REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Die Wurde des Menschen in Bezug auf Big Brother




Die Würde des Menschen in Bezug auf "Big Brother"



Big Brother is Watching you


In den nächsten paar Minuten will ich Euch über die wesentlichen Aspekte der globalen Beobachtung erzählen, wie sie sich ereignen, die Vorteile und Risiken.

Es ist ein Phänomen unseres Jahrhunderts und keiner kann leugnen, dass wir in Zukunft nicht mehr fähig sein werden, einen Schritt ohne Beobachtung zu machen.


Nehmen wir als Beispiel eine gewöhnliche Supermarktrechnung. Was wir sehen, ist eine Liste all der Dinge, die wir gekauft haben. Nützlich, um zu kontrollieren, wie viel Geld wir für was ausgegeben haben. Aber diese Information existiert nicht nur auf diesem Kassenzettel.

Jeder Verkauf ist in einem Computer gespeichert und so hat der Leiter des Supermarktes die Möglichkeit festzustellen, welcher Artikel am meisten verkauft wurde, welche Sonderangebote am besten ankommen und welcher Mitarbeiter am produktivsten ist.




Man kann sagen, ok, das macht mir nichts aus, sie wissen meinen Namen nicht, es ist total anonym.

Das ist auch richtig so, aber es gibt schnell sogenannte "Direktmarketing-Firmen", die gegründet werden, um sog. Kundenprofile zu erstellen. Man sieht den Beruf, seinen durchschnittlichen Umsatz und noch eine menge anderer persönlicher Dinge, auch seinen Namen.

Solche Datenbanken sind vollkommen legal und es ist ein kluger Weg, wie sie an ihre Informationen kommen.

Wenn Du Dich z. B. in einer Spielshow anmeldest, ist Dein Name und Deine Adresse in der Datenbank aufgenommen und vielleicht auch, dass Du solche Spiele gerne magst. Dann bekommst Du eine Einladung zu einer anderen Show, bei der man z.B. einen Urlaub oder andere tolle Preise gewinnen kann. Eine einfache, aber gute Idee, an Informationen über eine Person zu kommen.

Oder jedes Mal, wenn man etwas per Post bestellt. Auf indirektem Weg teilst Du ihnen Deine Größen mit, Deine Hobbies, die Lieblingsfarben usw. und so werden die Informationen beibehalten, vielleicht auf Lebenszeit.

Ein anderes Beispiel.

Eine junge Familie zieht los, um Babysachen in pink zu kaufen. Das Computersystem weiß sofort, dass wahrscheinlich ein Mädchen geboren wurde. So bekommt die Familie zweimal im Jahr einen Katalog mit Sonderangeboten für Mädchen, natürlich für das entsprechende Alter.


Und es ist auch klar, das diese Technik auch vor der digitalen Epoche nicht halt macht.

Wir wissen, dass es immer Computerprogramme verwendet werden, die Mails annehmen, welche Kennwörter enthalten. Im Moment werden sie nur gegen Hacker benutzt, aber es ist auch möglich, Benutzerspezifische Informationen für Werbung zu sammeln.

Die nächste Sache, die ich darlegen will, wir zu unserer Hilfe benutzt.

Es ist ein System, genannt "Falkon", und wurde entwickelt, um  illegale Transaktionen mit Kreditkarten zu vermeiden. Jedes Mal, wenn eine Kreditkarte benutzt wird, und das geschieht oft, dann checkt "Falcon", ob diese Transaktion auf das Muster des echten Benutzers passt. Wenn das System also meint, dass das nicht der gesetzliche Nutzer ist, beauftragt es einen Mitarbeiter, die Identität des Kartennutzers zu überprüfen.

Und das ist wirkliche Arbeit. "Eurocard" hat dadurch den Missbrauch auf ein Minimum reduzieren können.


Diese originelle Idee wurde vom Militär erfunden.

Eine andere Art der Kontrolle ist die GPS (Global-Positionin-System).

Es ist möglich, jedes Gerät mit dieser faustgroßen Vorrichtung auszustatten und dann mit Hilfe von Satteliten zu überwachen.


Unnötig zu sagen, was das für die Möglichkeiten der Kontrolle bedeutet.

Videoüberwachung ist auch eine mögliche Art der Kontrolle.

Besonders auf Flughäfen, Autobahnraststätten, Straßen, Tunnels, Parkhäusern, Banken usw. ist es sehr nützlich, Kameras zu installieren, denn so ist es möglich, ein Auge auf die Bürger zu werfen.

Ein Britischer Bezirk startete eine Versuchsreihe, um herauszufinden, ob sich die Zahl der Gewalttaten ändern würde. Sie montierten in der ganzen Stadt 115 Kameras und 4 Personen überwachten den ganzen Tag diese Straßen.




Die ursprüngliche Idee der Sache:

Die Stadt wird eine "saubere" Stadt mit wenig Verbrechen.

Die Schattenseite war der Effekt des Voyeurismus. Schließlich kam ein Video mit dem Namen "Caught in the act", was soviel wie heißt wie "auf frischer Tat ertappt" und es zeigt Liebende im Fahrstuhl und andere private Dinge.


Zu guter Letzt: sog. Smart cards (Magnetkarten, die einen Miniprozessor und eine Speicher enthalten)

Der leichteste Weg für "Big Brother", uns zu beobachten.

Die Prototypen mit einem integrierten Chip sind fähig, Dein ganzes Leben detailgetreu zu überwachen.


Neue Bus- und Bahntickets sind so entworfen, dass sie die Distanz der Reisestrecke zusammenzählen und am Ende des Monats die Rechnung dafür schreiben. Es ist eine angenehme Methode, das Leben leichter zu machen, aber logischerweise müssen diese Informationen gesichert werden.

Wiederum besteht dadurch eine Datenbank, auf der gespeichert ist, wo, wer wann gewesen ist und diese Daten können missbraucht werden.


Schließlich will Ich Dir noch die Idee der "A-Card" erklären.

Es ist eine andere Art der "Smart Card", die all Deine medizinischen Daten, z.B. Deine Blutgruppe, bisherige Krankheiten und alles, was für einen Arzt interessant ist, speichert. Sinnvoll, aber wie wir bereits hörten, birgt es sicherlich einige Risiken. Wenn jemand diese Karte stiehlt, weiß er alles, was Du jemals erlitten hat.


Visionäre wie Bill Gates wollen eine Karte oder besser gesagt, einen Chip, welcher die Identität für jede Person ist. Und wenn es möglich ist, sie im Körper zu tragen, können wir sie auch nicht verlieren. Dieser Chip zeichnet jede Bewegung und all Deine körperlichen Verfassungen auf und so entsteht eine Autobiographie Deines Lebens.


Im Moment ist das nur eine Vision, aber eine Sache ist klar: mit so einem kontrolliertem Instrument wird unser Leben nicht das gleiche bleiben.

Vielleicht wird es Deine Lebensqualität verbessern, aber es braucht noch eine Menge an Forschung, bis es realisierbar ist.

Nicht die Forschung in der Technologie des Chips, vielmehr über die Sicherheit der Personaldaten.

All diese Dinge die ich hier und jetzt erklärt habe, sind bewiesen.

So sind wir sicher, dass so was existiert, aber wir brauchen nicht, was Militär oder andere Forschungszentren entwickelt haben, denn wenn die Polizei morgen früh an der Tür klingelt, sollten sie nicht schon mehr wissen, als vielleicht wir selbst.


Jetzt komme ich zum Ende, aber ich hoffe, das Thema macht Dich etwas kritischer und nachdenklicher.

Ich fürchte nicht die negativen Auswirkungen, aber ich bin skeptischer geworden.

Vielleicht solltest Du zweimal überlegen, wenn Du das nächste Mal Deine Kreditkarte benutzt.














Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel