REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Entwicklungshilfe

Entwicklungshilfe   Begriffsdefinition ODA= Official Development Assistance - internationaler Begriff für EH Finanziellen, materielle, technische Aufwendungen von Industriestaaten an Entwicklungsländer/3.Welt Länder Von internationalen Behörden, öffentlichen Instituti ...
Gehen Sie zu referat

Erdöl

Erdöl   1. Was ist Erdöl und wie ist es entstanden? 2. Wie groß sind die Vorräte an fossilen Brennstoffen und wie lang reichen die Vorräte noch? 3. Wofür wird Erdöl benötigt? 4. Wie wird Erdöl in den Raffinerien für den weiteren Gebrauch aufbereitet? 5. Wie wird Benzin hergestellt? ...
Gehen Sie zu referat

EUREGIO POMERANIA

Geographie: Vergleich zweier Euregios Pomerania - Oder-Neisse   Als erstes möchten wir beide Euregios im Einzelnen näher vorstellen   EUREGIO POMERANIA     1.Allgemeine Daten:   -Fläche: 18752km^2 -Einwohner: 1,75 Millionen / Bevölkerungsdichte: 93 Einwohner pro km^2 -Grö&s ...
Gehen Sie zu referat

EUROPARECHT

EUROPARECHT  Begriff des Europarechts:   Europarecht kann in einem weiteren und in einem engeren Sinn verstanden werden:   Im weiteren Sinn versteht man darunter das Recht aller europäischer Organisationen. Dazu zählen nicht nur die in der Europäischen Union (EU) zusammengeschlossenen und ihre Grundlage bilden ...
Gehen Sie zu referat

Freie Marktwirtschaft

Freie Marktwirtschaft:   Privates Eigentum an Produktionsmitteln Streben nach Gewinn Wettbewerb auf einem freien Markt (Markt = Aufeinandertreffen von Angebot und Nachfrage)   Produzent entscheidet, was er produzieren will, Konsument entscheidet, was er kaufen will.   Wirtschaftliche Freiheiten:   Konsumfreihei ...
Gehen Sie zu referat



Gates

   Who is Bill Gates and what is so special about him?     Bill Gates is chairman and chairman executive officer of Microsoft, the biggest software company in the world. He owns approximately 30% of the company's stock and he is one of the richest men on earth.     1.His Childhood   William H ...
Gehen Sie zu referat

Grundlagen der Wirtschaft

       Grundsätzlich ist es Ziel des Wirtschaftens Güter bereitzustellen, die der Bedürfnisbefriedigung der Menschen dienen. Es gibt 3 verschiedene Arten von Bedürfnissen:   Lebensnotwendige Bedürfnisse (zB: nach Nahrung) Luxusbedürfnisse (zB: nach modischer Kleidung) und Kultu ...
Gehen Sie zu referat

Heinrich Marx

Karl Heinrich Marx    5.5.1818 in Trier geboren Sohn des Justitzrates Heinrich M. Besuch des Gymnasium in Trier (1835 Abitur) Studien in Rechtswissenschaft und Philosophie Schloß sich in Berlin dem Kreis der radikalen Junghegelianer an 1842/43 Mitarbeiter, dann Chefredakteur der liberal-oppositionellen »Rheinischen ...
Gehen Sie zu referat

Internationaler Währungsfond - IWF

Internationaler Währungsfond - IWF   Aufgaben -Gestaltung und Ausfüllung des internationalen Währungssystems -störungsfreie Abwicklung eines intensiven internationalen Handelns und eines „gewünschten“ Kapitalverkehrs und damit internationale Arbeitsteilung -Verhinderung von großen Unt ...
Gehen Sie zu referat

Japan - Wirtschaftsmarkt ohne Rohstoffe

Japan - Wirtschaftsmarkt ohne Rohstoffe  Die Fläche ist 378 000 km2. Japan hat 125 Mio. Ew., die Bev.dichte beträgt 351 Ew./km2. Der Urbanisierungsgrad ist 78%, das BIP/ Kopf = 31 490 Dollar. Die Arbeitslosigkeit beträgt 3,2 %. Japan ist eine der größter Industrienationen der Welt, es ist aber für eine Indus ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel