REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Mephisto-Roman einer Karriere von Klaus Mann - Zusammenfassung

"Mephisto-Roman einer Karriere" von Klaus Mann Zusammenfassung     Vorspiel  Hendrik Höfgen ist Gast auf einem großen Ball anläßlich des 43. Geburtstages des Ministerpräsidenten von Preußen. Jeder, der im Dritten Reich eine höhere Position hat, ist anwesend. Hendrik ist der Int ...
Gehen Sie zu referat

Michael Köhlmeier - Spielplatz der Helden

   Michael Köhlmeier: Spielplatz der Helden  Zum Autor:   Michael Köhlmeier, geboren 1949, lebt in Vorarlberg. Für das Buch „Spielplatz der Helden“ erhielt er 1988 den Johann-Peter-Hebel-Preis des Landes Baden-Württemberg. Er schreib aber noch andere bekannte Bücher wie: „ ...
Gehen Sie zu referat

MILCHMUSIK - FRANKFURTER VERLAGSANSTALT, von Thomas Strittmatter

MILCHMUSIKFRANKFURTER VERLAGSANSTALT, 1996 von Thomas Strittmatter      Thomas Strittmatter, am 18. Dezember 1961 in St. Georgen im Schwarzwald geboren, ist am 29. August 1995 in Berlin an einem plötzlichen Herzversagen gestorben. Mit seinem Tode verlor die deutsche Literatur einen der bedeutendsten Autoren der j&u ...
Gehen Sie zu referat

Moissej Segal

Biographie   * 7. Juli als Moissej Segal jüd. Eltern in Witebsk/Weissrussland in Schtetl. 8 Geschwister folgten. > später wichtige Motive. Die Mutter, 1914 1/ Der Vater 1911 2Vater änderte Namen bald auf Chagall. besuchte jüdische Grundschule, wuchs wegen Religion ohne Skulpturen und Bilder auf. mit 13 in russische ...
Gehen Sie zu referat

Molière (Jean Baptiste Poquelin)

Molière (Jean Baptiste Poquelin)   Jean-Baptiste Poquelin wurde am 15. Januar 1622 in Paris geboren. Sein Vater war Tapezierer am königlichen Hof, die Mutter stammte aus einer Musikerfamilie und starb als ihr Sohn zehnjährig war. 1635 kam der Junge in das angesehene Jesuitenkollegium Clérmont, wo er viele Freunde f ...
Gehen Sie zu referat


Morton Rhue - Die Welle

Buch: Die Welle Autor: Morton Rhue   Mr. Ross unterrichtet Geschichte seit zwei Jahren in der Gordon High School. Seine Frau unterrichtet in der gleichen Schule Musik. Der Lehrer zeigt einer Schulkasse einen Film über den 2. Weltkrieg. Die Schüler sehen die Herrschaft Hitlers und die Grausamkeit, die den Opfern angetan wurd ...
Gehen Sie zu referat

Mutter Courage und ihre Kinder - Bertolt Brecht

Bertolt Brecht   „Mutter Courage und ihre Kinder“    Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg als Sohn eines Angestellten, der später zum Direktor einer Papierfabrik aufgestiegen ist, geboren und starb am 14. August 1956 in Ostberlin. Er studierte Literatur und Philosophie, später Medizin. Er ...
Gehen Sie zu referat

Mutter Courage und ihre Kinder

„Mutter Courage und ihre Kinder“Eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg, geschrieben 1939 Uraufführung: 19. April 1941 in Zürich  InhaltsangabeAnna Fierling, auch Mutter Courage genannt, zieht mit ihrem Marktwagen, ihren beiden Söhnen, dem mutigen Eilif, dem ehrlichen, aber dummen Schweizerkas und ...
Gehen Sie zu referat

Nachricht von einer Entführung von Gabriel García Márquez

                  Das Buch   Nachricht von einer Entführung     von Gabriel García Márquez                             &Uu ...
Gehen Sie zu referat

Narziß und Goldmund von Hermann Hesse - Lebenslauf von Hermann Hesse

Narziß und Goldmund von Hermann Hesse     Lebenslauf von Hermann Hesse     -1877 (02.06) Geburt in Calw / Württemberg -1891 Eintritt in das evangelische Klosterseminar Maulbronn. -1898 Ausbildungsabschluß in einer Buchhandlung -1899 Ver&ou ...
Gehen Sie zu referat


Referate Literatur

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel