REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Aufklärung (1720 -1785)

Aufklärung (1720 -1785)   * historischer Hintergrund: * nach 30-jährigem Krieg scheinbar dauerhafte Ordnung * Absolutismus auf dem Kontinent (Europa); in England eine parlamentarische Monarchie * Friedensbedürfnis des Volkes * Fürstenhöfe zu Kulturzentren * Forderung unabhängiger Justiz * Schutz vor Wi ...
Gehen Sie zu referat

Barock referat

Barock      In der Barockzeit(ca.1600-1750) hatte man sich das Leben etwas anders eingerichtet als in der Renaissance.Auch war es eine Zeit der Glaubensspaltung, der Machtkämpfe der Fürsten,der Kriegsverfallenheit und der Friedenssehnsucht. Ein Datum das ein Beleg da ...
Gehen Sie zu referat

BIEDERMEIER UND VORMÄRZ - Literatur zwischen 1815 und 1848

  BIEDERMEIER UND VORMÄRZ Literatur zwischen 1815 und 1848    Die Zeit des Biedermeier beginnt 1815 mit dem Ende der napoleonischen Herrschaft in Europa und dem Wiener Kongress und endet 33 Jahre später mit der bürgerlichen Revolution, der sogenannten „Märzrevolution“, deshalb wird diese Epoche a ...
Gehen Sie zu referat

Bürgerlicher Realismus (1850-1890)

7. Kapitel Bürgerlicher RealismusBürgerlicher Realismus (1850-1890) Begriff Realismus lat. res = Sache. Sachbezug als Programm einer gesamteuropäischen Literaturbewegung (z.B. Stendhal, Flaubert, Dickens); in Deutschland der Epoche zwischen dem Scheitern der 1848er Revolution und dem Ende der Bismarck-Ära. Nach Otto Ludwig ...
Gehen Sie zu referat

China

 GESCHICHTE   China ist das Land mit der längsten Kulturgeschichte der Welt. Von 221 v.Chr. bis 1912 n.Chr. war es ein einziges großes Reich. Das alte China blieb lange von den Einflüssen der übrigen Welt unberührt. Weite Wüstengebiete und hohe Gebirge schnitten das Land von den Kulturen Indiens, W ...
Gehen Sie zu referat



DAS 19 JAHRHUNDERT Der Bruch mit der Tradition

DAS 19. JAHRHUNDERT: Der Bruch mit der Tradition   Realistische Malerei   Der Realismus ist in der bildenden Kunst eine bestimmte Richtung, die ein möglichst sachgetreues Abbild der Wirklichkeit verlangt. Der Realismus hatte seinen Durchbruch 1850 in der Malerei unter Künstlern, wie zum Beispiel Gustave Courbet un ...
Gehen Sie zu referat

Das Zeitalter des Barock

Das Zeitalter des Barock  Themenliste: 1. zeitliche Einordnung,{Definition} 2. Architektur 3. Malerei/ Plastiken 4. Literatur 5. Musik   1. Das Zeitalter des Barock  - das oder der), frz. baroque und ital. barucco (unregelmäßig geformte Perle) - europ. Kulurep ...
Gehen Sie zu referat

Der Expressionismus

Der Expressionismus (ca. von 1910 bis 1925)  Allgemeines/Charakteristik/Kennzeichen Expressionismus bedeutet Ausdruckskunst, d.h. innerlich gesehene Wahrheiten und Erlebnisse werden dargestellt. Gegen Autorität, Industrialisierung, Enthumanisierung, Selbstzufriedenheit und Imperialsimus. Keine Rücksicht auf Ethik und Moral. ...
Gehen Sie zu referat

DER HELLENISMUS

DER HELLENISMUS  Die Übernahme griechischer Sitte, Bildung und Erziehung durch Nichtgriechen kennzeichnet den Hellenismus. Er umfasst den Zeitraum von der Gründung des Alexanderreiches bis in die römische Kaiserzeit. In diesen Jahrhunderten vermengte sich das Griechentum mit morgenländischen Bestandteilen zu einer neuen ...
Gehen Sie zu referat

Der Realismus - Eine nie endende Kunstepoche - Ein Referat von Ann-Kathrin Besecke und Franziska Fiedler

Der Realismus - Eine nie endende Kunstepoche Ein Referat von Ann-Kathrin Besecke und Franziska Fiedler   Der Realismus - Eine Kunstepoche zwischen 1850 und 1890. Dennoch finden wir auch in unserer heutigen Zeit kleine Ableger dieser Epoche. Desweiteren kann man den Realismus nicht als einen Stil bezeichnen, der als einzelne ...
Gehen Sie zu referat


Referate Epochen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel