REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

London



LONDON


London ist die Hauptstadt von England und Großbritannien.

Die Stadt hat ca. 6,7 Mio. Einwohner und misst 1618 km2.

London liegt an der Themse, über die sehr viele Brücken führen


Geschichte:




London ist ca. 2000 Jahre alt.

Vom 1. - 5. Jahrhundert n. Chr. war das römische Londinium Zentrum der Provinz Britannia (heutiges Großbritannien). Die Römer bauten um die Stadt einen Erdwall zur Verteidigung gegen Eindringlinge. Später  wurden auch noch dicke Steinmauern als Schutz rund um die Stadt errichtet.

Zur Römerzeit entstand auch die erste steinerne Brücke über die Themse.

Londinium wurde eine wichtige Handelsstadt. Man exportierte Stoffe, Felle, Gold, Vieh Getreide, Sklaven und kleine Jagdhunde. Importiert wurden Silber- und Bronzewaren, Wein, Olivenöl und römische Frauen.

London wurde schließlich der Mittelpunkt des Britischen Weltreiches und die Stadtbevölkerung wuchs rasch an (1558 waren es 100.000 Einwohner, 1800 schon 1,1 Mio. Bewohner).

Durch die Industrialisierung Englands im 19. Jhd. kamen zwar viele Arbeiter in die Stadt, damit aber auch viel Armut und Elend.

Heute ziehen viele Menschen in die Vorstädte von London und kommen nur während der Woche zum Arbeiten in die City of London (in der eigentlichen City of London wohnen nur mehr ca. 5000 Menschen).


Sehenswürdigkeiten:


The Houses of Parliament

Sie sind das Wahrzeichen von London und ein Teil von Westminster.

In diesen Räumen tagt das englische Parlament.

Diese Gebäude sind in der Geschichte mehrmals abgebrannt, aber immer wieder aufgebaut worden.

Im Glockenturm, der 344 Stufen hoch ist, hängt die 13,5 t schwere Glocke

BIG BEN, die jede volle Stunde einläutet.









The Tower Bridge

Diese Brücke über die Themse wurde am 30. Juni 1894 eingeweiht (Baudauer 8 Jahre).

Sie besteht aus 2 märchenhaften Türmen, die seitlich mit Stahlseilen befestigt sind.

Die Tower Bridge ist eine Klappbrücke, sodass auch große Segelschiffe durchfahren können. Heute wird sie nur mehr ca. 500 mal pro Jahr geöffnet.

In den zwei Türmen befindet sich ein Museum. Der Fußgängerweg führt hoch oben zwischen den beiden Türmen und bietet eine wunderbare Aussicht.


Westminster Abbey

Diese wunderschöne Kirche wurde im 11. Jhd. von Eduard dem Bekenner erbaut.

In ihr fanden fast alle Krönungszeremonien der englischen Könige statt und bis 1760 wurden alle Könige dort begraben.



Westminster Abbey ist auch die Hochzeitskirche der englischen Königsfamilie.


Buckingham Palace

Er ist der Wohnsitz der Queen mit ihrer Familie.

Königin Victoria war die erste, die hier lebte. Ihr Denkmal steht direkt vor dem Eingangstor.

Im Palast befinden sich 600 Räume, von denen nur 12 benutzt werden. Im Sommer kann man, wenn die englische Königsfamilie auf Urlaub ist, 8 Wochen lang den Palast besichtigen.

Ein tägliches Schauspiel ist auch die Wachablöse der Schweizer Garde - Change of the Guard.


Piccadilly Circus

Dieser Platz ist der Verkehrsknotenpunkt von London und damit auch der verkehrsreichste der Stadt.

Im Mittepunkt steht die Eros-Statue (=Engel der Wohltätigkeit) als Brunnenfigur.

Interessant wird der Platz aber erst am Abend durch die vielen beleuchteten Reklamen (viele Fotografen schießen ihre Fotos hier für die Modezeitschriften).

Unter dem Circus befindet sich der größte U-Bahnhof von London.


Hyde-Park

Es ist der schönste und größte Park mitten in der Stadt mit einer Fläche von

2,5 km2.

Ein künstlich angelegter See zieht sich durch die grünen Wiesen. Er bietet den Londonern Erholung und Entspannung.

In einer Ecke des Parks findet man SPEAKER`S CORNER. Hier kann jeder Mensch seine Meinung sagen und ungehindert sprechen. Besonders an Sonntagen ist hier viel Betrieb.



Tower of London

Der Tower ist die am besten erhaltene mittelalterliche Festung Großbritanniens.

Bis zum 17. Jhd. war hier der königliche Wohnsitz. Dann wurde der Tower ein Gefängnis, in dem es sehr grausam zugegangen ist (viele Hinrichtungen, ). Viele bekannte Menschen waren hier in Haft.

Heute sind in diesem Gebäude die englischen Kronjuwelen untergebracht, die von der Königsfamilie immer wieder benützt werden. Da sie sehr wertvoll sind, wird der Schmuck besonders gut bewacht.

Die YEOMAN WARDERS (oft auch "Beefeater" genannt), tragen farbenprächtige Kleider und sind heute die Fremdenführer im Tower.

Bekannt sind auch die Raben (the ravens), die hier wohnen. Die Legende erzählt, dass man Karl II. gewarnt hatte, dass die Monarchie untergehen würde, wenn die Raben den Tower jemals verlassen würden. Seit dieser Zeit sind diese Vögel des Towers geschützt.



Wir hoffen, euch hat unser Referat gefallen und ihr wisst ein bisschen über London und seine Sehenswürdigkeiten bescheid.















Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel