REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Freiheit nach Kant

Freiheit nach Kant = der gute Mensch? Kant definierte Freiheit als Unabhängigkeit von Kausalität, dem Ursache-Wirkungs-Prinzip. Naturgesetze verkörpern dieses Prinzip und somit erfolgt in der Natur alles diesem Prinzip. Jeder Vorgang (Wirkung) hat eine Ursache. Wir würden wohl spontan Freiheit als Entscheidungsmöglichke ...
Gehen Sie zu referat

Gibt es ein Leben nach dem Tod

Ein Deutschaufsatz zu dem Thema: "Gibt es ein Leben nach dem Tod?". Note: 1-2         Der Tod ist eines der wichtigsten, zum Teil das wichtigste Thema der Religionen. So vielfäl-tig die Erscheinungsformen der Religionen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Antworten auf die Frage nach dem Tod. ...
Gehen Sie zu referat

Heinrich Marx

Karl Heinrich Marx    5.5.1818 in Trier geboren Sohn des Justitzrates Heinrich M. Besuch des Gymnasium in Trier (1835 Abitur) Studien in Rechtswissenschaft und Philosophie Schloß sich in Berlin dem Kreis der radikalen Junghegelianer an 1842/43 Mitarbeiter, dann Chefredakteur der liberal-oppositionellen »Rheinischen ...
Gehen Sie zu referat

Ideen der Aufklärung in bezug auf Menschenrechte

Ideen der Aufklärung in bezug auf Menschenrechte Inhaltsverzeichnis 1 1.) Einleitung 2 a) Naturrecht in Antike 2 b) Naturrecht in Mittelalter 2 c) Naturrecht und positives Recht 2 d) Freiheit und Gleichheit 4   2.) Aufklärung in Theorie & Praxis 5 a) Staatsphilosophie ...
Gehen Sie zu referat

Indianische Medizin - Alte Heilmittel-heute in aller Munde

Indianische Medizin   Alte Heilmittel-heute in aller Munde   In diesem Abschnitt meines Referates möchte ich die indianische Medizin vorstellen,Die heute immer noch aktuell ist,da wir schon viele Kenntnisse aus ihr gezogen haben und noch weitere aus ihr gewinnen können.Später werde ich noch einige,der Wichtigs ...
Gehen Sie zu referat



Leben und Werk von Immanuel Kant

Leben und Werk von Immanuel Kant von Christian J. Krause   Kindheit und Jugend in seiner Heimatstadt   Immanuel Kant wurde 1724 in Kšnigsberg geboren. Kšnigsberg liegt im ehemaligen Ostpreu§en, nahe der MŸndung des Pregels in Frische Haff, im heutigen ...
Gehen Sie zu referat

Marx

 Inhalt Einleitung Marx’ Leben Marx Wirtschaftstheorie und Gesellschaftslehre Marx’ Ansehen und Wirken in der Nachwelt Kritik Zeittafel Quellennachweis                                 ...
Gehen Sie zu referat

Niccolò Machiavelli

Niccolò Machiavelli * Einleitung: Ich werde in diesem Referat das Leben Niccolò Machiavelli's vorstellen und anschließend eine Zusammenfassung einiger Kapitel vornehmen. Lebenslauf: Niccolò Machiavelli wurde am 3.5.1469 in Florenz als Sohn eines Rechtsgelehrten geboren. Beamtenlaufbahn im Dienst der S ...
Gehen Sie zu referat

Philosophie und Mathematik - Transdisziplinäre Reflexionen

    Philosophie und Mathematik     Transdisziplinäre Reflexionen  Im Zuge der fächerübergreifenden Schwerpunktprüfung von Gerhard Daurer; 2001                               & ...
Gehen Sie zu referat

Platon und die Welt in der Idee

Platon und die Welt in der Idee     Wer war Platon?   Platon, ein griechischer Philosoph, lebte von 427 v.u.Z. bis 347 v.u.Z., war ein Schüler des Sokrates und gründete 387 v.u.Z. eine eigene Schule in Athen. Seine Werke, die uns alle erhalten sind, sind zumeist in Dialogform abgefaßt und erstrecken sich ...
Gehen Sie zu referat


Referate Philosophie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel