REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Argumentation



Argumentation












Hinweise zur Abfassung einer Argumentation


Es empfiehlt sich die Erörterung eines Sachverhalts ( Argumentation )

In 3 Teile anzulegen.


1. Einleitung: Die Einleitung soll einen Leseanreiz bilden und zum Thema hinführen. Das kann geschehen durch:

- kurze Schilderung einer Konkreten Erfahrung eines persönlichen Erlebnisses, einer eigenen Beobachtung.




- wiedergabe eines Dritten die den Leser zur Auseinandersetzung reizen könnte.

- am Ende der Einleitung wird die Thema frage gestellt bzw. die These formuliert.

Umfang: etwa ¼ Seite


2. Hauptteil:   Hier sollen die einzelnen Argumente in einem zusammenhängenden aber klar gegliederten Text dargestellt werden. Man sollte sie nach dem Grad der Wichtigkeit bzw. der Wirksamkeit anordnen: Steigernder Aufbau von weniger Wichtigen zum Wichtigsten.

Am Ende des Hauptteils steht eine ( zusammenfassende ) Schlussfolgerung.


Beachte 1:      Argumente sollen näher erläutert werden und durch Beispiele eventuell noch durch Fakten, Zahlen, Zitate Veranschaulicht werden.


Beachte 2:      Es kommt nicht nur darauf an die einzelnen Argumente oder Erklärungen übersichtlich zu ordnen, sondern es ist auch wichtig die Begründungen sprachlich sinnvoll und abwechslungsreich zu verbinden. Dabei sollte man auf folgende Wendungen zurückgreifen, die diese kausalen ( Begründeten ) Verknüpfungen verdeutliche:


außerdem sollte man bedanken, dass

als zusätzliches Argument könnte man aufführen

und noch etwas spricht für

ein weiterer Punkt für . ist



zu Bedenken ist auch

das wichtigste Argument ist aber

Umfang: richtet sich nach der Zahl und Wichtigkeit der Argumente, ist aber unbedingt der umfangreichste Teil des Aufsatzes.


3. Schlussteil: Er darf nicht enthalten:

reine Wiederholung von Punkten des Hauptteils

Nachtrag eines vergessenen Arguments, das eigentlich in den Hauptteil gehört


Er kann enthalten:

eine Persönliche Bewertung / eine eigene Stellungsnahme

einen Hinweis auf zusammenhänge in anderen Problembereichen, mit verwandten Thema.

einen weiterführenden Gedanken in Hinblick auf zukünftige Entwicklung

einen Appell an den Leser

Umfang: etwa ¼ Seite










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz