REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Alles uber das Rauchen




'Die Schmauchlümmel ersticken jeden honetten Menschen, der nicht zu seiner Verteidigung zu rauchen vermag.'

J.W. v. Goethe

Alles über das Rauchen

Neu: Stichwortverzeichnis!


(Alle folgenden Seiten geben an ihrem Ende die Möglichkeit, als einfache Text-Datei heruntergeladen zu werden!)





'Rauchen gefährdet die Gesundheit' steht auf jeder Zigarettenschachtel, aber wer nimmt das schon ernst? Kaum jemand ist darüber informiert, welche Gifte im Tabakrauch enthalten sind und in welchen Mengen. Hier sind in vielen Tabellen die Giftstoffe aufgelistet, ihre Konzentration im Tabakrauch wird angegeben und mit zulässigen Grenzwerten aus der Industrie (MAK) verglichen. Tabakrauch ist weit gefährlicher als Schadstoffe in der Luft!

Daneben steht das Nikotin - gesundheitlich gesehen in geringen Dosen relativ harmlos, aber mit einem nicht zu unterschätzenden Suchtpotential. Eine Fernsehsendung beschäftigte sich mit dem dem Nikotin als Droge und berichtet über Tierversuche mit Nikotin, über die Verarbeitung von Tabak mit dem Zumischen von diversen Chemikalien, über die unrealistischen Angaben über Nikotin- und Teergehalt auf den Zigarettenschachteln und über eine Verbandsklage gegen Tabakfirmen wegen Herstellung süchtigmachender Drogen in den USA.

Wozu das Rauchen führt, ist klar: Krankheiten und Todesfälle durch Rauchen stehen weit an der Spitze vor anderen Ursachen. (Übrigens hat sich herausgestellt, daß die Einnahme sogenannter Raucher-Vitamine nutzlos ist.) Dies führt natürlich auch zu finanziellen Folgen. Die Kosten kann man in soziale und volkswirtschaftliche Kosten unterteilen:
Die sozialen Kosten sind laut einer Schweizer Studie etwa ausgeglichen: Während die Krankenversicherer durch Raucher stärker belastet werden, kommt es bei den Rentenversicherern zu deutlichen Einsparungen.
Dagegen sieht es bei den Kosten für die Volkswirtschaft ganz anders aus, wo selbst der Staat trotz Einnahmen aus der Tabaksteuer unter dem Strich einen Verlust macht.




Aber es geht ja nicht nur um die Raucher selbst, sondern auch um den Schaden, den sie bei anderen anrichten können. Hierzu zählt vor allem das Ungeborene im Bauch einer schwangeren Raucherin, das sich ja gegen das unfreiwillige Passivrauchen überhaupt nicht wehren kann. Hier gibt es Informationen über die Risiken, die durch Rauchen in der Schwangerschaft entstehen: Krankheiten, körperliche Defekte und Todesfälle bei Kindern vor und auch nach der Geburt.

Auch über die Gesundheitsgefährdung durch Passivrauchen wird viel gestritten. Doch gibt es ausführliche Untersuchungen, aus denen hervorgeht, daß es jedes Jahr etwa 400 Lungenkrebstote durch Passivrauchen in Deutschland gibt. Aber auch die Zahl der verursachten oder begünstigten Krankheiten durch Passivrauchen ist erschreckend.

Solche Tatsachen sind der Tabakindustrie natürlich ein Dorn im Auge. So gibt es immer wieder Vertuschungsversuche und Einflußnahmen bei allen möglichen Gelegenheiten.

Bei den meisten Rauchern kommt glücklicherweise dann irgendwann die Frage: 'Wie komme ich von der Kippe wieder los?' Da gibt es mehrere Entwöhnungsmethoden verschiedenster Art. Hier gibt es einige Informationen und persönliche Erfahrungsberichte von Ex-Rauchern aus dem Internet. Abschließend erfährt man, wie sich er Körper ab den ersten 20 Minuten nach der letzten Zigarette wieder erholt.
Übrigens: Nichtraucher bringen auch bessere Leistungen als Raucher!










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel