REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Die Arbeit von morgen





Die Arbeit von morgen



Die Arbeit von morgen beruht auf dem Prinzip , daß nicht mehr Arbeitszeit bezahlt wird , sondern die Arbeitsleistung .

Der US-Soziologe William Bridges symbolisiert die Verteilung der Arbeit innerhalb eines Betriebes mit dem folgenden Kleeblatt :



1 : Outsourcing

2 : Core Labour

3 : Insourcing ( flexible Arbeit )






Das mittlere Blatt symbolisiert die "Core Labour" , den Kernbereich des Unternehmens . Hier geschieht alles , was für die Firma unverzichtbar ist .

Das linke Blatt steht für das "Outsourcing" , das sind alle Aktivitäten , die ein Betrieb an spezialisierte Fremdfirmen vergibt . Hierzu können Kantine , Reinigungs- und Sicherheitsdienste sowie Werbung oder Buchhaltung gehören .

Das rechte Blatt steht für die flexible Arbeit , durch die Unternehmen schneller auf Veränderungen des Marktes reagieren können .


Im Moment macht die "Core Labour" noch ca. 85 % der Arbeit aus . Nötig werden in der Zukunft aber nur noch 20 % sein . Die übrigen 80 % verteilen sich dann auf die anderen beiden Bereiche .


Auch Rationalisierung spielt in der Zukunft eine entscheidende Rolle .

Zukunftsforscher haben eine neue Arbeitsformel entwickelt : 0,5 x 2 x 3 .

Das bedeutet , die Hälfte der Mitarbeiter produziert doppelt so viel mit der dreifachen Produktivität .



Das Problem : Würden wir alle unsere verfügbaren Technologien einsetzen , hätten wir über 36%   Arbeitslose !!!

Bestes Beispiel für Globalisierung , die ebenfalls eine große Rolle für unsere Arbeitsplätze und die Wirtschaft allgemein spielt , ist die Herstellung eines Kernspintomographen von Siemens .

Die Materialien kommen aus Japan , USA , Großbritannien und Ostdeutschland weil es dort billiger ist . Nur zusammengebaut wird das Ganze in Deutschland , obwohl auch das im Ausland wesentlich billiger wäre .

40 % der Erwerbstätigen Bevölkerung verdient nur 1,30 $ pro Tag !!

Deshalb spielt in der Zukunft vor allem die Selbstverwaltung eine wichtige Rolle , d.h. der Mensch muß deshalb flexibler werden und in mehreren Gebieten einsetzbar sein . Das hat laut Soziologen und Arbeitsforschern die größte Chance , weiterhin zu existieren . Der Mensch wandelt quasi vom Arbeitnehmer zum Auftragnehmer . Voraussetzung ist eine hohe Selbständigkeit und das genaue Maß zwischen Arbeit ,die getan werden muß und Arbeit , die gerne gemacht werden müßte .












Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel