REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Aperitifs




Aperitifs











Sind alkoholische oder alkoholfreie Getränke die vor dem Essen getrunken werden. Grundsätzlich werden Sie in folgende Gruppen eingeteilt:


Weine:

leichte, trockene Weißweine

Versetzte Weine: trockene Sherrys und Portweine, Wermutweine, Quinquinas.

Schäumende Weine: trockener Sekt, Champagner


Bier


Alkoholfreie Aperitifs

Nicht zu süße Getränke zB Frucht- und Gemüsesäfte, Mineralwasser, usw.


Spirituosen:

Aperitifbitters und Bitterliköre zB Campari, Cynar

Branntweine: klare Schnäpse und Anisées zB Ouzo, Pastis


Mixgetränke

trockene Cocktails: zB Martini dry, Americano (Vermouth rosso, Campari, Soda), Manhatten (Angostura Bitter, Vermouth rosso, Bourbon, Whiskey),                

Wein- Sekt oder Champagnercocktails: Sekt-Orange, Kir royal (Crème de Cassis - mit trockenem Sekt oder Champagner auffüllen)

Bowlen: Marillenbowle, Pfirsichbowle, usw


Besondere Spezialitäten:

Apfel-, Birnensekt, pürierte Pfirsiche oder Erdbeeren mit Sekt,


















Digestifs








Sind das Gegenstück zum Aperitif. Sie werden am Ende eines Menüs zur Verdauungsförderung getrunken. Als solche werden serviert:


Weine:

Süd- oder Süßweine

Prädikatsweine


Branntweine:

Weindestillate: zB Cognac, Armagnac, Weinbrand



Getreidedestillate: Whiskey

Obstdestillate: Birnen-, Marillenbrand, Kirschwasser, Himbeergeist, usw


Liköre:

Edelliköre

Tafelliköre


Mixgetränke:

zB Black Russian (Kahúla, Wodka), Alexander (Obers, Crème de Cacao, Weinbrand), Side-Car (Zitronensaft, Cointreau, Weinbrand)



Café mit Alkohol

Mazagran: kalter, süßer Café mit Eisstückchen und Maraschino

Eiscafé "Delicios" (Vanilleeis, Apfelbrand, kalter Café, Schlagobers)

Mokka gespritzt (Mokka mit Cognac oder Rum)

Wiener Melange (Kleiner Brauner mit Melange-Likör

Irish Coffee (Zucker, Irish Whiskey, Verlängerter, Obers)

und viele mehr!!













Ideale Trink-
 bzw. Serviertemperaturen:













Bei alkoholfreien Getränken liegt diese bei 6 bis 10°C.


Bier hat eine optimale Temperatur bei 8°C. Temperaturschwankungen sind zu meiden, sie führen zu Kohlensäureverlusten. Zu warmes Bier schäumt stark und schmeckt schal. Zu kaltes Bier wird trüb und kann den Schaum nicht halten.


Bei Weinen ist das von der Farbe und Gattung abhängig. Rotwein zB sollte eine Temperatur, je nach Wein, zwischen 14° und 18°C betragen; Weißwein zwischen 8° und 13°C.


Bei Spirituosen kommt es ebenfalls auf das jeweilige Getränk an. Eisgekühlt werden zB Wodka, Kornbranntweine,.. , gekühlt: Steinobstbrände, , schwach gekühlt werden Tequila, Liköre,


Versetzte Weine:

Versetzte Weine als Aperitif (trockene Sorten) werden mit einer Temperatur zwischen 6° und 12°C serviert. Süße Sorten (als Digestif) sollten eine Temperatur von 15°-20°C erreichen.












Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel