REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Donato di Niccolo di Betto Bardi



eigentl. Donato di Niccolò di Betto Bardi




Hauptmeister der Frührenaissanceplastik


Marmorbildhauer


zunächst (gotische)Heiligen- und

Prophetenfiguren für den Florentiner Dom, dann

Durchbruch zur Renaissancestatue


Hl. Georg: durch keine Attribute als Hl. gekennzeichnet, mit beiden Beinen fest auf der Erde, lebensechte Individualität statt typisierter Schönheit (Florenz, Museo Nazionale)


Der 'Zuccone' : schwerfallende Gewänder und ein betonter Gesichtsausdruck sind für Ds Statuen im Campanile charakteristisch; heute in Dom-Opera, Florenz


Bronzeplastik


David: die kokette Jünglingsfigur ist völlig

nackt Donatello wagt sich als erster seit dem

MA an eine Aktfigur (Florenz, Museo Nationale)


Hl. Ludwig: Bronze, vergoldet; für die Guelfen

ausgeführt. heute in der Opera von St. Maria

Croce, Florenz.


Gastmahl d. Herodes und Enthauptung des Täufers: Relief aus Bronze, vergoldet. Vom Taufbecken in Siena, Baptisterium.


Sängertribüne des Florentiner Doms: Motiv der Eroten. Putti=kleine pausbäckigen Knaben entwickeln sich zu den kleinen Engeln  lösen würdevolle Engeldarstellung des MA ab (Florenz, Dommuseum)


Gattamelata : erster Guss eines Reiterdenkmals

seit der Antike. Der Fuß des massigen

Pferdes wird aus Stabilitätsgründen durch eine

Kugel unterstützt. Charakterkopf und

Uniformdetails des Reiters sind beachtlich. (Padua)

Erstmals ist die Plastik NICHT an einen

vorbestimmten Standort (=Wand) gebunden!!!


Donatello bestimmt das gesamte Programm seines Jahrhunderts. Alle anderen Bildhauer und Plastiker seiner Zeit stehen in dessen Schatten.











Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel