REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Stefan Zweig - Rausch der Verwandlung




Stefan Zweig - Rausch der Verwandlung

Zum Autor:

Geboren 1881 in Wien und beendete sein Leben 1942 in Brasilien.
Stefan Zweig war österreichischer Schriftsteller.
Das Buch 'Rausch der Verwandlung' erschien 1982 im S. Fischer Verlag.
Er schrieb v.a. Gedichte, Dramen, Novellen, Lebensbeschreibungen,..




Zum Buch:

Christine Hoflehner wurde 1898 geboren und lebt in Klein-Reifling.
Christine arbeitet in einem kleinen Dorfpostamt. Christine`s wird von ihrer
Schwester auf einen Aufenthalt in die Schweiz in ein nobles Hotel
eingeladen. Doch Christine`s Mutter ist verhindert, und so bittet sie
Christine für sie ihre Schwester zu besuchen. Da Christine noch nie
richtigen Urlaub hatte, ist dies eine gute Gelegenheit. Ihre Mutter wird
krank, doch Christine fährt gezwungener Maßen in die Schweiz und lernt die
schönere Seite des Lebens kennen. Nicht ihr einfaches Leben, das sie bisher
geführt hat. Dort lernt sie viele neue Freunde ken-nen, und erlebt auch auch
den Rausch der Verwandlung. Sie wird von vielen Männern verehrt. Ebenso wird
ihr Selbstbewußtsein gestärkt. Als Christine wie-der nach Hause fährt ist
ihre Mutter tot. Sie fährt nach Wien und besucht ihre Schwester. Christine
lernt Ferdinand, einen Mann, der auch so einsam ist wie Christine, kennen.
Nach dieser ersten Begegnung fährt sie jeden Sonntag nach Wien. Beide wollen
einmal in ihrem Leben eine Zeit ohne Sorgen 'reich' leben. Ferdinand
überlegt sich einen Plan, doch ob er gelingt erfährt man nicht.












Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel