REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Substitutes everywhere the conceot of demand

2.Substitutes everywhere:the conceot of demand   Allgemein gültige aber nicht unbedingt bekannte Grundsätze betreffend der Nachfrage sind, dass die meisten Güter nur erlangt werden können indem man andere (Geld z.B.) dafür opfert, dass jedes Gut ersetzbar ist (bevorzuge Fahrrad statt Auto, Reduktion des Wasserverbr ...
Gehen Sie zu referat

Was ist ein Handelsvertreter

Was ist ein Handelsvertreter?   Der Tätigkeitsbereich der Handelsagenten umfaßt das Vermitteln oder Abschließen von Warenhandelsgeschäften in fremden Namen und für fremde Rechnung zwischen selbständig Erwerbstätigen und Personen, die Waren der angebotenen Art zur Ausübung einer selbständigen E ...
Gehen Sie zu referat

Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik Deutschland

„Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik Deutschland“         Inhaltsverzeichnis           1. Vorwort Seite 2   2. Entstehung der Arbeitslosigkeit Seite 3   2.1 Ursachen d ...
Gehen Sie zu referat

Berufsbegriff

1. Einleitung Berufsbegriff Der Berufsbegriff ist historisch gewachsen und verknüpft mit den begriffen Arbeit, Berufsbildung und Sozialchancen sowie mit Einkommen. Eine Tätigkeit, die zur Erhaltung der eigenen sowie der gesellschaftlichen Existenz dient und der Gesellschaft akzeptiert und honoriert wird, wird allgemein als Arbeit beze ...
Gehen Sie zu referat

Budget

Budget   ist ein Finanzplan für eine bestimmte Zeitperiode. In einem Budget werden die voraussichtlichen Einnahmen den vorhersehbaren ausgaben gegenübergestellt. Es wird zwischen privaten und öffentlichen Haushalten unterschieden ( z.B.: Länder; Gemeinden, Kammern; Sozialversicherungsträger usw. )   Der ...
Gehen Sie zu referat



Das österreichische Steuer- und Versicherungswesen

        Spezialgebiet Geographie und Wirtschaftskunde       Das österreichische Steuer- und Versicherungswesen     Gliederung:  Das Versicherungswesen:   Einführung in die österreichische Versicherungswirtschaft Der Unterschied Sozialversicherung ...
Gehen Sie zu referat

Das Wirtschaftswunder - Wohlstand für alle

Das „Wirtschaftswunder“ - Wohlstand für alle !   Dieses Referat beschäftigt sich mit der deutschen Wirtschaftslage nach der Währungsreform 1948. Diese Zeit wird allgemein als „Wirtschaftswunder“ be- zeichnet. Es wurde der Versuch unternommen die durch den 2. Weltkrieg und die totalitäre Nazihe ...
Gehen Sie zu referat

Der Merkantilismus (Wirtschaftsform des Absolutismus)

Der Merkantilismus (Wirtschaftsform des Absolutismus)   Der Merkantilismus löste die mittelalterliche Zunft- und Stadtwirtschaft ab und schuf die Volkswirtschaft des Territorialstaats. Das Ziel der Wirtschaftspolitik ist die Beschaffung des Geldes für die Staatskasse.   Die Grundsätze des Merkantilismus   1 ...
Gehen Sie zu referat

Der Welthandel

+Der Welthandel   Einleitung   Der internationale Handel ist keine Neuheit - bereits seit tausenden von Jahren wird er praktiziert. In seiner Frühform umfasste er Stapelgüter wie Nahrungsmittel, Stoffe und Metalle. Nach und nach kamen raffiniertere Waren hinzu - Gewürze, Farbstoffe und hochwertige Leinen - u ...
Gehen Sie zu referat

Die Arbeit von morgen

 Die Arbeit von morgen    Die Arbeit von morgen beruht auf dem Prinzip , daß nicht mehr Arbeitszeit bezahlt wird , sondern die Arbeitsleistung . Der US-Soziologe William Bridges symbolisiert die Verteilung der Arbeit innerhalb eines Betriebes mit dem folgenden Kleeblatt :     1 : Outsourcing 2 : Core L ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel