REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Rechtsextremismus Rechtsextremismus




Rechtsextremismus


Rechtsextremismus ist ein Sammelbegriff für Gewaltbereitschaft.

Es sind verschiedene Organisationen:

Altfaschisten

Treibende Kraft ist Gaston-Armond Amaudruz

Rassistisch, antisemitisch





Neue Rechte

Homogene Kultur und Nation

Lehnt Aufklärung und demokratische Grundsätze ab

Zirkel Aralou ist ein Elitezirkel (homogene Gruppe), die sich im kulturellen Bereich beschäftigt


Nationalrevolutionäre Gruppen

Radikaler Nationalsozialismus

Lehnen Kommunismus ab


Fronten

Mitgründer ist Max Streber


Negationisten

Verharmlosung und/oder Verleumdung nationalsozialistischer Verbrecher




Skinheads

Ursprung ist in Grossbritannien

1966 ist der Begriff Skinheads das erste Mal aufgetaucht

Rassistische Skinheads sind nur ein Teil der Jugendskulptur

Fast nur Männer


Die Jugend in Deutschland ist während der Zeit des Nationalsozialismus stolz, schön, fest und stramm. Sie erstreben die Zukunft und das Erbe. Sie verachten die Juden, lieben den Führer und fürchten Gott.


Das Ziel des Nationalsozialismus ist der starke deutsche Mensch und sein Schutz. Alles muss sich auf diese Zwecksetzung einstellen (das Recht, das Gesellschaftsleben, die Politik und die Wirtschaft). Die gesellschaft ist eine einheitliche Volksgemeinschaft, in der alle sozialen Gruppen zu einer Einheit verschmolzen sind. Kampf, nicht Verständigung war das eigentliche Lebensprinzip.

Hitler sieht sich als grössten Befreier der Menschheit; er ist der göttliche Erlöser, der die Masse der Gläubigen von der Last der freien Entscheidung entbindet.

Die Nationalsozialisten haben immer dieselben Feinde: Versailles, der Kapitalismus, die Rotfrontkämpfer, die Kaufhäuser und die demokratischen Erfüllungspolitiker.


Der Gründer der ausgesprochenen Rechtspartei des Faschismus ist Benito Mussolini.














Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel