REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Wie funktioniert das Herz




Wie funktioniert das Herz? 


Elektrische Aktivität des Herzens
Der Entstehungsort der elektrischen Aktivität des Herzens ist der Sinusknoten, welcher sich im rechten Vorhof befindet und aus einem dichten Knoten von erregungsbildenden Zellen besteht. Hier entstehen durch die Einflüsse aus dem Nervensystem die ersten Impulse des Herzens (60-80Impulse/min. im Ruhezustand). Daher wird der Sinusknoten als Schrittmacher des Herzens bezeichnet. Von hier aus dehnt sich die Erregung auf die beiden Vorhöfe aus, welche mit einer Kontraktion beantwortet wird. Danach gelangt die Erregung zum Vorhof-Kammerknoten (Atrioventrikularknoten), der am Übergang zwischen der Ventilebene des Herzens und der Vorhöfe zu den Kammern liegt. Nach einer Verzögerung bei der Weiterleitung, welches eine optimale Füllung bei den Ventrikel gewährleistet, gelangt die Erregung über das Hissche-Bündel in die Herzscheidewand, von wo sie über den rechten und linken Schenkel (Tawara-Knoten) des Erregungsleitungssystems (Purkinje-Fasern) auf die Zellen der Arbeitsmuskulatur (Myokard) des rechten und linken Ventrikels übertragen wird.

Sinusknoten® Aktivieren der beiden Vorhöfe Kontraktion> AV-Knoten Verzögerung*> Hissches-Bündel®Tawara-Knoten (rechts+links)®Purkinje-Fasern®Myokard (Arbeitsmuskulatur)
*(um eine optimale Füllung beider Ventrikel zu gewährleisten)
 




Tachykardie (erhöhte Impulsraten):
    -körperliche Anstrengungen
    -Medikamente, Drogen
    -Herzklappenfehler
    -Aufregung

Bradykardie (Senkung der ImpulsfrequenzT Anpassung an Ausdauertraining)
 
 

Sinusknoten fällt aus

  • AV-Knoten: 40-50 Impulse
  • AV-Knoten fällt aus
  • Hissches Bündel: 20-30 Impulse
  • Blockierung der Erregung zwischen Vorhöfen+Kammern
  • totaler Herzblock
  • Kammern schlagen unabhängig von den Vorhöfen mit sehr niedriger Frequenz(30/min.)
  • nach akutem Block Zeitspanne oft zu groß bis Kammern wieder selbstständig schlagen (Gehirnschaden)










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel