REFERAT-MenüDeutschGeographieGeschichteChemieBiographienElektronik
 EnglischEpochenFranzösischBiologieInformatikItalienisch
 KunstLateinLiteraturMathematikMusikPhilosophie
 PhysikPolitikPsychologieRechtSonstigeSpanisch
 SportTechnikWirtschaftWirtschaftskunde  



Alkohol - Gefahr fur den Korper



Alkohol - Gefahr für den Körper


Alkohol


- geht direkt ins Blut

- nach 30 min hat sich der Alkohol im Blut verteilt

- Lähmung  der Gehirnzellen

- Genuß von zwei Glas Bier beim Menschen unterschiedlich

- hängt vom Körpergewicht, Gewöhnung und Verfassung des Trinkenden ab




- Gefahr: Selbsteinschätzung durch Alkohol beeinträchtigt

- regelmäßiger Alkoholkonsum besonders gefährlich >>> Sucht

- bei mehr als 40 ml Alkohol pro Tag : organische Schäden


Schaden des Alkohols im menschlichen Körper

- bleibende Gehirnschäden

- Magenschleimhautentzündung

- Nierenschrumpfen

- Impotenz

- Zittern der Hände

- Nervenentzündungen

- Gelenkschäden

- Arterienverkalkung

- Schädigung der Bauchspeicheldrüse

- schwere Leberschäden (Fettleber, Leberverhärtung und -schrumpfung)

- leichte Herzschäden


Alkohol im Straßenverkehr


- Alkohol am Steuer kann fatale Folgen haben

- 1987 in Bayern - 6110 Verkehrsunfälle mit Personenschaden wegen Alkohol

- 357 Tote

- in BRD Promillegrenze 0,8 Promille

- Promillewert: getrunkene Alkoholmenge in g

Körpergewicht in kg * Reduktionsfaktor

- Reduktionsfaktor: richtet sich nach Geschlecht: männlich 0,68

weiblich 0,55,

weil der Wasseranteil bei Frauen größer als bei Männern ist


Promillewerte im Straßenverkehr:


0,0 Promille: Alkoholverbot in der SU, Bulgarien, Ungarn, Rumänien, Griechenland

0,3 Promille: Relative Fahruntüchtigkeit

0,8 Promille: Verbot des Fahrens

1,3 Promille: Absolute Fahruntüchtigkeit bei KFZ und Mofa

(Strafverfahren auch ohne Unfall)

1,5 Promille: Absolute Fahruntüchtigkeit bei Radfahrern

(Strafverfahren auch ohne Unfall)






Feststellung

- Alkohol gelang auch in Lunge >>> in Atemluft

- 'in die Tüte blasen' >>> bei mehr als 0,8 Promille Bluttest

- oder Elektronische Testgeräte (Alcomat)


Alkoholgehalt einiger Getränke


Stadien der Alkoholwirkung


Stadium wohliger Enthemmung

- weniger als 1,0 Promille; bis 50 ml Alkohol

- Auswirkungen: Wärmegefühl, Zwanglosigkeit, Fröhlichkeit, Rededrang, gesteigertes

Selbstwertgefühl, Selbstüberschätzung sowie Verlangsamung der

Reaktionen und Bewegungsabläufe


Rauchstadium

- 1,0 - 2,0 Promille; 50 - 100 ml Alkohol

- Auswirkungen: Gleichgewichtsstörungen und Störungen der Bewegungsabläufe

(unsicheres Gehen und Stehen), ferner Sprachstörungen,

Enthemmung und Verlust der Selbstkontrolle


Betäubungsstadium

- 2,0 - 3,0 Promille; 100 - 200 ml Alkohol

- Auswirkungen: Vollrausch, Verwirrtheit, Gedächtnisstörungen, Bewußtseinseintrübung,

Erbrechen, Ermüdung, Muskelerschlaffung, Atmungsschwierigkeiten


Lähmungsstadium

- 3,0 - 5,0 Promille; mehr als 200 ml Alkohol

- Auswirkungen: Tiefe Lähmung, flache Atmung, Unterkühlung, übergehend in Koma

mit Reflexlosigkeit. Bei weiterem Fortschreiten tritt Atemlähmung ein


Abbau des Alkohols

- wird vom Körper kaum ausgeschieden

- wird über Leber abgebaut

- maximal 0,15 Promille pro Stunde

- kann nicht beeinflußt werden











Haupt | Fügen Sie Referat | Kontakt | Impressum | Datenschutz







Neu artikel