftskrise der Tigerstaaten in Südost-Asien  Die allgemeine Entwicklung  In den l ...
Gehen Sie zu referat

Die transsibirische Eisenbahn

Die transsibirische Eisenbahn   Die transsibirische Eisenbahn, ist eine der l“ngsten und am meisten befahrendsten Bahnstrecken der Erde. 1892 fing man in Tscheljabinsk (am Ostfluá des Urals) an zu bauen. Der Bau kam nur langsam voran, da immer wieder Unebenheiten, Smpfe, etc. die Arbeit erschwerten. Auáerde ...
Gehen Sie zu referat

Die wechselseitigen Verhältnisse der Konvergenzkriterien

Die wechselseitigen Verhältnisse der Konvergenzkriterien  Das Ziel der Gestaltung der Konvergenzkriterien im Vertrag von Maastricht war es, die an der EWWU teilnehmenden Staaten witschaftlich aneinander anzugleichen. Dies hat im wesentlichen zwei Gründe: zu Beginn der EWWU werden die selbstständigen Wirtschaftspolitike ...
Gehen Sie zu referat



Die Weltwirtschaftskrise referat

  Die Weltwirtschaftskrise Spezialgebiet in Geschichte Jakob Huber        Inhaltsangabe   Einleitung Seite 2   1. Das Entstehen der Krise in Amerika Seite 2 1.1. Die goldenen Zwanziger und der große Crash 1.2. Auswirkungen auf die amerikanische Wirtschaft 1 ...
Gehen Sie zu referat

Die Wirtschaftsmacht Japan

    Japan wird auch „Land der aufgehenden Sonne“ genannt und ist heute eine der größten Wirtschaftsmächte der Welt. Das Staatsgebiet Japans umfasst eine Fläche von 372000 km², davon entfallen rund 95% auf die vier Hauptinseln Honshu, Hokkaido, Kyushu und Shikoko. Die Inseln liegen in einem gro&szl ...
Gehen Sie zu referat

Dublin

GWK Referat(3-4min)  Dublin ist mit circa 660 000 Einwohnern die Hauptstadt der unabhängigen Republik Irland und der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt des Landes. Auf diesen kulturellen Punkt Dublins wollen wir heute in Form eines kurzen Referates näher eingehen. Eine der wohl am bekanntesten Sehenswürdigkeiten in D ...
Gehen Sie zu referat

ENTKOLONISIERUNG VORDERINDIENS

Geschichte- Referat: Christina Rasteiger, 8.c    ENTKOLONISIERUNG VORDERINDIENS      Ø Definierung: Vorderindien / Hinterindien S 1 Ø Überblick d. Kolonialgeschichte Vorderindiens S 1 Ø Geschichte Indiens im Überblick ( bis 1858) S 2 Vom Erwachen des Nationalismus bi ...
Gehen Sie zu referat

Erdbeben referat geographie

 ErdbebenNatürliche Erschütterungen der Erdkruste und des oberen Erdmantels. Die häufigsten (90 Prozent aller Beben) und stärksten Beben sind die tektonischen Beben. Sie entstehen, wenn sich in tektonisch aktiven Zonen langsam Spannungen aufbauen und plötzlich entladen. Ihre Wirkung kann sehr weit reichen und ka ...
Gehen Sie zu referat



Referate Geographie










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel