REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Wolfgang Sachs Zählen oder Erzählen Natur- und geisteswissenschaftliche Argumente in der Studie Zukunftsfähiges Deutschland

 Referat:   Wolfgang Sachs: Zählen oder Erzählen? Natur- und geisteswissenschaftliche Argumente in der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland"    Vorbemerk: Anmerkungen zur Studie “Zukunftsfähiges Deutschland"  Die Studie “Zukunftsfähiges Deutschland” wurd ...
Gehen Sie zu referat

Zeitwende Wirtschaft 16 Jahrhundert

Zeitwende/ Wirtschaft 16.Jahrhundert Der Frühkapitalismus Seit den Kreuzzügen ist nun eine allmähliche Ablösung der Natural- durch die Geldwirtschaft eingetreten. Als Ausdruck einer Gewandelten Gesinnung setzt die neue Erwerbswirtschaft kalkulierendes Profitdenken frei. Nicht herkommen und Stand, sondern Talent und Könn ...
Gehen Sie zu referat

Der Tourismus in den tropischen Entwicklungsländern - Unter dem Gesichtspunkt des modernen Massentourismus

  _Der Tourismus in den tropischen_ Entwicklungsländern_ Unter dem Gesichtspunkt des modernen Massentourismus_______     0.Inhaltsverzeichnis   1. Definition: Was ist Massentourismus?..............................................................S. ...
Gehen Sie zu referat

Allgemeines, Fahrplan der WWU in 3 Stufen, Das Gesicht der neuen Einheitswährung

1 ALLGEMEINES 2 1.1 Die Wirtschaftsunion 2 1.2 Die Währungsunion 2 2 FAHRPLAN DER WWU IN 3 STUFEN 2 2.1 Die Erste Stufe - Ingangsetzen der WWU 3 2.2 Die Zweite Stufe - Vorbereitungen 3 2.3 Die Dritte Stufe - Tatsächlicher Beginn der WWU 5 3 DAS GESICHT DER NEUEN EINHEITSWÄHRUNG 5 4 AUSWIRKUNGEN DES E ...
Gehen Sie zu referat

ARMUT

Sozialhilfe, Gesamtheit der im Bundessozialhilfegesetz (1. Fassung 30.6. 1961) geregelten und früher als öffentliche Fürsorge bezeichneten Hilfen, die einem Menschen in einer Notlage von öffentlicher Seite gewährt werden; die SOZIALHILFE hat heute die Funktion einer allgemeinen Grundsicherung. Sie setzt nur ein, wenn der ...
Gehen Sie zu referat



Automobils - Die volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung des Automobils

    Die volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung des Automobils. Betriebswirtschaftliche Bedeutung des Automobils aus Sicht einer mittelständischen Familie:   Als erstes ist das Automobil als das Familienfortbewegungsmittel schlechthin anzusehen. Es verleiht der Familie die nötige Mobilität ...
Gehen Sie zu referat

DAS BUDGET - HAUSHALTSPLAN DES STAATES

DAS BUDGET - HAUSHALTSPLAN DES STAATES  HINTERGRUND Österreich ist ein Leistungsstaat, d.h. das Land sorgt für soziale & wirtschaftl. Sicherheit, Rechtsgebung und Einhaltung. Diese Aufgaben kosten den Staat natürlich Geld, daher sind Einnahmen durch Steuern und Abgaben notwendig. Der Leistungsstaat heißt deswegen a ...
Gehen Sie zu referat

Das Kriesenjahr 1923

Das Kriesenjahr 1923Ruhrkampf:   - politisch-militärischer Konflikt im Ruhrgebiet 1923 - Grund: Deutschland konnte Barzahlungen an Alliierte nicht mehr leisten è Lieferung von Sachgütern, aber: Dtl. hatte Ablieferungsrückstand von Kohle, Holz im Wert von 24 Mrd. Goldmark (1922) - Besetzung französischer und bel ...
Gehen Sie zu referat

Das Wirtschaftssystem der ehemaligen DDR

Erdkunde Protokoll   Das Wirtschaftssystem der ehemaligen DDR   In der ehemaligen DDR wurde das gesamte Wirtschaftssystem vom Staat organisiert. Um eine ausreichende Kontrolle zu sichern wurden vom Staat sogenannte Kombinate bzw. Genossenschaften geschaffen. In ihnen wurde die Arbeit, Kinderfrsorgen, Lebensversicherung ...
Gehen Sie zu referat

Der Euro Wirtschaft referat

          Der Euro    Die Europäische Union(EU) hat im Zuge ihrer Vereinheitlichung Europas eine neue gemeinsame Währung geschaffen: den Euro. Auf diesen Namen einigten sich die Regierungschefs der elf Teilnehmerländer am Gipfeltreffen von Madrid im Dezember 1995. Diese elf Länder di ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel