REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  




Über das Geld

Über das Geld   Werte im wirtschaftlichen Sinne entstehen durch das Wechselspiel von Angebot und Nachfrage. In den modernen Gesellschaften hat sich im Augenblick die Geldwirtschaft durchgesetzt. Auch der Wert des Geldes richtet sich nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Dieses Prinzip kann für eine gewisse Zeit außer ...
Gehen Sie zu referat

Umweltpolitik

      Umweltpolitik :   a) Aufbau / Zusammensetzung b) Wirkungskreis c) Pflichten d) Aufgaben e) Projekte     Ziele :   a) Bis her erreicht b) momentane Anliegen c) Ziele und Probleme bzw. Nachteile in der Zukunft     Abschluß ...
Gehen Sie zu referat

Usa - Imperialismus in den USA - Historischer Hintergrund

Imperialismus in den USA - Historischer Hintergrund Den USA wohnte von Anfang an eine imperialistische Tendenz inne. Der unerschlossene Kontinent eröffnete unermessliche Möglichkeit der Expansion. - Die Monroe Doktrin sicherte den USA schon 1923 , dass sich keine europäischen Mächte auf dem amerikanischen Konti ...
Gehen Sie zu referat

Verkehr durch die Alpen

 Verkehr durch die Alpen Früher - Heute - Morgen   Geschichte Heute (Vorteile/Nachteile) Zukunft       Geschichte   Schon die Römer benutzten Passstrassen Voraussetzung für Handel Pässe wurden auch militärisch genutzt - Römer kontrollierten Norden um mögl ...
Gehen Sie zu referat

Vertiefung und Erweiterung der Gemeinschaft

Vertiefung und Erweiterung der Gemeinschaft 1992 unterzeichneten die zwölf Mitgliedsstaaten in Maastrich den „Vertrag“ über die Europäische Union. Aus der EG wurde die EU. Dabei wurden die Zuständigkeitsbereiche der EU ausgedehnt und die Bedingungen und der Zeitplan für die Verwirklichung der Wirtschafts- und ...
Gehen Sie zu referat


Vortrag WTO

Vortrag WTO   (Einleitung/ ziele)Wir möchten euch heute die Welthandelsorganisation, auch bekannt als WTO etwas näher vorstellen. Sie wurde am 1. 1. 1995 als Nachfolge Organisation des GATTs gegründet und hat ihren Hauptsitz in Genf. Als einzige internationale zivile organisation kann sie sanktionen durchsetzen, wenn abko ...
Gehen Sie zu referat

Warum treiben Staaten miteinander Handel

Warum treiben Staaten miteinander Handel?   Da man heute Produkte nicht an einem Ort fertigt, kommt als Folge der Arbeitsteilung Handel zustande. So wird etwa Erz in der Steiermark abgebaut, mit der ÖBB nach Linz gebracht, wo es zu Stahl umgewandelt wird. Schließlich gehen diese Edelstähle in die ganze Welt, um daraus Aut ...
Gehen Sie zu referat

WELTWIRTSCHAFTSFAKTOR Erdöl

Weltwirtschaftsfaktor Erdöl   „Das Öl ist der Lebensnerv der Zivilisation, ohne das sie nicht bestehen könnte: ob es sich dabei um riesige Fabriken, um den Verkehr über Land, in der Luft und auf See handelt, ob es Flugzeuge oder Unterseeboote betrifft - ohne Öl wären sie nur rostendes Blech. ...
Gehen Sie zu referat

Wirtschaft projekt Europa - Europäischen Union

Vorwort Nach wie vor ist Europa eines der aktuellsten Themen überhaupt. Sei es nun die europäische Einigung oder die Einführung des Euro. In unserem Referat haben wir uns deshalb mit folgenden Bereichen des Thema Europa auseinander gesetzt:  Geschichte der europäischen Einigung Organe der europäischen Union E ...
Gehen Sie zu referat

Wirtschaft Referat Merkantilismus

  Merkantilismus     Die Wirtschaftspolitik des Merkantilismus. Der französische Finanzminster Jean Baptist Colbert wurde 1661 vor die Aufgabe gestellt, die auf Jahre hinaus verschuldete Staats- kasse in Ordnung zu bringen. Colbert machte sich das Zitat des Engländer Th. Mun zu eigen, in dem steht: “ Da ...
Gehen Sie zu referat


Referate Wirtschaft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel