REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Der ältere Plinius

Lukas Marzi 8.B  Der ältere Plinius  Plinius, der ältere wurde 23 oder 24 nach Christus in Comum, das heutige Como geboren. Er war Schriftsteller und die vorderste Autorität der Wissenschaft im Altertum. Er wurde als Gaius Plinius der zweite geboren und ging früh nach Rom (genaues Datum nicht bekannt). Als er et ...
Gehen Sie zu referat

Der Sklavenhandel

Der Sklavenhandel Hatte die Sklaverei die wirtschaftliche Blüte der antiken Hochkulturen mit herbeigeführt, wurde seit der frühen Neuzeit der Sklavenhandel zu einem »Produktionsfaktor«, der vor allem die Wirtschaft in der Neuen Welt, die vom Export von Baumwolle und Tabak bestimmt wurde, prägte. Nach neuesten F ...
Gehen Sie zu referat

Die Fasti Capitolini

Universität Hannover Historisches Seminar    Referat   Die Fasti Capitolini   I. Erläuterung des Begriffes ´Fasti´   Als Fasti bezeichnete man zunächst den römischen Festkalender mit den für den Bürger wichtigen Verzeichnissen der Werktage (dies fasti) und ...
Gehen Sie zu referat

Die Neoteriker und Catull

   Die Neoteriker und Catull  1) Politischer und gesellschaftlicher Hintergrund zu Zeit Catulls Politisch Jahrhundert der Bürgerkriege Triumvirat Caesar, Pompeius, Crassus Konsulatsjahr des Quintus Metellus Celer Gesellschaftlich Entwicklung des Individuums, Staat verliert Loyalität und Respekt des Indivi ...
Gehen Sie zu referat

Etrusker

Die Etrusker  Nach der Sage wurde Rom im Jahre 753 v. Chr. von den Zwillingen Romulus und Remus gegründet. In der etwa bis zum Jahre 500 dauernden Königszeit sollen 7 Könige regiert haben. Der fünfte und sechste, Tarquinius Priscus und Servius Tullius, sind etruskischen Ursprungs und werden in der Sage als Zuwanderer aus ...
Gehen Sie zu referat


Gaius Julius Caesar

          Inhaltsverzeichnis        Titel Seite         Inhaltsverzeichnis           Biographie           &n ...
Gehen Sie zu referat

Iustitia

 “iustitia”   Bedeutung des Begriffs Gerechtigkeit (lat.: iustitia / griech.: dikaiosyne) bei:   Hesiod von Askra ( ca. 700 v. Chr.) Lehre der Abwehr eines Angriffs auf die Gerechtigkeit durch Taten. díkh ist “weisender” Ausspruch eines richtenden Menschen und damit willkürlich und ...
Gehen Sie zu referat

Leben und Werk Ciceros

Leben und Werk Ciceros     1. Biographie 106 v. Chr. geboren in Arpinum (Marcus Tullius Cicero) [Pränomen, Nomen, familia Cocnomen(Beiname)]Vater: kleiner Gutsbesitzer; gehörte zum Ritterstand, also nicht zum eigentlichen Hochadel, der Nobilität kam früh nach Rom: Ausbildung in Rhetorik, Philosoph ...
Gehen Sie zu referat

Plinius - Epistulae

    C. Plinius: Epistulae   Trennungsschmerz:   C. Plinius grüßt seine geliebte Calpurnia. Es ist unglaublich wie sehr ich von der Sehnsucht nach dir gefesselt werde. Der erste Grund ist die Liebe, der zweite, daß wir es nicht gewohnt sind, voneinander getrennt zu sein. So kommt es, daß i ...
Gehen Sie zu referat

Referat Essenskultur im antiken Rom

Essenskultur im antiken Rom    Essenskultur : Frühstück: Im antiken Rom aßen die Menschen 3 mal täglich, wobei sie zum Frühstück bloß Brot, Oliven, Schafskäse aßen, und Wein tranken. Es ging auch meistens sehr schnell über die Bühne. Dieser Brauch hat sich sogar bis heutz ...
Gehen Sie zu referat


Referate Latein

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel