REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
  EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
  KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Der Akkusativ und sein Gebrauch

Der Akkusativ und sein Gebrauch   Er kann im Satz stehen als: Akkusativobjekt EM: Akkusativ auf Frage: Wen oder was? Ü: Akk. Bsp: Servi saccos complent. Die Sklaven füllen die Säcke. Prädikatsnomen (Konstruktion des doppelten Akkusativ) EM: Zwei Akkusative bei appellare, nominare &ndash ...
Gehen Sie zu referat

Der Genitiv und sein Gebrauch

Der Genitiv und sein Gebrauch Ø bezeichnet immer den Bereich, zudem jemand oder etwas gehört man unterscheidet folgende Genitive nach ihrer Funktion: Genitivus partitivus - Genitiv des Teils, der allerdings immer das Ganze bezeichnet von dem ein Teil herausgehoben wird. Er steht oft bei Men ...
Gehen Sie zu referat

Der Prinzeps

 Fach: Lazein Klasse 7 2000 Alter d. verf.16   Der Prinzeps   Nach Augustus Sieg in der Seeschlacht von Actium ließ er 29 v. Chr. zum Zeichen des Friedens die Tore des Janus-Bogens schließen. 27 v. Chr. erklärte er die Republik bei einer Senatssitzung als wiederhergestellt. Er nannte sich princeps (inter p ...
Gehen Sie zu referat

Der Werdegang Sullas und die Ereignisse der Sullanischen Ära

 Referat Der Werdegang Sullas und die Ereignisse der Sullanischen Ära (88-78 v.Chr.)    Die Karriere Sullas bis zum Jahre 88  Sullas Jugendzeit L. Cornelius Sulla wurde im Jahre 138 v.Chr. als Sproß einer verarmten Familie des Hochadels geboren. Er genoß eine seinem Stande angemessene Erziehung u ...
Gehen Sie zu referat

Die Deklination der Partizipien

Die Deklination der Partizipien   Partizip Perfekt Passiv - PPP - Partizip II - Partizip der Vorzeitigkeit Form des PräSta + Endung -tus, a, um /-sus, a, um laudatus, a, um - gelobt Deklination wie Adjektive der o - und a - Deklination Partizip Futur Aktiv - P ...
Gehen Sie zu referat


Die Entstehung der Tragödie aus dem Dionysuskult

Deutschreferat .  Die Entstehung der Tragödie aus dem Dionysuskult  Definition der Tragödie (aus dem Griechischen “tragisches Drama, Trauerspiel”): Drama in dem das Tragische das grundlegende Element ist. Tragödie ist eine Nachahmung einer ernsten, in sich abgeschlossene ...
Gehen Sie zu referat

Die griechischen und römischen Götter

 Die griechischen und römischen Götter     Aphrodite - Venus (Göttin der Liebe); Gemahlin des Vulcanuns, ihrem Bruder, und eine Tochter des Jupiter   Apollon - Apollo (Gott der Jugend, der Musik, der Weissagung, des Bogenschießens und er Heilkunst); Sohn des Jupiter ...
Gehen Sie zu referat

Die Irrfahrten des Odysseus

  Die Irrfahrten des Odysseus   Odysseus ist der Sohn des Laërtes und König der Insel Ithaka im adrianischen Meer gewesen. Er ist keine der vielen Sagenfiguren, sondern hat wirklich zu der damaligen Zeit gelebt. Er ist durch einen Vertrag gebunden gewesen mit in den trojanischen- Krieg zu ziehen. Der trojanisch - Krieg ...
Gehen Sie zu referat

Die Rheinübergänge und Britannienüberfahrten Caesars - Darstellung und moderne Kontroverse

   Referat Die Rheinübergänge und Britannienüberfahrten Caesars: Darstellung und moderne Kontroverse    EINLEITUNG:  Das nachfolgende Kurzreferat behandelt die Rheinübergänge und Britannienüberfahrten Caesars in den Jahren 55 bis 53 v.Chr. während seiner gallischen Statthal ...
Gehen Sie zu referat

Die Staatsphilosophie Ciceros

Die Staatsphilosophie Ciceros:Gliederung: Allgemeine Einführung Definition der "res publica" Grundformen: Vor- und Nachteile Demokratie Aristokratie Monarchie Entartungen und Kreislauf der Verfassungen Mischverfassung Allgemeine Einführung: De re publica wurde von Cicero im Mai 54 v.Chr. angefangen und gegen M ...
Gehen Sie zu referat


Referate Latein

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19







Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum







Neu artikel