REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Architektur im Barock


Architektur im Barock




nach 30-jährigem Krieg wurden von frz. und italienischen Gastarbeitern barocke Stilelemente in die deutsche Architektur eingeführt

kam besonders in katholischen Ländern zur Geltung

Gegenreform der Kirche




durch reich geschmückte, prachtvolle Kirchen und Klöster sollen die Menschen der Kirche zurück gewonnen werden


Merkmale des Barock


Bauten (Schlösser) im Zentrum einer großen Anlage (Stadt / Park)

geschwungene Fassaden (konvex / konkav)

starke Betonung der Mitte zum Beispiel durch Turm

oft Zentrum der gesamten Anlage

ovale und runde Fenster, reiche Fensterkrönungen

üppiger plastischer Schmuck

Gruppierung um großen offenen Hof

plastisch stark hervorgehobene Simse ( besonders in der Dachzone)


Innenräume barocker Bauwerke




große hohe Räume, Deckengemälde, reiche Stuckornamente auf Repräsentation und Eindruck bedacht

repräsentative und weite Treppenhäuser

Gebautes, Malerei und plastischer Schmuck gehen ineinander über

Säulen, Wandpfeiler (Pilaster), üppige Kapitelle und Wände überziehende Ornamente


Bedeutende barocke Bauwerke


Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen bei Lichtenfels

Amalienburg in München

Kirche Santa Maria della Salute in Venedig

Kapelle Sant'Ivo della Sapienza in Rom ( Kirche der Universität)










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel