REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Bei dieser Übung war es meine Aufgabe zwei Schaltungen, die vorgegeben waren auf einem Schaltbrett mit Hilfe von Drähten, zu erstellen

     Bei dieser Übung war es meine Aufgabe zwei Schaltungen, die vorgegeben waren auf einem Schaltbrett mit Hilfe von Drähten, zu erstellen.Schaltung1                Teile der Schaltung: zwei Sicherungen ein zweipoliger Ausschalter ein einpolig ...
Gehen Sie zu referat

CD

4c. CD - Rom    Die CD - ROM ist heut zu Tage das wichtigste Speicherelement neben der Festplatte. In den Jahren zwischen 1991 bis 1995 betrug die Zugriffszeit eines alten CD - ROM Laufwerkes 150 bis 450 KBytes. Der Kaufpreis betrug damals 570 DM bis 720 DM. Ab dem Jahre 1996 betrug die Zugriffszeit eines neuen, mod ...
Gehen Sie zu referat

Computer

Inhalt 1 Hauptplatine 1.1 Prozessor 1.2 Hauptspeicher und Cache 1.3 Bussysteme 1.4 BIOS, CMOS, Setup 2 Laufwerke und Festplatte 2.1 Diskettenlaufwerk 2.2 Festplatte 2.3 CD-ROM Laufwerk 2.4 DVD Laufwerk 3 Grafikkarte 3.1 Grafikkarte 3.1.1 Maximale Auflösung 3.1.2 Bildwiederholfrequenz bei verschiedenen ...
Gehen Sie zu referat

Computerviren

---Computerviren---  1.Einleitung 2.Wie entstanden die ersten Viren? 3.Was für Viren gibt es und wie arbeiten sie? 4.Wie kann man seinen Computer schützen? 5.Schluß   1.Einleitung: Technisch gesehen ist ein Virus ausführbarer Code, also ein Programm, meist von geringem Umfang. Computerviren entstehen nich ...
Gehen Sie zu referat

Das Modem

Das Modem  Wie funktioniert ein Modem? Ein Modem ist ein Gerät, das digitale elektrische Signale an der seriellen Schnittstelle eines Rechners in analoge elektrische Signale (eine Folge von Amplituden- oder Frequenzänderung) umformt. Die Daten werden über das Telefonnetz gesendet (und übertragen).     ...
Gehen Sie zu referat


Definition der verwendeten Größen

  Anhang A: Definition der verwendeten Größen:     1 Phillips PLL-circuits Designers Guide (Broschüre) p4,p64 2 Phillips Linear DB AN177 3 Phillips Linear DB AN178 4 Elektronik 88/14s56 Ref. EDT - Refarat   unit 1 2 3 4 Ref.     ...
Gehen Sie zu referat

Der Computer allgemein

      Der Computer allgemein   PC: Geschichte, Hauptkomponenten, Verwendung MAC: Produkte, Unterschiede zum PC Allgemeiner Überblick  Als PC (Personal Computer) bezeichnet man eine Klasse von Mikrocomputern, welche ursprünglich als Arbeitsinstrumente für einen einzelnen Nutzer konzipiert wurde ...
Gehen Sie zu referat

Der HiFi-Verstärker

            Physik-Arbeit Der HiFi-Verstärker       Funktionsweise und Eigenschaften des HiFi-Verstärkers                             ...
Gehen Sie zu referat

Der Mikroprozessor Prozessor b z w CPU

Der Mikroprozessor/ Prozessor b.z.w CPU       Vor dem Mikroprozessor:   Vor dem Mikroprozessor gab es Mainframes und Minicomputer. Mainframes waren sehr große Rechner, zumeist raumfüllend, stromverschlingend und kosteten viele Millionen. Minicomputer waren schon so klein, dass sie Schrankgröße hat ...
Gehen Sie zu referat

Der Parallelresonanzkreis

Der Parallelresonanzkreis    In Abbildung 1 ist ein Schwingkreis dargestellt, in dem eine Spule mit einem Kondensator parallelgeschaltet wurde. Ein Sinusgenerator versorgt diesen Stromkreis mit einem Wechselstrom von einstellbarer Frequenz. Die Glühlampen dienen als Verbraucher, und um ungefähr die Qualität der Strö ...
Gehen Sie zu referat


Referate Elektronik

1 2 3 4 5 6







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel