REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Kreditkarten




Kreditkarten


Fast jedem Menschen in Österreich sind Kreditkarten ein Begriff. Kreditkarten sind Plastikkarten, die mit einem Chip versehen sind. Mit diesen Karten kann man weltweit bei allen Geschäften bargeldlos bezahlen, vorausgesetzt das Unternehmen hat einen Vertrag mit der Kreditkartenfirma abgeschlossen. Die Vorteile von Kreditkarten sind folgende: (FOLIE) bargeldlos bezahlen, man braucht keine Fremdwährung im Ausland, Bargeld bei Bank beheben Die Abrechnung erfolgt immer nur einmal im Monat. Das Kreditkartenunternehmen schickt jedem Kunden einmal im Monat eine Rechnung, auf der alle Einkäufe, die mit der Kreditkarte getätigt wurden aufgelistet sind. Natürlich haben Kreditkarten auch eventuelle Nachteile: (FOLIE) Oftmals hohe Kosten, Möglichkeit eines Diebstahles und somit Mißbrauch, nicht korrekte Monatsabrechnung Eine Kreditkarte ist so anzusehen wie Bargeld und sollte deshalb auch so behandelt werden. Zusätzlich zu einem Vertrag mit der Kreditkartenfirma benötigt man eine inländische Bankverbindung. Diese ist von Nöten denn die Bank leitet die Lastschriften an das KK-Unternehmen weiter. Mit einer Kreditkarte kann man auch Bargeld beheben. Natürlich ist dieser Service begrenzt, d.h. man kann maximal 15.000 Schilling pro Monat abheben. Die Kosten dieser Leistung sind jedoch beachtlich. Es werden 3% des behobenen Betrages verrechnet, mind. aber 50,-pro Transaktion.











Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel