REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  

Das Menschliche Herz




Das Menschliche Herz


Das Herz ist ein hohles birnenförmiges ca. doppelt Faustgroßes Muskelorgan, das sich zwischen den Lungen in der Mitte der Brust befindet, das Blut durch den Körper pumpt und so die Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Das ca. 300 g schwere Organ hat eine Dauerleistung von 2 Watt und die Herzschlagfrequenz eines Erwachsen liegt in der ruhe bei 60-80 pro min.





Verbrauchtes Blut fließt über Hohlvene (A) in den rechten Vorhof (B), von dem es in die rechte Herzkammer (D) gestoßen wird. Von dort wird es in die Lungenaterie (F) und in die Lunge gepreßt. Angereichert mit Sauerstoff, fließt das Blut über die Lungenvene (G) in den linken Vorhof (H) und gelangt durch die Segelklappen (I) in die linke Herzkammer (J). Diese pumpt das Blut in die Aorta (L), die es an die Körperschlagader weiterleitet.










Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel